+ Antworten
Ergebnis 1 bis 14 von 14

Thema: Leerlaufanzeige(Leuchte) richtig anschließen


  1. #1
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    13.09.2003
    Beiträge
    93

    Standard

    Hallo

    bei mir geht zur Leerlaufkontrollleuchte nur ein braubes Kabel, ist das so richtig?
    Und wenn ja, wo wird dieses Kabel richtigerweise angeschlossen, quasi an der Lampenfassung oder am Lampenfuß?

    Gruß

    Gambit

  2. #2
    Urgestein Avatar von Shadowrun
    Registriert seit
    29.05.2004
    Beiträge
    10.426

    Standard

    Also die Schaltung ist kurzgesagt so:

    Zündung + abgreifen am Blinkgeber --> Lampe --> über branes Kabel zum Motor.

    Fertig

  3. #3
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    13.09.2003
    Beiträge
    93

    Standard

    Versteh ich jetzt nicht so ganz. Liegt an der Lampenfassung immer Strom an oder muss ich da noch irgend ein Kabel anschließen? Stecker dafür wäre ja da. Bei mir ist momentan nur das braune Massekabel angeschossen und das hängt an dieser langen Lasche, die zum Pol an der Unterseite der Glühlampe sitzt. Wollte nur wissen ob das so richtig ist...

  4. #4
    Super-Moderator Museumsdirektor Avatar von net-harry
    Registriert seit
    11.04.2005
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    7.208

    Standard

    Hi,
    Die Leerlaufkotrollleuche sitzt einseitig an + Batterie (über Klemme 15/57 geschaltet, wenn Zündung EIN oder Licht EIN) und an der anderen Seite auf Klemme 31b (braunes Kabel vom Leerlaufschalter im Getriebe, der nach Masse schaltet). Alles klar...
    Gruß aus Braunschweig

  5. #5
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    13.09.2003
    Beiträge
    93

    Standard

    Ne, ist mir nicht klar. Das braune Kabel habe ich jetzt an 31b angeschlossen. Masse ist auch vorhanden. Die andere Seite der Lampe sitzt an 15/51, dort ist aber nichts angeschlossen. lampe leuchtet auch nicht....
    man ist das reudig...

  6. #6
    Simsonfreund Avatar von Ramirez
    Registriert seit
    29.07.2004
    Ort
    LK Cloppenburg
    Beiträge
    1.866

    Standard

    Wenn ich mich richtig erinnere, bekommt der Lampenfuß über Klemme 15 Spannung. Das braune Kabel (31b) geht an die Lampenfassung. Sobald der Leerlauf eingelegt ist, wird im Motor ein Massekontakt geschlossen und die Lampe leuchtet. Schlicht und ergreifend geschaltete Masse (daher auch das "b" hinter 31).

  7. #7
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    13.09.2003
    Beiträge
    93

    Standard

    Ok, soweit so gut. Dann sitzt das braune Kabel ja schon mal richtig.
    Jetzt möchte ich nur noch wissen, ob an 15 auch noch ein Kabel angeschlossen werden muss. Wie gesagt, Anschluss dafür ist bei mir da. Und die Bezeichnung ist 15/51. 15/57 gibts bei mir gar nicht...

  8. #8
    Chefkonstrukteur Avatar von experimentator
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    01662 Meißen
    Beiträge
    4.206

    Standard

    Hallo,

    Bezugnehmend auf deinen andren Thread, du hast also ein Zündschloß mit integrierter Kontrollampe diese lampe bekommt ständig + direkt über das Zündschloß (Wenn Zündung ein) der braune Draht aus dem Motor kommt an die Fassung bzw Klemme 31b wenn du jetzt den Leerlauf drin hast wird das im Motor auf Masse geschaltet und die Lampe leuchtet.
    Wenn sie nicht leuchtet ist vielleicht der Schalter im Motor im Popo, einfach mal den Stecker am Motor abziehen und das Kabel an das Motorgehäuse halten dann muß die Lampe leuchten.
    An die 15/51 ( bei mir steht 15/57 auf anderem Schaltplan 15/51)kommen die sw/ws sw/ge Kabel für Blinker und Tute
    Deine Elektrik scheint mir ziemlich verhunzt zu sein.

    mfg Gert

  9. #9
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    13.09.2003
    Beiträge
    93

    Standard

    Ok, das ist mir jetzt klar. Lampe tuts aber nicht obwohl Masse da ist, habe ich mit Messgerät überprüft. Wenn ich Hupe und Blinkgeber an 15/51 anschließe, gehen die auch nicht. Habe aber eben gemerkt, dass das rote Kabel aus der Ladeanlage nicht angeschlossen ist, Fahne ist an der Sicherungsdose abgebrochen. Kann das daran liegen?

  10. #10
    Simsonfreund Avatar von Ramirez
    Registriert seit
    29.07.2004
    Ort
    LK Cloppenburg
    Beiträge
    1.866

    Standard

    Ich schliesse mich dem Experimentator an, das hört sich alles irgendwie an wie ne Operation an einer Leiche.

    Bau das Scheinwerfergehäuse ab, reiss alles auseinander, nimm Dir nen passenden Schaltplan, Multimeter, Flachsteckhülsen usw., und leg los! Sonst frickelst Du Dich noch zu Tode bzw. musst noch 1000 mal hier nach irgendwelchen Elektrikproblemen fragen.

    Irgendwie is das auch komisch, ich will nich wissen, wieviele Schwalben mit total verlauster Elektrik durch die Gegend fahren, wo nix funktioniert, vielleicht Licht und gut is. Schaut doch mal bei ebay, überall steht dabei, dass die Blinker und Hupe nich gehen usw. So schwer ist der Schwalben-Stromlaufplan doch echt nicht. Und auch hier im Forum kommen sooooo viele Fragen, die sich durch schlichtes Neustecken der Elektrik definitiv beheben würden. Wetten dass...?!

  11. #11
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    13.09.2003
    Beiträge
    93

    Standard

    Ne, ich habe das Lampengehäuse ab. Sonst funzt auch alles. schließe ich aber Hupe und Blinker mit am Sicherungskasten an, gehen die auch beide. Schließe ich die an 15/51 an, gehen sie nicht. Scheint da wohl eher was am Zündschloss im Eimer zu sein. Ich versuche jetzt noch mal alles am Dreierstecker anzuschließen. Wenn ich den Schaltplan richtig verstehe, hängen der Dreieranschluss und der Kontakt 15/51 eh zusammen...

  12. #12
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    13.09.2003
    Beiträge
    93

    Standard

    Mal ne ganz blöde Frage: Muss für Blinker und Hupe bzw Leerlaufanzeige der Motor laufen? Den kann ich nämlich zur Zeit gar nicht starten und ich war nicht drauf gekommen, weil Blinker und Hupe bisher ja auch gänzlich ohne Zündung und bei Motor aus funzten.
    Das wäre ja peinlich...

  13. #13
    Super-Moderator Museumsdirektor Avatar von net-harry
    Registriert seit
    11.04.2005
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    7.208

    Standard

    ...nein, der Motor muß nicht dafür laufen...
    Hast Du keinen Plan ? Dann lad Dir einen runter...
    http://moser-bs.de/ unter Schwalbe...
    Da siehst Du auch, welcher Schaltkontakt bei den Stellungen des Zündschlosses geschlossen ist.
    Gruß aus Braunschweig

  14. #14
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    13.09.2003
    Beiträge
    93

    Standard

    Hi noch Mal,

    jetzt funzt alles. Nachdem ich, dank eurer Hilfe, alles richtig verkabelt hatte, war es zuletzt die Sicherung, die durchgebrannt war. Peinlich...
    die sollte man auch vielleicht so rum reinsetzen, dass man den Draht von vorn auch sehen kann....

    Also mein Vogel ist jetzt auf jeden Fall einer, bei der alles bei der Elektrik funzt. Vielen Dank noch Mal an alle!!!

    Gruß

    Gambit

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Leuchte auf Lenkradabdeckung
    Von mathilde im Forum Technik und Simson
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 28.04.2008, 20:10
  2. Glühbirnchen leuchte !!!!
    Von Rocker im Forum Technik und Simson
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 29.05.2006, 17:16
  3. Zündschloß richtig anschließen
    Von urfin im Forum Technik und Simson
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 30.12.2003, 22:13

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.