+ Antworten
Ergebnis 1 bis 14 von 14

Thema: Legale Umbauten


  1. #1
    Urgestein
    Registriert seit
    02.02.2007
    Ort
    südl. Niedersachsen
    Beiträge
    11.404

    Standard Legale Umbauten

    Ich fürchte fast, das es rein rechtlich nicht koscher ist.
    Überlege, meine S51 ein wenig zu modifizieren, sodas ich die Möglichkeit hätte, mit allem, nur nicht mit der rechten Hand das Gas zu bedienen.
    Wäre das schon der Verlust der ABE?
    Für ein Duo fehlt mir das Geld, die könnte (dürfte?) man auf Fußgas umbauen.
    Auch eine Sportgasrolle würde mir wenig helfen, die würden zwar den Gasweg verkürzen, aber immer noch nicht ausreichend.

    Ist ein solcher Umbau rechtlich erlaubt?
    Mal bist du Hund, mal bist du Baum...

  2. #2
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.247

    Standard

    Ich wäre mir da ziemlich sicher, dass eine solide und vernünftige technische Lösung auch beim Graukittel kein Entsetzen auslöst.

    Hier in Braunschweig fährt eine Gespannfahrerin nur mit dem linken Arm, der rechte scheint ausser Gefecht zu sein.
    Ich könnte heute Abend bei den Motorradfreunden Wolfenbüttel mal nachfragen, welche Lösungen für eine Veränderung beim Gasgeben möglich sind.

    Peter

  3. #3
    Urgestein
    Registriert seit
    02.02.2007
    Ort
    südl. Niedersachsen
    Beiträge
    11.404

    Standard

    jauchts...
    Hört sich gut an.
    Wenn nötig würde ich mir einen M53/11AR besorgen, denn auf Bremsen, vorne wie hinten will ich keinesfalls verzichten.
    Aber hake ruhig erst einmal nach! Bin gespannt.
    Mal bist du Hund, mal bist du Baum...

  4. #4
    Simsonschrauber Avatar von Castaneda
    Registriert seit
    17.11.2008
    Ort
    Potsdam
    Beiträge
    1.484

    Standard

    Die Gespannfahrerin benutzt ihren rechten Arm auch nicht zum Lenken?!

  5. #5
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.247

    Standard

    Nee, offensichtlich nicht. Aber ich habe die immer nur fahren gesehen, da konnte ich nie lange hinschauen, weg war'se.

  6. #6
    Urgestein
    Registriert seit
    02.02.2007
    Ort
    südl. Niedersachsen
    Beiträge
    11.404

    Standard

    Wäre ja toll wenn du da etwas in Erfahrung bringen könntest, das Lenken würde mir weniger Probleme bereiten, es ist nur so, das ich so gut wie keine Beweglichkeit in rechten Handgelenk habe (das wird wohl auch so bleiben). Es wäre also angebracht, sich nicht über eine kurzweilige Frickelei Gedanken zu machen. Habe schon über darüber gegrübelt, eine linke Amatur der Handschaltung zu besorgen, mit dieser kann man ja 2 Bowdenzüge ansteuern. Vielleicht kann man ja anstelle der Gangschaltungsbowdenzüge den Gaszug dort andocken.
    Mal bist du Hund, mal bist du Baum...

  7. #7
    Super-Moderator Museumsdirektor Avatar von net-harry
    Registriert seit
    11.04.2005
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    7.208

  8. #8
    Chefkonstrukteur Avatar von olympiablau
    Registriert seit
    03.03.2010
    Ort
    Magdeburg
    Beiträge
    3.545

    Standard

    Was spräche denn dagegen, den Gasgriff nach vorne drehen zu müssen?
    Nur so eine Idee......
    Liegt des Bauern Uhr im Mist, weiß er nicht, wie spät es ist.

  9. #9
    Urgestein
    Registriert seit
    02.02.2007
    Ort
    südl. Niedersachsen
    Beiträge
    11.404

    Standard

    Nach vorne? Wie meinst du das?
    Danke netharry, mach mich mal auf die Suche, ob es sowas gebraucht oder von ratiopharm gibt. Der unschlagbare Vorteile wäre ja dabei, beide Hände fest am Lenker zu haben. Gute Idee!
    Nachtrag:
    Was es nicht alles gibt. Man findet solche Daumenhebel auch viel günstiger, bei manchen Maschinen sind die standardmäßig verbaut, noch nie gehört davon.
    Mal bist du Hund, mal bist du Baum...

  10. #10
    Chefkonstrukteur Avatar von olympiablau
    Registriert seit
    03.03.2010
    Ort
    Magdeburg
    Beiträge
    3.545

    Standard

    Ich meine damit den Griff (auf der linken Seite angebracht) in Fahrtrichtung drehen zu müssen. Das eröffnet doch viel mehr und günstigere Möglichkeiten des Umbaus.
    Liegt des Bauern Uhr im Mist, weiß er nicht, wie spät es ist.

  11. #11
    Urgestein Avatar von Schwarzer_Peter
    Registriert seit
    04.11.2008
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    9.856

    Standard

    Mal den Halbautomaten zu Ende gedacht: Man nehme eine S50, einen M53/11AR jüngeren Datums (mit zwei Aufhängungsaugen hinten) mit S50-Zylinder drauf. Dann einfach Gas und Bremse an den linken Lenkergriff. Das ist noch so dicht am normalen S50, dass kaum ein Prüferlein da Einwände haben kann.

    Wenn's rechts bleiben soll: Ein Daumengas könnte dir recht einfach der Starterhebel der neueren Schwalben liefern, zumindest mal zum Ausprobieren gut genug.

  12. #12
    Urgestein Avatar von Deutz40
    Registriert seit
    14.04.2006
    Ort
    hamburg
    Beiträge
    12.910

    Standard

    Es gibt doch auch Gasgriffe die man Links anbauen kann , und ein Einfachen Kupplungshebel

    mfg
    Immer schön den Auspuff freihalten

  13. #13
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.247

    Standard

    Kurzer Bericht von der Nachfrage bei den Motorradfreunden Wolfenbüttel.
    Dort ist auch ein Gespannfahrer bekannt, der nur den linken Arm benutzen kann. Aber keiner weiss, wie der den Gasdrehgriff umgebaut hat. Man traut ihm aber fast jedes Kunststückchen zu.

    Ansonsten soll Daumengas bei den Quads Standard sein. Frag mal beim Quad-Händler nach.

    Peter

  14. #14
    Simsonschrauber Avatar von hallo-stege
    Registriert seit
    29.03.2005
    Ort
    Moped Museum Satrup
    Beiträge
    1.238

    Standard

    Hallo Gonzo,

    lässt sich alles einrichten und ggf. auch eintragen. Frag mal bei Magura nach, die bieten für einige Konstellationen schon fertige Umbau - Lösungen an.

    Gruss von Frank
    "Früher war mehr Lambretta..."

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. zulässige Umbauten
    Von jenne im Forum Recht
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 04.01.2009, 21:01
  2. LEGALE Umbauten
    Von HaNNi8aL im Forum Recht
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 01.07.2008, 07:56
  3. Simson Umbauten
    Von Warze im Forum Smalltalk
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 09.07.2004, 10:32

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.