+ Antworten
Seite 1 von 4 1 2 3 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 16 von 50

Thema: Leerlaufkontrollleuchte


  1. #1
    btz
    btz ist offline
    Schwarzfahrer Avatar von btz
    Registriert seit
    04.01.2006
    Ort
    Göttingen
    Beiträge
    18

    Standard Leerlaufkontrollleuchte

    Liebe Leute,

    ich hab seit einiger Zeit ne Schwalbe KR51/2 L und hab sie mir Restauriert.
    Hab mich in die vom vorbesitzter total auseinanergepflückte elektrik reingefuchst und alles hinbekommen.
    Nur eine Sache bleibt mir noch ein Rätsel...die Leerlaufkontrollleuchte. Auf keinem von mir gesehenen Plan drauf, weiss ich nicht was ich mit ihr anfangen soll.
    Lampe ist drin ein Glas ist auch im Blech, nur kann ich mir nicht erklären was sie genau anzeigen soll...sie tuts ja auch nicht...auch nicht mit niegelnagelneuer birne.

    Ich dachte halt sie wär ne lampe die mir anzeigt, das die zündung an ist oder so, aber da kommt nix.

    Kann mir einer nen tip geben? Was soll die mir anzeigen und wann? wo ordne ich die in den Schaltplan ein? woher bekommt die masse und phase?
    Vielleicht gehört die eigentlich gar nicht in meine Schwalbe?

    Würd mich über antworten freuen,
    schönes Wochenende,

    btz

  2. #2
    Zahnradstoßer Avatar von Scary
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    789

    Standard

    In dem letzten Punkt kann ich dir Recht geben: Sie gehört nicht in deine 51/2L....
    Die Anzeige (also nur die kleine Plastikscheibe da vorn) ist nur ein Überrest von dem Vorgängermodell KR 51/1... :wink:

    Gruss
    Nina

  3. #3
    btz
    btz ist offline
    Schwarzfahrer Avatar von btz
    Registriert seit
    04.01.2006
    Ort
    Göttingen
    Beiträge
    18

    Standard danke

    heisst das, ich hab auch nen Falschen Zündschalter (mit Fassung für die Lampe)? oder ist der gleich geblieben?

  4. #4
    Urgestein Avatar von Shadowrun
    Registriert seit
    29.05.2004
    Beiträge
    10.426

    Standard

    Bis auf die Halterung sind die gleich.... Man kann die Leuchte mit nem SR Motor nutzen Mußt du schauen ob am Motor nen Anschluß ist ...

  5. #5
    Zahnradstoßer Avatar von Scary
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    789

    Standard

    Oh, da müsste jemand anders antworten... Hab da nich so die Ahnung von, aber es dürfte eigewntlich egal sein, ob das Zündschloss von ner /1 oder /2 ist... Solang es funktioniert, ist es wunderbar...

    Gruss
    Nina

    Edit: Oh, ok,grad den Beitrag von Shadowrun gesehen, ist also egal... :wink:

  6. #6
    Flugschüler
    Registriert seit
    04.02.2005
    Ort
    14943 Luckenwalde
    Beiträge
    273

    Standard

    Die Leuchte leuchtet nur im Leerlauf, d.h. wenn kein Gang drin ist.aber der Motor an, wenn du eine Batterie drin hast, leuchtet die Birne sobald du die Zündung anstellst(Leerlauf vorausgesetzt).Also geht die Leuchte ohne Battrerie NUR, wenn der Motor an ist. Probier erst mal aus. Achso, die Birne sitzt uaf einer Art Vrelängerung am Zündschloss, sie erhält die Masse am Zündschloss, und egnau das ist meistenes der springende Punkt,bei meinem Star der sowas auch hat, leuchtet das Aas auch immer nicht kurz Gas geben (Vibrationen) schafft abhilfe.
    Also guck erst mal nach und schreib zurück was ist, ob du Batterie drin hast oder nicht, wenns dannnach allenVersuchen immer noch nicht klappen will, könnte der Leerlaufschalter im Getriebe im allerwertesten sein.

    MFG Der Simmiheizer

  7. #7
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.376

    Standard

    @Simmiheizer: Vielleicht nächstes mal erst lesen und dann schreiben.

    Denn bei der KR 51/2 leuchtet da gar nix. Nichma im Leerlauf.

    MfG
    Ralf

  8. #8
    Flugschüler
    Registriert seit
    04.02.2005
    Ort
    14943 Luckenwalde
    Beiträge
    273

    Standard

    WWAAAAASSSSSSS!? biste dir da sicher???meine KR51/2E Bj.81 hat das doch auch wieso sollte das bei der KR51/2 nicht mehr sein, dat Loch is doch da nicht umsonst. oder gabs ausnahmen?Wie issen das sonst richtig is da nen Stopfen oder hamse die Blechteile ab 80 dann anders gepresst?-Also das Lochdann nicht rausgestanzt?

  9. #9
    Flugschüler Avatar von Schwalbenvirus
    Registriert seit
    19.04.2003
    Ort
    Apen
    Beiträge
    267

    Standard

    Hy!
    Also meine /2L hat dat Lämpsche auch.. und dat leuchtet sogar im Leergang .. abba okinool iss dat nich :wink:
    Ich bezeichne das als durchaus sinnvolles, nicht serienmäßiges, nachgerüstetes Zubehör..

    MFG der tunende Virusss .. ohoh !
    www.schraubersheaven.de www.darc.de carpe diem

  10. #10
    Flugschüler Avatar von bratwurst
    Registriert seit
    24.10.2004
    Beiträge
    405

    Standard

    Zitat Zitat von Simmiheizer
    Achso, die Birne sitzt uaf einer Art Vrelängerung am Zündschloss, sie erhält die Masse am Zündschloss, und egnau das ist meistenes der springende Punkt,bei meinem Star der sowas auch hat, leuchtet das Aas auch immer nicht kurz Gas geben (Vibrationen) schafft abhilfe.
    Falsch... Die masse stellt der MOtor zur Verfügung, wenn der Gang raus is... Die Birne hat ANdauernd Plus und bekommt zum Leuchten nur MAsse....


    Schau doch mal nach ob auf der Zündspülenseite noch ein Brausnes KAbel von irgendeinem punk am MOtotr rausgeht... meist ist dieser anschluss durch eine Plastikschraube isoliert... so dass nich immer masse anliegen kann! wenn das ding da is musst du ein braunes kabel von da hoch zum zündschloss legen und einfach anklemmen... dann sollte es funktionieren, vorrausgesetzt im motor is der kontakt in ordnung!

  11. #11
    Tankentroster Avatar von Erich
    Registriert seit
    21.08.2005
    Ort
    Kierspe
    Beiträge
    163

    Standard

    Also, moin erstmal.
    Bei der Baureihe kr 51/1 ist die Lehrlaufkontrolle original. Bei der Reihe 51/2 L, E und N wurde darauf verzichtet. Die Blechbauteile blieben aber gleich, es wurde nur eine Kunstdtoffkappe eingebaut .
    Bei der Reihe 51/1 ist der Massepunkt am Motor und zwar hinten über der Kickstarterwelle. Von da aus geht ein Kabel zum Zündschloss braun/schwarz an den Kontakt 31b (Lampenfassung). Von dort wird der Stromkreis in Lehrlaufstellung zum Kontaktpunkt 15/51c geschlossen.
    Bei den neuen Motoren M531/541(KR 51/2) ist der Kontakt meines erachtens hinter dem Kupplungsdeckel an der Stelle wo die Einstellschraube für die Ziehkeilschaltung ist, habe mich schon oft gewundert was das für ein kleines Blech ist, es hat nämlich bei meiner 51/2 E überhaupt keine Funktion. Mann müsste von dort, in verbindung mit einem Zündschloss einer 51/1, ein Kabel zu den oben genannten Kontakten legen. Es darf aber nicht ständig in Berührung mit dem Motorblock sein. Ich denke es handelt sich hierbei um eine Art Ost-pimping oder Nachrüstfunktion . Habe die Schaltpläne grade zur Hand

    mfG: Tom

  12. #12
    btz
    btz ist offline
    Schwarzfahrer Avatar von btz
    Registriert seit
    04.01.2006
    Ort
    Göttingen
    Beiträge
    18

    Standard danke

    vielen dank leute,

    dann werd ich doch mal schauen ob ich das zum leuchten kriege. wenn der Motor (51/2) die schaltung noch irgendwo hat, werd ich das auch hinbekommen.

    schönen samstag euch allen

  13. #13
    Urgestein Avatar von Shadowrun
    Registriert seit
    29.05.2004
    Beiträge
    10.426

    Standard

    Der SR50 Roller hat wieder die Leerlaufkontaktfahne... Mußt die die Sachen halt holen und einbauenn

  14. #14
    Simsonfreund Avatar von domdey
    Registriert seit
    15.01.2005
    Ort
    03099 Kolkwitz
    Beiträge
    1.795

    Standard Leerlauf-Kontroll-Leuchte

    Hier gibt's wohl was klarzustellen .
    Die KR 51/2 -egal welche Ausstattungsvariante- hat original KEINE
    Kontroll-Lampe für den Leerlauf !!!

    Der Zündschalter der KR 51/2, wie auch der KR 51H und der KR 51/1H haben
    keine Fassung für diese Kontrolleuchte; statt dessen sitzt oben im Schein-werfergehäuse nur eine graue Abdeckung anstelle des grünen Glases.
    Die Kontrolleuchte (6V 2W) erhält die Masse über den Leerlaufkontakt im
    Getriebe !!!
    Daher hat der Anschluss an der Lampe am Zündschalter die Klemmenbe-
    zeichnung 31b !
    Das Kabel zur Lampe ist also BRAUN/SCHWARZ !
    Plus kommt über die Klemme 30 (Batterie +) oder Klemme 15 bei laufendem Motor (ohne Batterie).
    Erst die Rollerbaureihe SR50/SR80 haben wieder eine Leerlauf-Kontrollampe.

    Capiche ?
    [/b]

  15. #15
    Glühbirnenwechsler Avatar von Insulaner4
    Registriert seit
    15.05.2008
    Ort
    Forchheim
    Beiträge
    67

    Standard

    Um welche Birne handelt es sich denn?
    Bei meinem Star (SR4-2/1) geht sie nicht. Ich vermute mal das sie durchgebrannt ist. Muß aber noch nachsehen!
    MfG

  16. #16
    Urgestein Avatar von Dummschwätzer
    Registriert seit
    22.04.2003
    Beiträge
    10.464

    Standard

    6 Volt, 2 Watt. Steckt im Zündschloß unter der kleinen grünen runden Kontrollfester oben auf der Lampe. Geht nur wenn die Batterie drin ist.

+ Antworten
Seite 1 von 4 1 2 3 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Leerlaufkontrollleuchte
    Von Jupp im Forum Technik und Simson
    Antworten: 36
    Letzter Beitrag: 28.03.2008, 11:48
  2. Leerlaufkontrollleuchte
    Von alexander im Forum Technik und Simson
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 19.11.2007, 16:49
  3. Leerlaufkontrollleuchte bei der SR 50 B4
    Von Tiger im Forum Technik und Simson
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 07.04.2004, 22:43

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.