+ Antworten
Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: leerlaufleuchte


  1. #1
    Schwarzfahrer Avatar von -simosn-Schwalbe-
    Registriert seit
    09.11.2009
    Beiträge
    23

    Standard leerlaufleuchte

    habe letztens bei zündeinstellung den leerlauf stab (oder wie der stab heist) rausgezogen nachdem ich ihn wieder rein gesteckt habe, leuchtet die kontrolleuchte immer egal welcher gang. was habe ich falsch gemacht ???

  2. #2
    Flugschüler Avatar von vogelfänger
    Registriert seit
    24.08.2009
    Ort
    Fürth
    Beiträge
    419

    Standard

    denn konntakt zuweit reingedreht.

  3. #3
    Schwarzfahrer Avatar von -simosn-Schwalbe-
    Registriert seit
    09.11.2009
    Beiträge
    23

    Standard leerlaufleuchte

    in welche richtung musss die abgeflachte seite des Bolzens am gewinde des leerlaufkontakts zeigen?????
    Geändert von Prof (10.04.2010 um 14:00 Uhr) Grund: Themen zusammengeführt, bitte nicht für jede Nachfrage nen neuen Thread aufmachen

  4. #4
    Chefkonstrukteur Avatar von southpole
    Registriert seit
    02.09.2006
    Ort
    BW (Bodensee)
    Beiträge
    2.865

    Standard

    erstmal, wie kann man "den kontakt" zu weit reindrehen?? der stab ist immer ganz drinnen.

    und warum zieht man den "Stab" raus?

    du musst den "STab" jetzt eben solange hin und her und hin drehen bis er nur noch im Leerlauf kontakt hat...

  5. #5
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    20.12.2009
    Beiträge
    21

    Standard

    Zitat Zitat von southpole Beitrag anzeigen
    erstmal, wie kann man "den kontakt" zu weit reindrehen?? der stab ist immer ganz drinnen.

    und warum zieht man den "Stab" raus?

    ..
    btw. ist da nicht auch so eine kleine Anlaufscheibe in der linken Gehäusehälfte??

  6. #6
    Urgestein Avatar von Deutz40
    Registriert seit
    14.04.2006
    Ort
    hamburg
    Beiträge
    12.910

    Standard

    Durch verdrehen wird der Stab eingestellt , nicht durch das Einschrauben , der muss ganz eingedeht sein
    Immer schön den Auspuff freihalten

  7. #7
    Super-Moderator Museumsdirektor Avatar von totoking
    Registriert seit
    05.04.2007
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    5.945

    Standard

    im normalfall ist es kaum eine frage der einstellung, dass die kontrollleuchte IMMER leuchtet, egal, welcher gang drin ist. in deinem fall würde ich deshalb behaupten, dass der "stab" irgendwo permanente masse bekommt (nicht am kontaktfähnchen). ich denke dabei zum beispiel daran, dass die gummiisolierung auf der linken motorseite rausgerutscht ist beim entfernen des "stabes" oder dass das kabel zur leerlaufbirne irgendwo durchgescheuert ist.
    denk darüber nochmal nach und teste das aus.
    gruß sirko
    Ich wünschte ich wäre eine Lorbeere, dann hätt ich nichts zu tun als auf mir auszuruhn!!!

  8. #8
    Moderator Restaurateur Avatar von dr.gerberit
    Registriert seit
    03.09.2007
    Ort
    Kiel
    Beiträge
    2.059

    Standard

    Ich hatte neulich beim Einstellen auch das Problem der Dauermasse, und zwar immer dann, wenn das Fähnchen (oder wie auch immer man die Biegung auf der Gleitstange bezeichnet) nach oben gezeigt hat. Ich vermute, dass das Fähnchen gegen das Gehäuse gekommen ist.
    Die abgeflachte Seite muss nach unten zeigen (war zumindest bei mir so). Nimm am besten einen Multimeter und schau, bei welcher Stellung du Durchfluss zum Motorgehäuse hast.

    Gruß

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Blinkerleuchte und Leerlaufleuchte??
    Von 4/1 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 14.12.2010, 19:47
  2. Blinker, Hupe, Standlich und Leerlaufleuchte tot.... :-/
    Von Voight im Forum Technik und Simson
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 30.09.2008, 19:26
  3. Leerlaufleuchte leuchtet einfach immer
    Von joker317 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 17.09.2006, 15:19

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.