+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 16 von 28

Thema: Leerlaufprobleme mit KR51/1


  1. #1
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    24.07.2011
    Beiträge
    66

    Standard Leerlaufprobleme mit KR51/1

    Servus,
    seit ein ungefähr ner Woche geht meine Schwalbe im Leerlauf aus bzw. erst nach ein paar mal kicken an und hält sich schlecht, auch wenn ich im Leerlauf Gas gebe geht sie entweder aus oder dreht hoch. Sobald ich dann mal losgefahren bin läuft sie spitze, doch eben auch manchmal an der ampel macht sie solche Aussetzer. Allem in allem ist es nicht wirklich ein rießiges Problem, es stört mich nur ein wenig. Deshalb wollte ich mal Fragen ob sich das einer an Hand des Videos anhören könnte und vielleicht (ich weiß das ist immer schwer) sagen könnte ob es "nur" Vergaser ist oder vielleicht etwas mehr.(gemeint sind diese aussetzer wo der motor nicht so laut ist). Zur info am Ende des Videos geht sie von alleine aus, ich habe sie nicht ausgemacht.


    VIDEO0004.3gp - YouTube

  2. #2
    Chefkonstrukteur Avatar von Optimus Prime
    Registriert seit
    14.05.2011
    Ort
    Altenrhein/Bodensee/Schweiz
    Beiträge
    2.916

    Standard

    Junge, anhand des Videos kann ich mit eigenen ohren sehen das du ein neuen Benzinschlauch brauchst und den Filter oder jeden anderen NIE wieder einbauen solltest. Grund könnte der Benzinzufluss zum Vergaser sein, dieser verringert sich bei abnehmenden Tankinhalt.
    Entroste deinen Tank mit Hilfe von Zitronensäure(gibts in jedem Drogeriemarkt oder bei den Entkalkern im Supermarkt) und du wirst diesen Filter nicht mehr brauchen.
    Schwalbe KR51/2L VAPE ,Bj. 80, Ultramarinblau,M541/1 KFR,H4 55W/60W

  3. #3
    TO
    TO ist offline
    Restaurateur Avatar von TO
    Registriert seit
    13.01.2009
    Ort
    Rodgau/Bad Kreuznach
    Beiträge
    2.218

    Standard

    Hört sich irgendwie nach Zündung an. Mach mal ne Zündungswartung und schau auch mal ob bei Motorlauf am Unterbrecher Funkenfeuerwerk ist. Zündkerze schon mal getauscht? Elektrodenabstand schon mal verringert? Beim Einschalten des Lichts eine Veränderung?

  4. #4
    Glühbirnenwechsler Avatar von Belladonna
    Registriert seit
    02.07.2011
    Beiträge
    84

    Standard

    Als Idee hätte ich noch die Spritschraube im Vergaser. Bei mir war die leicht gekrümt und deswegen hat meine fast das selbe gemacht. Ist nur sone Idee.

  5. #5
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    24.07.2011
    Beiträge
    66

    Standard

    @Optimus Prime: Diesen Filter wollte ich schon entsorgen, hatte aber keinen längeren Schlauch. Das mit dem abnehmenden Tank und dem wenigeren Benzinfluss trifft eventuell sogar sehr gut zu, wenn auch dieser Filter ein wenig blockiert. Frage: Woran erkennst du dass ich einen falschen Benzinschlauch habe? Und welcher ist dann richtig?
    @TO: an die Zündung wollte ich mich als letztes trauen, dazu müsste ich mich erst wieder total einlesen und bevor ich da was falsch mache, schaue ich erstmal ein paar andere mögliche Fehlerquellen an bei denen ich mich besser auskenne.
    Danke trotzdem, mit licht ist keine veränderung.
    @Belladonna: meinst du mit Spritschraube die Schraube am Vergaser zum einstellen des Leerlaufs?

  6. #6
    Glühbirnenwechsler Avatar von Belladonna
    Registriert seit
    02.07.2011
    Beiträge
    84

    Standard

    Ja, Gasschieber-Anschlagschraube heißt die wohl richtig^^

    P.S.: Also der Benzinfilter sieht sehr groß aus, aber mit einem Kleineren fahr ich auch und damit läuft sie auch gut. Wenn dein Tank rostig ist kauf dir einen Kleinerenhttp://www.akf-shop.de/shop/product_...passend-f.html (Den hab ich).

  7. #7
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    24.07.2011
    Beiträge
    66

    Standard

    ja die ist ein wenig krumm, nur gings vorher mit krummer auch gut, habe nichts verstellt und ist auf einmal schlechter geworden^^

  8. #8
    Glühbirnenwechsler Avatar von Belladonna
    Registriert seit
    02.07.2011
    Beiträge
    84

    Standard

    Mhh also bei mir liefs auch erst gut damit, erst als er eingestellt wurde gings dann nicht mehr. Tausch sie doch einfach kostet nicht viel.

  9. #9
    Tankentroster Avatar von Greenfuzz
    Registriert seit
    21.08.2011
    Ort
    Elvese
    Beiträge
    225

    Standard

    Für mich klingt das auch in erster Linie nach mangelnder Spritzufuhr...

  10. #10
    Chefkonstrukteur Avatar von Optimus Prime
    Registriert seit
    14.05.2011
    Ort
    Altenrhein/Bodensee/Schweiz
    Beiträge
    2.916

    Standard

    Nicht der Schlauch ist Falsch....aber der wird zu kurz werden wenn du den Filter raus hast. Generell sollte ein Benzinfester Schlauch verbaut sein (Blau). Filter hast du genug in deinem Benzinhahn. Das Höhenniveau von Tankauslauf zum Vergasereinlauf beträgt vermutlich keine 3cm und je feiner die Partikel werden um so eher setzt sich der Filter im Schlauch zu und der Sprit läuft nichtmehr mit genügend druck nach...ganz schlimm wirds dann am Berg. Am besten machst du einen Test. Zieh den Schlauch am Vergaser ab und halte ihn zum Trittbrett raus in ein Glas.....pro Minute sollten dann 200ml herauslaufen können um eine genügende Spritversorgung zu gewährleisten. Die Probleme mit den Filtern sind hier jeden bekannt und wie sagt der Zschopower immer so schön "Zusätzliche Filter sind nicht nur zusätzlich, sondern auch ZUSETZLICH". Bei der S51 z.B. hast du viel stärkeres Gefälle vom Tank zum vergaser und da sind diese Filter absolut kein Problem.
    Wie siehts denn eigentlich mit deinem Schwimmer aus? Ist der Leer oder hat er eventuell Lochfraß und Sprit hat sich innen angesammelt? Baue ihn mal aus und schüttel mal vorsichtig dran....dann solltest du es hören.
    Schwalbe KR51/2L VAPE ,Bj. 80, Ultramarinblau,M541/1 KFR,H4 55W/60W

  11. #11
    Chefkonstrukteur Avatar von olympiablau
    Registriert seit
    03.03.2010
    Ort
    Magdeburg
    Beiträge
    3.545

    Standard

    Zitat Zitat von Optimus Prime Beitrag anzeigen
    "Zusätzliche Filter sind nicht nur zusätzlich, sondern auch ZUSÄTZLICH".
    Wenn ich mal klugscheißen darf, die sind "zusetzlich"! Eben weil sie sich zusetzen.
    Liegt des Bauern Uhr im Mist, weiß er nicht, wie spät es ist.

  12. #12
    Chefkonstrukteur Avatar von Optimus Prime
    Registriert seit
    14.05.2011
    Ort
    Altenrhein/Bodensee/Schweiz
    Beiträge
    2.916

    Standard

    oh verdammt...wie recht du hast....wird gleich geändert.
    Schwalbe KR51/2L VAPE ,Bj. 80, Ultramarinblau,M541/1 KFR,H4 55W/60W

  13. #13
    Chefkonstrukteur Avatar von olympiablau
    Registriert seit
    03.03.2010
    Ort
    Magdeburg
    Beiträge
    3.545

    Standard

    Zu spät.
    Nee mal im Ernst, wer mit so einem Filter sicherrer fühlt, der suche doch bitte mal nach Beiträgen vom schwarzen Peter. Der berichtetetäte mal von einem Filter der auch funktioniert. Ist auf jeden Fall kein Papierfilter.

    P.S.: zurück zum Thema
    Liegt des Bauern Uhr im Mist, weiß er nicht, wie spät es ist.

  14. #14
    Chefkonstrukteur Avatar von Optimus Prime
    Registriert seit
    14.05.2011
    Ort
    Altenrhein/Bodensee/Schweiz
    Beiträge
    2.916

    Standard

    Sicher wirds da was geben was gut funktioniert, aber warum immerwieder die Filter wechseln oder sich damit das Leben schwer machen wenn einmal richtig entrosten zum dauerhaften glücklichsein viel mehr beiträgt. Vergaser reinigen braucht man dann so schnell nicht mehr. Habs auch vor einiger zeit mit Zitronensäure entrostet und was soll ich sagen...blitzblank ist untertrieben. Und wenn man weiß das aus dem Tank kein unheil mehr droht fährt man viel fröhlicher durch die welt. Na gut..is ja nur ein vorschlag, was jeder draus macht ist jedem selbst überlassen ......näääääch
    Schwalbe KR51/2L VAPE ,Bj. 80, Ultramarinblau,M541/1 KFR,H4 55W/60W

  15. #15
    Chefkonstrukteur Avatar von olympiablau
    Registriert seit
    03.03.2010
    Ort
    Magdeburg
    Beiträge
    3.545

    Standard

    Hast Du dir schon einmal die Zapfsäulen und Tankrüssel an den Tankstellen genauer angeschaut? Ich hab auch keinen zusätzlich zusetzlichen Filter drin, aber allein durch einen sauberen Tank ist es nicht unmöglich sich Fremdstoffe einzufangen.
    Liegt des Bauern Uhr im Mist, weiß er nicht, wie spät es ist.

  16. #16
    Chefkonstrukteur Avatar von Optimus Prime
    Registriert seit
    14.05.2011
    Ort
    Altenrhein/Bodensee/Schweiz
    Beiträge
    2.916

    Standard

    Das stimmt wohl...aber dafür gibt es ja auch einen originalen Filter. Weiß nicht ob du den kennst?

    http://www.dumcke.de/product_info.ph...40-Simson.html

    Kommt oben in den Tankstutzen.
    Im Benzinhahn sind ja auch noch 2 Filter.
    Schwalbe KR51/2L VAPE ,Bj. 80, Ultramarinblau,M541/1 KFR,H4 55W/60W

+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Kr51/1k Vape Umbau. Leerlaufprobleme.
    Von Prolefic im Forum Technik und Simson
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 01.08.2010, 16:36
  2. Leerlaufprobleme
    Von 601er im Forum Technik und Simson
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 19.05.2004, 01:09

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.