+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 16 von 20

Thema: Leidiges Thema... S50 Zündung, Funke schwächelt...


  1. #1
    Tankentroster
    Registriert seit
    04.10.2006
    Beiträge
    154

    Standard Leidiges Thema... S50 Zündung, Funke schwächelt...

    Folgendes Szenario...
    Mein Simmelmöpp fertig gemacht.... (S50) Versager ausgekocht, Zündung eingestellt, alles Super.... Das Ding ist angesprungen wie Nachbars Lumpi inna Balzzeit....3 Zähne vom Kickstarter ham gereicht, um das Möpp anzutreten. Einzigstes Problem, "oben rum" hatta imma sone "Ruckler" gehabt, wie Zündaussetzer. Hab ick mir heut mal gesagt, nimmst mal dat Polrad ab, und machst mal den Verbrecher blank. Eingestellt war die Zündung ja Top, bin also garnicht weiter eingedrungen in die Materie. Jedenfalls bemerke ich, das mein Kondensator lose in der Grundplatte hängt, und ggf. mit der Schraube am Polrad geschliffen hat. Daher also die "Aussetzer". Hab den Kondensator dann ausgebaut, sauber gemacht.....Hab der Grundplatte nen Schlag mit nem Dorn gegeben, sodas der Kondensator wieder fest sitzt. Alles zusammen gebaut, wollte antreten, nix passiert mehr. Ich dachte noch so, das kanns doch jetzt echt net sein....Kerze rausgeschraubt..... Ja, Funken is da....aber minimal nurnoch!

    Ende vom Lied ist, das mir der Kondensator wohl die Zündspannung frist! Gestartet bekomm ich den Motor nurnoch durch anschieben. Wenn das Ding im Leerlauf/Standgas anna Ampel stehen sollte, geht die Krücke aus. Ergo: Wieder anschieben....

    Das kanns doch echt nich sein. Wenn das so weiter geht, fliegt der Kondensator wieder raus.

    Was tun, sprach Zeus? Kondensator ist übrigens erst gute 4TKm alt. 0,22µF....

    MFG Andy

  2. #2
    Chefkonstrukteur
    Registriert seit
    09.05.2009
    Beiträge
    3.337

    Standard

    RECHTSCHREIBUNG! DUDEN! GANZE WÖRTER UND SÄTZE!

    Außerdem: Der Kondensator wird heftig gelitten haben, wenn er lose rumflog. Gerade Schläge auf die Nase kann er gar nicht ab, und wenn die das Polrad in Betrieb berührt hat, dann wirds Zeit für einen neuen.
    Schwalbe mit Alarmanlage? --> http://bit.ly/VKh4rI (geht wieder!)

  3. #3
    Tankentroster
    Registriert seit
    04.10.2006
    Beiträge
    154

    Standard

    So....Wie vermutet, neuer Kondensator hat NICHTS gebracht. Zündfunke schwächelt nach wie vor. Grad man so, das man ihn im Tageslicht erkennt. Mit hängen und würgen bekomm ich das Ding angeschoben. Standgas hängt derzeit bei 1500 U/Min, damit ich anna Kreuzung überhaupt ne Chance hab, das sie nicht ausgeht.... Allmählich könnt ich Kotzen! Es vergeht echt kein Tag, an dem ich an der Krücke nicht basteln muss!

    Generfte Grüße, Andy

  4. #4
    Chefkonstrukteur
    Registriert seit
    09.05.2009
    Beiträge
    3.337

    Standard

    Naja wenn du siehst dass es am Funken hängt, dann kann es ja nur in der Zündungsgegend sein. Hast du den Kondensator ohne Gewalt eingebaut? vor allem, ohne Hammer?
    Schwalbe mit Alarmanlage? --> http://bit.ly/VKh4rI (geht wieder!)

  5. #5
    Tankentroster
    Registriert seit
    04.10.2006
    Beiträge
    154

    Standard

    Ja, mit den Fingern einfach reingedrückt. Morgen fligt das Scheißding raus. Sollte es dann laufen, bleibt er draußen. Hab allmählich die Schnauze voll von dem Gefrickel. Jedes mal, wenn ich fahren will, muss ick erst 150m anschieben... Das kanns doch nicht sein!

    MFG Andy

  6. #6
    Chefkonstrukteur
    Registriert seit
    09.05.2009
    Beiträge
    3.337

    Standard

    Naja.. ganz ohne Kondensator wirst du nicht viel Freude haben
    Schwalbe mit Alarmanlage? --> http://bit.ly/VKh4rI (geht wieder!)

  7. #7
    Tankentroster
    Registriert seit
    04.10.2006
    Beiträge
    154

    Standard

    Das ist mir schon klar. Hat sich heut auch rausgestellt, das das nicht des Problems Ursache war/ist.

    Status derzeit....
    Mal starker Funke da, mal schwacher Funke da, mal gar kein Funke da.
    Primärspule ohne Unterbrecher/Kondensator bringt erstmal Strom (Lampentest). Ob der ausreicht, steht auf nem anderen Blatt. Strom kommt oben anna Zündspule auch an. Neue Kerze/Kerzenstecker/Zündkabel wurden getestet. Nix! Letztendlich bleibt nurnoch ne mögl. def. Zündspule übrig.

    Ich für meinen Teil hab jetzt die Schnauze voll von der Bastelei. Ich geb die Karre morgen ab, soll sich n anderer drum kümmern.

    MFG Andy

  8. #8
    Chefkonstrukteur Avatar von Harlekin
    Registriert seit
    01.01.2005
    Beiträge
    4.859

    Standard

    Stell se mir vor die tür bekommst auch nen Kaffee.
    Jetzt auch mit H Kennzeichen

  9. #9
    Tankentroster
    Registriert seit
    04.10.2006
    Beiträge
    154

    Standard

    Super Beitrag! Bekommst nen Kullerkeks zum Ecken abbeißen!

  10. #10
    Chefkonstrukteur Avatar von Harlekin
    Registriert seit
    01.01.2005
    Beiträge
    4.859

    Standard

    Zitat Zitat von Newman Beitrag anzeigen
    D


    Ich für meinen Teil hab jetzt die Schnauze voll von der Bastelei. Ich geb die Karre morgen ab, soll sich n anderer drum kümmern.

    MFG Andy
    Da hast du es Selber geschrieben!

    sorry




    Die fahnen auf dem kondesator berühren doch sicher nirgends ein anderes metall teil oder?

    Eventuell kabelbruch?
    Jetzt auch mit H Kennzeichen

  11. #11
    Tankentroster
    Registriert seit
    04.10.2006
    Beiträge
    154

    Standard

    Nein, Is überall nach allen Seiten mind. 2-3 mm Platz. Durchaus ausreichend, da keine Hochspannung. Kabelbruch ist auszuschließen, da der Strom oben anna Zündspule ankommt. (Glühbirnentest)

    Letzter Stand der Dinge war, das der Funke wieder da ist.... allerdings nur, solange die Kerze außen lose auf dem Kopf liegt. Sowie die Kerze im Kopf ist, und Gegendruck bekommt, ist vorbei.....:(

  12. #12
    Chefkonstrukteur Avatar von Harlekin
    Registriert seit
    01.01.2005
    Beiträge
    4.859

    Standard

    Kerzenstecker sit neu und hat 1kohm? kerze hattest du auch eine neue frinnen ja?

    zündkabel hast du ausgetauscht?
    Jetzt auch mit H Kennzeichen

  13. #13
    Tankentroster
    Registriert seit
    04.10.2006
    Beiträge
    154

    Standard

    Zündkabel neu
    Kerzenstecker durch Ausbau (Kabel um Kerze gewicket) ausgeschlossen. Trotzdem 2ten Kerzenstecker getestet.
    4 Kerzen wurden getestet. Zwei alte, eine ist ne 3/4 Tankfüllung alt, die 4te war Nagelneu. Von den alten war eine ne 225er... aber auch die hats nicht gebracht.

    MFG Andy

  14. #14
    Chefkonstrukteur Avatar von Harlekin
    Registriert seit
    01.01.2005
    Beiträge
    4.859

    Standard

    Okay dan schließen wir dsa aus

    Zündspule hast du durchgemessen?
    Jetzt auch mit H Kennzeichen

  15. #15
    Tankentroster
    Registriert seit
    04.10.2006
    Beiträge
    154

    Standard

    Ne, hatte da wo das Möpp jetzt steht leider kein Messgerät / Austauschzündspule liegen. Aber ganz ehrlich.... viel mehr fällt mir auch nicht mehr ein. Nebenbei... hast mal so eben 2-3 Widerstandswerte da für ne 12V-Spule?

    MFG Andy

  16. #16
    Chefkonstrukteur Avatar von Harlekin
    Registriert seit
    01.01.2005
    Beiträge
    4.859
    Jetzt auch mit H Kennzeichen

+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Wieder leidiges Thema Zündung??
    Von schwalbenbob im Forum Technik und Simson
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 30.08.2006, 22:00
  2. leidiges Thema Lagerwechsel
    Von schwalbenanfaenger im Forum Technik und Simson
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 03.07.2005, 21:52

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.