+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 16 von 19

Thema: leistung s51


  1. #1
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    06.05.2003
    Beiträge
    16

    Standard

    Hallo Leute!
    Ich habe hier so ein paar Probleme und hoffe, dass mir jemand helfen kann.
    Also:
    Es ist eine s51/1e von '90.
    1.Sie fährt nicht schneller als 55km/h, ab dann fängt der motor an zu "rasseln", irgendwas "knistert". wenn's losgeht scheint auch der motor zu bremsen, das wird vor allem bergab deutlich, wenn sie schneller könnte..
    2. Die Leistung ist irgendwie nicht optimal, sie zieht sehr schlecht und der vierte Gang ist eher was für bergabfahrten.
    3.Der Auspuff klingt blechern, das ganze ist sehr laut.Andere S51 sind viel leiser...
    4.Ich habe mal den Motor aufgemacht, der kolben ist nach unten verfärbt von verbrennungsrückständen auf der vorderseite(unterhalb der kolbenringe). - sind die kolbenringe fertig?
    Der Innendurchmesser des Zylinders ist 23,5mm.
    Wo bekomme ich passende Kolbenringe her und welche Größe muss das sein? bzw. was bringt mir das?
    5.Ist das Polieren der Ein-und Auslasskanäle legal?

    Naja, ich wäre euch sehr dankbar, wenn ihr mir ein paar Tipps geben könntet, bin relativ neu in der Gemeinde.
    Viele Grüße
    Der Feldwegsurfer
    :)

  2. #2
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    06.05.2003
    Beiträge
    95

    Standard

    Das Knistern habe ich bei meiner KR51/2L auch. Bei mir dauert das so ungefähr 5 Minuten, dann ist der Motor richtig warm und das Knistern hört auf. Bis dahin gibts immer Probleme, wenn das Drehmoment am höchsten ist. Besonders im vierten Gang bei 55 km/h ist es schwer zu beschleunigen. Ganz schlüssig bin ich mir da auch noch nicht. Entweder ist es Kraftstoffklingeln (minderwertiger Sprit) oder aber, was wahrscheinlicher ist, ein Problem mit der Zündkerze. Der Funke springt dann nicht richtig über und das Gemisch zündet nicht. Entweder ist dann die Kerze versifft, der Elekrodenabstand nicht richtig eingestellt oder die Zündspannung zu gering. Diese Probleme treten eben bei hoher Belastung, also bei hohem Drehmoment auf.
    Ich habe mich damit noch nicht weiter beschäftigt, weil mein Vögelchen trotzdem extrem gut läuft.

    Gruß
    Rübenrüpel

  3. #3
    Chefkonstrukteur Avatar von experimentator
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    01662 Meißen
    Beiträge
    4.206

    Standard

    Hallo,

    Einen Zylinderdurchmesser von 23,5 mm gibts nicht der müßte mindestens 38,00 mm sein.
    Zu den Kolbenringgrößen da guckst du oben auf den Kolben da steht eine Zahl zum Beispiel 38,45 diese musst du angeben wenn du Kolbenringe bestellst/kaufst.
    Guck mal hier im Forum unter Händler oder in den Gelben Seiten für deine Umgegend.

    mfg gert

  4. #4
    Kettenblattschleifer
    Registriert seit
    18.04.2003
    Beiträge
    593

    Standard

    Wie klingt sind die Ringe fertig. kommt aber drauf an obs reicht sie zu wechseln. glaub ich fast nicht. also Zylinder ausschleifenlassen. und neuer kolben rein. Hab zwar noch nirgends gesehen weiß aber das man auch nur die Laufbuchse tauschen kann. Wurde bei mir gemacht vom Vorbesitzer. Keine Ahnung was das kostet.

    polieren der Auslaßkanäle bringt bei dir nix. Ausserdem fängt da schon tuning an. und das wollen wir doch den neulingen hier gleich mal abgewöhnen. naja richtiges tuning ist das auch nich aber fang mit sowas nich an.

    mfg

  5. #5
    SimsonGuru
    Gast

    Standard

    Ich würd dir auch raten den Zylinder ausschleifen zu lassen und nen neuen Kolben dazu, dann aber nicht das einfahren vergessen, näheres dazu in der FAQ. Zylinderlaufbuchse Wechseln hört sich kompliziert an und is bestimmt die teurere lösung. Oder wenn du ein bissl mehr geld hast, gleich ne neue Garnitur kaufen. Wegen dem Polieren der Kanäle, lass es sein, bring lieber erstmal deine Simme richtig zum laufen.

    MfG

    SimsonNeuling

  6. #6
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    06.05.2003
    Beiträge
    16

    Standard

    Hhm @rübenrüpel: Kraftstoff kann es denke mal nicht sein, weil ich verschiedene Tanken durchprobiert habe, es hat nichts geändert.
    Was ich schon immer mal wissen wollte:
    Was bringt das Zylinderausschleifen und der Kolbenwechsel?
    Ich meine, was passiert mit dem Zylinder und dem Kolben so mit der Zeit?
    Und wie aufwendig und teuer ist das so?
    Das ist sehr wichtig, weil ich in einer eher simsonstrukturschwachen Gegend wohne (Sauerland, NRW), wo man sowas denke mal nicht in der nächsten Stadt machen lassen kann, zumindest sind die Händler hier eher auf Joghurtbecher *stink* eingerichtet.
    Naja,
    kann ich irgendwo nachlesen oder bilder sehen mit erklärung, was es mit dem Bearbeiten des Motors auf sich hat?
    Und stimmt es, das das e-modell so selten ist?
    Mein Moped ist ein Kellerfund von 'nem Ostenthusiasten aus der Bekanntschaft, der das Zeitliche gesegnet hat..

    Viele Grüße an euch Alle;
    Der Feldwegsurfer

  7. #7
    Tankentroster
    Registriert seit
    18.04.2003
    Beiträge
    112

    Standard

    also das ausschleifen ist ja nicht simson-spezifisch, dass macht die fast jeder zweiradhändler. musst vorher nur nen kolben für das nächste übermaß kaufen und mitnhemen. der schleift die das denne.
    grüße Egon

  8. #8
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    06.05.2003
    Beiträge
    16

    Standard

    Hallo
    Ích habe jetzt einen Metallbetrieb aufgetan, der Zylinder ausschleifen kann.
    Brauche ich unbedingt den neuen Kolben fürs schleifen?
    Ich denke die können auch auf einen angegebenen durchmesser schleifen, wenn sie ihn haben, dann könnte ich doch den passenden kolben dafür kaufen oder?
    Weiß jemand, wie groß der Zylinderdurchmesser jeweils sein darf?, d.h. damit ein standardkolben (von ifavertrieb oder schellerhoff) reinpasst.
    Das wäre doch eigentlich möglich oder?
    Der Zylinder hat denke mal noch keinen Schliff bekommen, da er erst 5000km hat.
    Was muss ich alles austauschen, wenn ich den Zylinderschliff mache?
    Der jetzige Kolben hat oben am Rand ein kleines Loch oder eine tiefe Kerbe.
    Weiß jemand, wie sowas entsteht?
    Viele Grüße
    Der Feldwegsurfer

  9. #9
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Rossi
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Oberharz
    Beiträge
    10.969

    Standard

    Original von feldwegsurfer:
    Hhm @rübenrüpel: Kraftstoff kann es denke mal nicht sein, weil ich verschiedene Tanken durchprobiert habe, es hat nichts geändert.
    Was ich schon immer mal wissen wollte:
    Was bringt das Zylinderausschleifen und der Kolbenwechsel?
    Ich meine, was passiert mit dem Zylinder und dem Kolben so mit der Zeit?
    Und wie aufwendig und teuer ist das so?
    Das ist sehr wichtig, weil ich in einer eher simsonstrukturschwachen Gegend wohne (Sauerland, NRW), wo man sowas denke mal nicht in der nächsten Stadt machen lassen kann, zumindest sind die Händler hier eher auf Joghurtbecher *stink* eingerichtet.
    Naja,
    kann ich irgendwo nachlesen oder bilder sehen mit erklärung, was es mit dem Bearbeiten des Motors auf sich hat?
    Und stimmt es, das das e-modell so selten ist?
    Mein Moped ist ein Kellerfund von 'nem Ostenthusiasten aus der Bekanntschaft, der das Zeitliche gesegnet hat..

    Viele Grüße an euch Alle;
    Der Feldwegsurfer

    Hi! Felfdwegsurfer!

    Wo kommste denn genau her?

    Ich kom auch ausm Sauerland? Kreis MK

    MfG

    Tobias

  10. #10
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    06.05.2003
    Beiträge
    16

    Standard

    Hi
    Ich komme aus Brilon.
    Ich fänd's echt super mal ein paar andere simsonisten in meiner gegend zu treffen zum teiletauschen, schrauben, evtl mal zu nem treffen fahren o.Ä.
    In Brilon gibt es soweit ich gesehen habe nur einen einzigen anderen simsonfahrer, sieht nach ner KR51/1s aus..
    Es gibt Neues vom Zylinder:
    Ich habe einen Schrauber aus korbach angerufen, er mir schoneinmal weitergeholfen hat.
    Er sagte mir, man müsse den Zylinder aushohnen, beim drehen würde der zylinder zerstöt.
    Ich also kurz beim Metallbetrieb angerufen, die sagten mir, dass sie das nicht machten, andere nummer bekommen, angerufen, hohnen 100euros.
    Tipp für Simson Erstzteile:
    www.simson-taubert.de
    sehr sehr günstig sieht das aus...schaut's euch mal an...
    Ich werde wohl einen ganzen zylindersatz kaufen, gibt's bei taubert komplett mit kolben, ringen,fußdichtung etcetc für ein paar viezig euros, da mach ich mir den ärger nicht mit dem ausschleifen, das wird mit neuem kolben etc wohl genauso teuer werden, oder..?
    Der Auspuff hat sich auc aufgeklärt, ein Vorbesitzer hat Löcher in das Staustück gebohrt, wollte wohl tunen...naja.

    Also lasst's fliegen Leute!
    Viele Grüße vom Feldwegsurfer

  11. #11
    Urgestein Avatar von Dummschwätzer
    Registriert seit
    22.04.2003
    Beiträge
    10.464

    Standard

    @ Feldwegvermesser
    Wie groß ist denn der Kolben, der jetzt gerade drin ist. Das Maß steht oben auf dem Kolben drauf (z.B. 37,98 oder 38,23 oder 38,49 oder ...).
    Du mußt dir dann einen neuen Kolben besorgen, der etwa 0,25 mm größer ist als der jetzige.
    Den nimmst du dann mit zum Schleifer und der bohrt den Zylinder passend dazu auf. Sag ihm, daß das Kolbenspiel 0,03 mm betragen soll.
    Neue Kolben bekommst du z.B. bei Ebay.

    Mußt halt schauen, welcher der richtige für dich ist.

    Lödeldödelööö ...

  12. #12
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    06.05.2003
    Beiträge
    16

    Standard

    Danke für den Tipp!
    Ich werde den alten Zylinder auch schleifen lassen, und den weglegen für meine Schwalbe, die auf ihre Restauration wartet, die hatte nämlich einen Kolbenfresser...
    Also ich bestell einen neuen Zylinder für die s51.
    Falls jemand aus dem Raum HSK kommt, sagt mal bescheid, würde mich echt mal interessieren, wieviele Leute hier so Simson fahren..
    Viele Grüße
    Der Feldwegsurfer

  13. #13
    Doc
    Doc ist offline
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    04.05.2003
    Beiträge
    87

    Standard

    hallo feldwegsurfer,
    ist natürlich eine schwere sache etwas so zu beurteilen. man müste das geräusch schon einmal gehört haben um es einzuordnen. das zündung und vergaser in ordnung sind setze ich mal voraus. nicht das es nur zündaussetzer sind die sich so anhören. das die zylinderlaufbuchse/kolben bei der angegebenen laufleistung defekt sein soll kann ich mir nicht vorstellen. schaue nach den anlaufscheiben, welche zwischen kolben und pleuel montiert sind. oft werden diese von den hobbybastlern einfach weggelassen und dan hat das pleuel der kurbelwelle keine exakte führung mehr. es rasselt dann wie eine nähmaschine im oberen drehzahlbereich. ein vollgasklingeln ist jedoch normal und wirst du dauerhaft nicht wegbekommen. wenn du selbst nicht sicher bist, ob der zylinder i.o. ist, gehe mit kolben und zylinder zu einer motoreninstandsetzung und lass nachmessen. ist eigendlich für die kein problem und ggf. kostenlos. ablagerungen am kolbenhemd sind normal, jedoch sollte dies auch begutachtet werden. falls du einen neuen zylinder draufsetzt und du "tunen" willst dann hole dir einen 60ccm zylinder. ist nur etwas aufgebohrt, bringt ca. 0,5ps (bei standartzylindern)und brauchst keine weiteren umbauarbeiten machen. ich warne jedoch vor. das moped wird nicht schneller! es zieht besser durch und es ist besonders in den bergen spürbar. das mit den schleifen, ausdrehen etc. vergiss, einfach-zu teuer. ein neuer zylinder ist die preiswerteste lösung!
    viel spass, mit zweitaktgrüssen
    Doc

  14. #14
    Kettenblattschleifer
    Registriert seit
    18.04.2003
    Beiträge
    593

    Standard

    die 60ccm lass sein. mag zwar sein das es sich dann schöner fährt aber dein Mopped ist nicht mehr versichert. Wenn du damit ein unfall hast und ungünsiger weise ein kind in den Rollstuhl beförderst und die Grünen dein Mopped angucken rasfinden das du 60ccm hast dann wirste dein Leben nicht mehr freoh. und das muss nicht sein. bau nen 50er drauf und fertig. der reicht vollkommen. und gut eingefahren macht der auch ne Menge Druck.


    mfg

  15. #15
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    06.05.2003
    Beiträge
    16

    Standard

    Tag!
    Danke für die Tipps
    Ich denke der 60ccm Zylinder ist hier auch keine soo gute Idee, die Bullen hier sind ziemlich scharf auf "kleine" Veränderungen..
    Ich hab jetzt nen 50er Zylinder ganz legal draufgebaut.*freudrauf*
    Wer kann mir Tipps zum Einfahren geben?
    Ich frag mal ganz vorschnell, denke mal, hier git irgendwo auch ne Anleitung hhm?

    Ciao
    Der Feldwegsurfer

  16. #16
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    06.05.2003
    Beiträge
    16

    Standard

    Ach so, @DOC:
    Der Zylinder hatte mehr drauf als das Moped, der Vorbesitzer hat einen Tank vergessen zu mischen, da gab's nen Kolbenfresser ;-P
    Der andere war wohl schon damals gebraucht.

    AYE!
    Der Feldwegsurfer

+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Leistung S51
    Von Luddi19 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 24.03.2006, 14:31
  2. Leistung
    Von det01 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 06.12.2003, 16:13
  3. Leistung weg
    Von schwalbenkoenig im Forum Technik und Simson
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 09.09.2003, 15:10
  4. leistung weg
    Von surya im Forum Technik und Simson
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 19.07.2003, 17:01

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.