+ Antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2
Ergebnis 17 bis 29 von 29

Thema: Leerlaufkontrollleuchte Kr51/2


  1. #17
    Chefkonstrukteur
    Registriert seit
    09.05.2009
    Beiträge
    3.337

    Standard

    Jaaa, Optis Gehäuse sind schon ein Kracher... Da wird kein bisschen matt geduldet :>
    Schwalbe mit Alarmanlage? --> http://bit.ly/VKh4rI (geht wieder!)

  2. #18
    Chefkonstrukteur Avatar von Optimus Prime
    Registriert seit
    14.05.2011
    Ort
    Altenrhein/Bodensee/Schweiz
    Beiträge
    2.916

    Standard

    Naja...so schlimm is nu auch wieder nicht
    Schwalbe KR51/2L VAPE ,Bj. 80, Ultramarinblau,M541/1 KFR,H4 55W/60W

  3. #19
    Tankentroster Avatar von eifel
    Registriert seit
    14.05.2010
    Ort
    Mayen
    Beiträge
    117

    Standard

    HAb mir jetzt die Kontrolleuchte eingebaut! Ging dank super Anleitung gut. Habe erst bei einem alten Ersatz-Motor probiert und die Schraube passend gefeilt. Zum Bohren hab ich mir aus einem Winkelblech (Alu-Profilleiste) eine Schablone gebaut. Beim alten Motor alles ausgemessen und angepasst. Hab die Schraube nicht gekürzt, ging so rein, man brucht nur etwas Gedult. Am besten gings mit einer langen spitzen Pinzette. So konnte ich das ganze im eingebauten Motor einbaun. Vorher alles abgedeckt, gebohrt, gereingt,Teile eingebaut und zum Schluß mit Öl alles noch mal das ganze Getriebe mit Öl bis oben hin befüllt, also durchgespült. dann alles abgelassen und neues Öl rein. Ich hoffe jetzt mal, das keine Späne im Getriebe hängen.
    Fährt sich nun besser weil man an der Ampel schnell mal den Leerlauf findet. Ist sonst im dunkeln doff wenn man an der Kreuzung voll im dunkeln steht, weil man statt den Leerlauf einen Gang drin hatte und Motor abwürgt.
    Für 5 Euro + etwas Öl ist das doch eine super Investition.

  4. #20
    Chefkonstrukteur Avatar von Optimus Prime
    Registriert seit
    14.05.2011
    Ort
    Altenrhein/Bodensee/Schweiz
    Beiträge
    2.916

    Standard

    Da warst schon schneller als ich...ich habs bis heut noch nicht geschafft das Kabel mal anzuschließen.
    Schwalbe KR51/2L VAPE ,Bj. 80, Ultramarinblau,M541/1 KFR,H4 55W/60W

  5. #21
    Tankentroster Avatar von eifel
    Registriert seit
    14.05.2010
    Ort
    Mayen
    Beiträge
    117

    Standard

    Das Kabel hatte ich schon vorher liegen. Als ich sie aufgebaut hatte ich schon eine Leuchte mit reingebaut, da mir die Abdeckung gefehlt hatte hab ich mir dierekt ein grünes Glas bestellt und Kabel direkt mit gelegt, wollte erst was anderes dran anschließen.

  6. #22
    Tankentroster
    Registriert seit
    04.03.2012
    Beiträge
    162

    Standard

    Läßt sich das Loch auch bohren, ohne den Motor auszubauen?

  7. #23
    Chefkonstrukteur Avatar von Albi
    Registriert seit
    09.05.2010
    Ort
    Halle (Saale)
    Beiträge
    4.015

    Standard

    Ich denke, dass es bei der S51 schwierig wird, da ja der Tank darüber ist und bei einer Schwalbe liegt der Rahmen drüber. Das Ausbauen ist aber kein Problem, ie Zündung kann ja drinne bleiben.

  8. #24
    Chefkonstrukteur Avatar von Optimus Prime
    Registriert seit
    14.05.2011
    Ort
    Altenrhein/Bodensee/Schweiz
    Beiträge
    2.916

    Standard

    Der Motor ist in 20 minuten draußen. Mache es nicht anders als so. Wenn du das Loch verhunzt ist es vorbei....dann hast du eine Stelle wo wasser eintreten kann.
    Schwalbe KR51/2L VAPE ,Bj. 80, Ultramarinblau,M541/1 KFR,H4 55W/60W

  9. #25
    Tankentroster
    Registriert seit
    04.03.2012
    Beiträge
    162

    Standard

    Zitat Zitat von Optimus Prime Beitrag anzeigen
    Der Motor ist in 20 minuten draußen. Mache es nicht anders als so. Wenn du das Loch verhunzt ist es vorbei....dann hast du eine Stelle wo wasser eintreten kann.
    Mhm. Die Operation als solche lingt nicht weiter schwierig, dank Deiner "Maßzeichnung" ist auch kein Problem, das Loch richtig anzureißen, aber gleich zu Beginn auch noch den Motor auszubauen wollte ich mir eigentlich nicht antun. Für euch, die ihr das schon ein Dutzend Mal gemacht habt, ist das kein Prob., das glaube ich gerne, aber das gleiche wäre, wenn ich euch sagen würde, daß ihr die Gabelbeine meiner Harley in 20 Minuten ausbauen könntet - _ich_ habe das schon so oft gemacht, daß ich es im Halbschlaf könnte ... (und das ist deutlich mehr als nur vier Schrauben zu lösen).
    Ich bin auf meiner googlei danach auf eine alternative Vorgehensweise gestoßen. Das wird nur im Kupplungsdeckel eingebaut. Allerdings muß man dabei die Feder selbst biegen:
    Simsonforum - Thema anzeigen - Eigenbau Leerlaufanzeige f

  10. #26
    Flugschüler
    Registriert seit
    30.05.2010
    Beiträge
    397

    Standard

    Eine Simson ist keine Harley.
    Das ist einfache Technik. Foto vorher machen. Motordeckel ab. Noch ein Foto vom Kettenritzel und losschrauben. Das 3. Foto vielleicht vom Anschluss am Zündschloss oder Schaltplan besorgen. Gerade bei der S51 geht der Motor leicht raus. Die Teile sind selbsterklärend. Wenn doch was unklar ist: Hier fragen.

    Ich habe auch schon Ducatis(2, natürlich nicht Motor raus) zerlegt(zum Putzen). Das klappt selbst da.
    Ein bisschen Ordung in der Ablage der demontierten Teile soll auch Wunder bewirken

  11. #27
    Chefkonstrukteur Avatar von Optimus Prime
    Registriert seit
    14.05.2011
    Ort
    Altenrhein/Bodensee/Schweiz
    Beiträge
    2.916

    Standard

    Mach das mit dem Deckel und Berichte uns wie es ging. Aber ich schätze du wirst dich ärgern, das es wesentlich mehr Zeit braucht das irgendwie hinzufreiemeln als es so zu machen wie es gehört. Und den Motor auszubauen ist echt kein Akt bei der S51. Rechten Seitendeckel ab. Kette auf, oder runternehmen vom Ritzel. Gasschieber mit Bowdenzug herausnehmen. Startvergaserkoben rausdrehen. Vergasergummi ab und dann sind nur noch zwei Schrauben. Als ich von meinem Kumpel die S51 ins Auto laden musste, hab ich in einer halben Stunde die halbe Simme zerlegt, inclusive Motor herausnehmen. Probiers einfach mal und machs dir nicht so schwer.
    Schwalbe KR51/2L VAPE ,Bj. 80, Ultramarinblau,M541/1 KFR,H4 55W/60W

  12. #28
    Tankentroster
    Registriert seit
    04.03.2012
    Beiträge
    162

    Standard

    Zitat Zitat von Optimus Prime Beitrag anzeigen
    Mach das mit dem Deckel und Berichte uns wie es ging. Aber ich schätze du wirst dich ärgern, das es wesentlich mehr Zeit braucht das irgendwie hinzufreiemeln als es so zu machen wie es gehört.
    Ich sehe es als schwierig/aufwendig an, die Feder so zu biegen/justieren, daß es klappt.Muß ja wohl mm-genau sein, und dies "blind" zu machen und nach jeder Änderung des Deckel aufschrauben und die Gänge duchtasten ....

    Und den Motor auszubauen ist echt kein Akt bei der S51. Rechten Seitendeckel ab. Kette auf, oder runternehmen vom Ritzel. Gasschieber mit Bowdenzug herausnehmen. Startvergaserkoben rausdrehen. Vergasergummi ab und dann sind nur noch zwei Schrauben.
    Das klingt wirklich einfach. Gibt es vielleicht irgendwo eine etwas bebilderte Anleitung, ähnlich wie das Papier zum Einbau der DZM-Mimik?

  13. #29
    Chefkonstrukteur Avatar von Optimus Prime
    Registriert seit
    14.05.2011
    Ort
    Altenrhein/Bodensee/Schweiz
    Beiträge
    2.916

    Standard

    Kann ich nicht sagen, nach sowas hab ich noch nie gesucht, weils ultrasimpel ist. Google kann da vielleicht helfen.
    Schwalbe KR51/2L VAPE ,Bj. 80, Ultramarinblau,M541/1 KFR,H4 55W/60W

+ Antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2

Ähnliche Themen

  1. Leerlaufkontrollleuchte
    Von bame im Forum Technik und Simson
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 18.10.2009, 20:29
  2. Leerlaufkontrollleuchte
    Von alexander im Forum Technik und Simson
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 19.11.2007, 16:49
  3. Leerlaufkontrollleuchte bei der SR 50 B4
    Von Tiger im Forum Technik und Simson
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 07.04.2004, 22:43

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.