+ Antworten
Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: Lego-Schwalbe oder wirklich so gebaut?! Verwirrung um welches Modell es sich handelt


  1. #1

    Registriert seit
    11.04.2014
    Beiträge
    5

    Icon Eek Lego-Schwalbe oder wirklich so gebaut?! Verwirrung um welches Modell es sich handelt

    Moin erstmal aus Hamburg,

    bin neu hier im Forum. Habe mir vor einer Woche eine Schwalbe zugelegt.
    Bin soweit auch ganz happy, jedoch hat diese kein Typenschild. Nun gut, nicht schlimm soweit. Rahmennummer eingegeben und festgestellt KR51/2.

    Hier einige Daten:

    Ich:
    27
    Hobbyschrauber ohne Ahnung
    bereits eine TS 125 frisch gemacht und nun durch Zufall an eine Schwalbe gekommen.

    Schwalbe:
    Rahmennummer: 1106*** 1980
    Rücklicht: eckig
    Motor: 3 - Gang Gebläse, am Mittelstag aufgehangen
    Schaltung: Fußschaltung
    Auspuff: auf der linken Seite, keine Zigarre
    Originalfarbe: blau
    KM Stand: ca. 11.000 oder 111.000?!
    Zustand: rostig, sehr lange Standzeit (zumindest hatte ich Colaschlamm im Tank)
    Kaufpreis:110 €

    So und nun zu meinem Anliegen.

    Aus der "Liste Fahrgestellnummer" geht hervor, dass es sich hierbei um eine KR51/2 handelt. Aber eine KR 51/2 mit Gebläsemotor? Was denn da los?

    Ich bin neu auf dem Gebiet, also nicht meckern. Ich kenne diesen Motor aus der /1. Der "eckige" Zylinder mit 3 Gängen ist mir bekannt aus der /2, aber ich habe den "runden". Zumal ich nicht mal weiß, welche Motorbezeichnung mein Motor hat, habe keine Motornummer oder ähnliches gefunden. Jedoch scheint der Rahmen ja von der /2 zu stammen. Mit Zylinderaufhängung?!

    Um welches Modell handelt es sich hier denn nun? 51/1?, 51/1 F, S, L? 51/2? N, E, L?
    Bin leicht verwirrt. Anbei ein paar Bilder von den relevanten Teilen. Über Hilfe von Euch wäre ich dankbar
    Angehängte Grafiken

  2. #2
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.247

    Standard

    Das ist eine KR51/1. Motor M53 und Rahmen mit der Aufhängung für den Zylinderkopf sagen mir das. Das könnte evtl. ein späterer Austauschrahmen sein, deshalb möglicherweise die Nummer.
    Bei 110€ wirst Du nicht meckern dürfen.

    Peter

  3. #3

    Registriert seit
    11.04.2014
    Beiträge
    5

    Standard

    Das ging fix. Danke Peter.
    Bei 110 € mecker ich auch nicht, die Dame wusste wohl nicht, was sie da hat..
    Ah ok, es gab Austauschrahmen? Kannst du mir auch irgendwie sagen welches Modell es genau ist? F? S? L?
    Würde nämlich gerne neue Papiere beantragen.

  4. #4

    Registriert seit
    11.04.2014
    Beiträge
    5

    Standard

    M53 Motor oder M53 KFR?

  5. #5
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    07.08.2013
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    57

    Standard

    Hi olsenfry,

    Das sieht mir nach einem Austauschrahmen für eine /1 aus. Die wurden wohl teilweise auch noch nach Einführung der \2 in kleineren Stückzahlen produziert. Wohl als Ersatzteil. Dafür spricht auch die doppelte Aufnahme für die hinteren Federbeine. Da wurden zu den oberen Aufnahmen für die längeren hydraulischen der /2 E und L auch noch die unteren für die kürzeren Reibungsgedämpften Federbeine der /1 angeschweißt.

    Gruß,
    Matthias

  6. #6

    Registriert seit
    11.04.2014
    Beiträge
    5

    Standard

    Habe mich schon gewundert, wozu die zweite Halterung ist. Also kein originaler Rahmen, womit die Schwalbe ausgeliefert wurde. Kann jemand das Modell exakt bestimmen?

  7. #7

    Registriert seit
    19.02.2014
    Ort
    Mittelfranken
    Beiträge
    7

    Standard

    Ich habe den gleichen Rahmen in meiner KR51/1k von '74, allerdings wurde der Rahmen 1980 ersetzt. Habe dafür sogar noch das originale "Dokument" der Werkstatt. Wenn du auch die Stoßdämpfer an der hinteren Aufnahme montiert hast und eine lange Sitzbank verbaut ist, wird es eine k=komfort sein.

    Gruß Alex

  8. #8
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.247

    Standard

    Zur exakten Modellbestimmung schau bitte in DAS BUCH, dort sind die Unterschiede der verschiedenen KR51/1 Modelle erklärt.
    Obwohl das evtl. nach fast 35 Jahren alles nicht mehr dem damaligen Auslieferungszustand entsprechen muss bzw. wird. Wer weiss, wieviele Schrauberspezialisten sich daran versucht haben, bzw. was die Ersatzteilversorgungslage in der DDR gerade so hergegeben hat.

    Bau Sie so auf, wie Du die Teile hast oder bekommen kannst, vergleiche mit den vunterschiedlichen Modellen und stelle fest, was es sein soll. Dafür bestellst Du dann die Papiere.

    Peter

  9. #9

    Registriert seit
    11.04.2014
    Beiträge
    5

    Standard

    Danke für eure Antworten.
    Schade, dass sich nicht so wirklich feststellen lässt, wann der Rest um den Rahmen gebaut wurde.

    Habe nun schon alle Teile für das gute Ding da.
    BVF Vergaser, Auspuff, Kabelbaum, Sitzbank etc. Was haltet ihr davon das Moped in Marrakeschbraun (BMW Farbe, häufig auf 1er oder X1 zu finden) oder doch originales blau?!
    Kann mich nicht entscheiden

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Um welchen Motor handelt es sich hier?
    Von ineB im Forum Technik und Simson
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 13.07.2013, 20:56
  2. Um welches Modell genau handelt es sich?
    Von iSchwalbe im Forum Technik und Simson
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 14.09.2012, 18:00
  3. Welches Modell der Schwalbe
    Von chris_at_schwalbennest im Forum Technik und Simson
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 19.06.2008, 10:04
  4. Schwalbe Kr51/2 welches Modell?
    Von Die_wilde_13 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 24.01.2007, 01:40

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.