+ Antworten
Ergebnis 1 bis 14 von 14

Thema: LED Drehzahlmesser in original Tacho nachrüsten


  1. #1
    Tankentroster
    Registriert seit
    20.03.2006
    Ort
    Marl
    Beiträge
    113

    Standard LED Drehzahlmesser in original Tacho nachrüsten

    Moin,

    Mich plagt da schon was ne ganze weile.

    Ich möchte an meiner Schwalbe:

    - einen Drehzahlmesser
    - einen Tachometer
    - keine "Aufbauten"
    - keine Zusatzlöcher
    - soll am originalen einbauplatz das Tachos montiert werden

    Am liebsten wäre mir ein 48mm Tacho mit integriertem Drehzalmesser.
    FINDE ich aber irgendwie nirgends!
    Hat jemand sowas schon mal gesehen ?

    Meine ünerlegungen tendieren jetz in die Richtung in etwa sowas hier zu bauen:

    klick

    Dazu möchte ich den originalen Tacho beibehalten, rund 30 mini LED hinter die
    Tachoscheibe platzieren(kreisrund jeweils neben den Zahlen, somit entspricht die Zahl 20 = 2000 Umin) und somit einen Anzeigebrecih von 500-8000Umin
    erhalten.

    Dazu möchte ich folgenden Grundschaltplan verwenden:

    klick

    Die Anzeigeneinheit möchte ich in SMD Technologie aufbauen, und den Netzteilkram und die Signalerzeugung ausserhalb des Tachos legen.

    Hat jemand son zerlegten Tacho rumliegen und kann mir n paar Fotos machen ?

    Vieleicht sogar einige Messungen durchführen ?
    Ich benötigte als wichtigste Info :
    Abstand Ziffernblatt > Mechanik

    Das wäre echt nett.

    Ich möchte nicht unbedingt meinen funktionierenden Tacho zerlegen, um dann festzustellen das nicht genügend Platz vorhanden ist.

    Danke schon mal gruß Holger

  2. #2
    Museumsdirektor Avatar von moeffi
    Registriert seit
    03.04.2006
    Ort
    4630 Bochum
    Beiträge
    5.566

    Standard

    ich habe einen kaputten tacho rumliegen, ich kann den mal für dich auf machen. ich meine mich erinnern zu können, dass da genügend platz unterhalb des ziffernblattes sein müsste für ein paar leds. würdest du mir im gegenzug eine detaillierte bauanleitung zukommen lassen, wenn das geklappt hat? (den tacho hab ich nämlich nur deshalb behalten, weil ich mir vll irgendwann mal einen customtacho bauen will - und so ein dzm wäre da natürlich was cooles!)
    ..shift happens

  3. #3
    Urgestein Avatar von Dummschwätzer
    Registriert seit
    22.04.2003
    Beiträge
    10.464

    Standard

    Mein Drehzahlmesser sind meine Ohren. :)

  4. #4
    Flugschüler Avatar von bossi-v901
    Registriert seit
    18.05.2007
    Ort
    Kleve/Kranenburg
    Beiträge
    313

    Standard

    Hallo,

    Habe zufällig in einem anderen Forum einen interessanten Thread dazu gefunden, hier gehts zwar nicht um einen Umbau aber dort ist der tacho ganz gut beschriebn und auch im zerlegten Zustand bebildert und beschrieben.

    Hier mal der Link:
    http://simson-umbau.de/?site=tutoria...lege&tutid=519

    Ich fänds auch ganz interessant wenn der thread von dir weiter geführt wird und am Ende eine schöne Bauanleitung dabei rauskommen würde.

    mfg

  5. #5
    Flugschüler Avatar von freshmeat
    Registriert seit
    24.04.2007
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    340

    Standard

    schau mal hier: digitaler-drehzahlmesser.de/ das könnte interresannt für dich sein....

  6. #6
    Tankentroster
    Registriert seit
    20.03.2006
    Ort
    Marl
    Beiträge
    113

    Standard

    Moin,
    danke erstmal für die Hilfe.

    Eine Bauanleitung würde ich dann gerne zu verfügung stellen das ist kein
    Problem.

    Ich möchte sie dann nur nicht bei Ebay wiederfinden .......

    Theoretisch wäre es sogar möglich, wenn sich genügend fionden die sowas haben wollen, die Platinen fertiegn zu lassen.
    Damit ist der Aufbau dann für den üngeübteren vieleicht besser zu handhaben.

    ABER erstmal schauen ob es geht !

    Gruss Holger

  7. #7
    Museumsdirektor Avatar von H.J.
    Registriert seit
    22.06.2007
    Ort
    Pirmasens / Rheinland-Pfalz
    Beiträge
    5.936

    Standard

    Klingt interessant. Für meine Schwalbe wohl weniger, aber für mein S51 Endurowieichsiegernehätte wäre ich da doch mal interessiert.
    Das mit ebäh läßt sich ja auch weitestgehend vermeiden, wenn man das per PN verschickt und nicht öffentlich ins Forum stellt. Die Unterlagen dann noch als PDF und gekennzeichnet müsste eigentlich funktionieren. Mir wäre das den eh egal, wessen Name (also deiner) als Entwickler da drauf steht, Hauptsache ich kann es lesen, verstehen und für mich selber nachbauen.
    ...drum fange nicht elektrisch an, was man mechanisch lösen kann...

  8. #8
    Tankentroster Avatar von fragman
    Registriert seit
    05.06.2007
    Ort
    Lübeck
    Beiträge
    228

    Standard

    ohoh, ich glaub ich hab n neues projekt...
    teile mit alles kosten nur ~17 eur bei reichelt... inklusive platine und natriumpersulfat. au weia, warum musste auch einer damit anfangen...
    zum thema platine ätzen: entweder bei bilex-lp.com, die sind sehr günstig oder, wenn du nen laserdrucker und nicht zwei linke hände hast: selbermachen. is leichter als es sich anhört, ne schöne anleitung findet sich bei thomaspfeifer.net

    gruss fragman (der am wochenende dringend mal nen tacho vermessen muss)

  9. #9
    Tankentroster
    Registriert seit
    20.03.2006
    Ort
    Marl
    Beiträge
    113

    Standard

    Moin,

    jepp ich weiß ..... das kribbelt in den Händen.

    Könntest du mir die "Vermessungs" Daten zukommen lassen ?

    Prototypen Ätzen ist für mich kein Problem, leider nur einseitig aber das reicht vieleicht.
    Alles an Material, Ätzmaschine, Drucker etc. liegt hier rum.
    Da ich es Gewerblich brauche.

    Da geht doch was, wenns schon 2 Verrückte machen

    Gruß Holger

  10. #10
    Museumsdirektor Avatar von H.J.
    Registriert seit
    22.06.2007
    Ort
    Pirmasens / Rheinland-Pfalz
    Beiträge
    5.936

    Standard

    Dann rechne doch mal zusammen, was das auf privater Basis kosten würde. Vielleicht finden sich ja noch mehr Interessenten..... :wink:
    ...drum fange nicht elektrisch an, was man mechanisch lösen kann...

  11. #11
    Tankentroster Avatar von fragman
    Registriert seit
    05.06.2007
    Ort
    Lübeck
    Beiträge
    228

    Standard

    so, auf den ersten blick... reichlich wenig platz im tacho. evtl. müsste man die tachoscheibe anpassen. 30 leds bekommt man da auf keinen fall rein, es sei denn wir gehen auf smd. einseitige platine reicht völlig, evtl.kommt dann halt noch ne dritte als träger für die smd-leds dazu.
    die idee die tachoskala im faktor x100 zu benutzen find ich gut, laut buch dreht n m541-moddor bei 60 km/h im 3. bzw. 4. gang bei fast genau 7000 rpm.
    ich hab mir die schaltung mal angekuckt, das zu löten ist ja kein thema.
    also gehts am wochenende ans messen
    und klar, die daten geb ich gerne weiter.

    - fragman

  12. #12
    Tankentroster Avatar von Ripley
    Registriert seit
    28.06.2006
    Ort
    Endeholz
    Beiträge
    158

    Standard

    Also ich find die Internetseite vom Thomas Pfeifer genial, vor allem der Trick zum Lasertoner-PLatinen ätzen!

  13. #13
    Tankentroster
    Registriert seit
    20.03.2006
    Ort
    Marl
    Beiträge
    113

    Standard

    Hallo,

    Ja in SMD Technik war mein Gedanengang,
    damit wollte ich versuchen es eben unter die Tachoscheibe zu bekommen UND das sowas wie ein optisches Leuchtband entsteht.

    Ich dachte das würde besser aussehen als einzelne Dioden.
    Wenn ich mir so die Abmessungen der SMD Led bezüglich breit und Länge anschaue könte es hinkommen,

    Mal sehen was die "Höhenwerte" sagen ?

    Gruß Holger

  14. #14
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    01.07.2008
    Ort
    Darmstadt
    Beiträge
    75

    Standard

    Servus,

    was ist denn jetzt aus dem Projekt geworden?

    Gruß

    BluetriX

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Original-Drehzahlmesser summt
    Von smou im Forum Technik und Simson
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 26.09.2008, 12:38
  2. Drehzahlmesser nachrüsten
    Von der_Clown im Forum Technik und Simson
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 25.04.2006, 21:14

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.