+ Antworten
Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: Leistungsverlust


  1. #1
    Glühbirnenwechsler Avatar von alexbaer
    Registriert seit
    10.04.2009
    Beiträge
    92

    Standard Leistungsverlust

    Hallo liebe Schraubergemeinde,
    woran kann es liegen, dass meine Simson S51 einen so dermaßen Leistungsverlust (bzw Geschwindigkeitsverlust) hat wenn es regnet?? Selbst durch den kleinsten Regenschauer. WEnn ich sie dann ausmache und dann wieder an rattert sie nur sehr schwach. Ich muss sie dann anschieben damit sie wieder richtig knaddert....Es kommt mir vor als würde sie die nasse lust irgendwie nicht vertragen... :( habt ihr eine Idee was der Grund ist???
    Liebe Grüße
    Alexander

  2. #2
    Glühbirnenwechsler Avatar von alexbaer
    Registriert seit
    10.04.2009
    Beiträge
    92

    Standard

    * ich meinte Luft *g*

    kann es sein, dass wasser zum Joke hereinkommt weil das geräusch wenn sie so schwach anläuft ist wie wenn ich den joke bei warmen Motor ziehe....also sehr komisch das ganze....

  3. #3
    Simsonfreund Avatar von STORM
    Registriert seit
    17.05.2006
    Ort
    Regensburg
    Beiträge
    1.808

    Standard

    Wird eher an der Zündung liegen. Der Vergaser sollte eigentlich dicht genug sein, sonst würde sie auch bei trockenem Wetter bescheiden laufen. Evtl ist der Kerzenstecker nicht richtig wasserdicht. Wenn das in Frage käme, würde ich mir für ein paar Euro einen neuen Kerzenstecker und gleich noch ein neues Zündkabel besorgen. Gibt´s auch im Motorradladen um die Ecke zu kaufen.

  4. #4
    Zahnradstoßer Avatar von nirva100
    Registriert seit
    17.04.2009
    Ort
    Hof, Saale
    Beiträge
    860

    Standard

    ich hatte damals das Problem das ich immer bei Regen stehen geblieben bin, war nicht schön.

    Hab auch lang überlegt und mir dann en neuen Zündkerzenstecker gekauft seitdem komm ich auch prima durch Regen.

    Nur warum sollte die Zündung bei Regen schlechter Zünden?

    Und die Umgebungstemperatur und Luftfeuchtigkeit macht schon was aus wie der Motor läuft nur das ist so geringfügig das man es nicht merkt. Aber rein theoretisch läuft sie bei trockener Warmer Luft allgemein besser.

  5. #5
    Urgestein
    Registriert seit
    02.02.2007
    Ort
    südl. Niedersachsen
    Beiträge
    11.404

    Standard

    Kauf dir diesen Kerzenstecker, kürze dein Zündkabel um ca. einen Zentimeter und dann müsste das auch passen!
    Das die Zündung schwallweise H²O abbekommt, kann bei "normal" dichtendem Lima-Deckel auch nicht sein! Dann müsste jede 2. Zündung bei Regen spinnen!
    Ich denke dein Zündkabel ist verkriesgnaddelt, und der Stecker ist nicht durch ein Gummi spritzwassergeschützt, sodas dein Muffti streikt!
    Diese "originalen" Kerzenstecker kauf bloß nicht, die ziehen den Rost nur so an! Zink haben die Hersteller" höchstens in einer Kiste daran vorbeigetragen, mehr nicht!

  6. #6
    Zahnradstoßer Avatar von nirva100
    Registriert seit
    17.04.2009
    Ort
    Hof, Saale
    Beiträge
    860

    Standard

    genau den Zündkerzenstecker hab ich der ist echt top.

    Weil was anderes kann ich mir bei deinem Problem nicht vorstellen.

  7. #7
    Simsonfreund Avatar von STORM
    Registriert seit
    17.05.2006
    Ort
    Regensburg
    Beiträge
    1.808

    Standard

    Mit "Zündung" meinte ich selbstverständlich nicht nur die Grundplatte und Polrad, sondern allgemein das Zünden! Dazu gehört logischerweise der Kerzenstecker mit Kabel und Kerze.

    Solange es keine uralte U-Zündung mit innenliegender Zündspule und Hochspannungsdurchführung ist, ist die Lichtmaschine relativ gut hinter dem Limadeckel geschützt und Regenunempfindlich.

  8. #8
    Zahnradstoßer Avatar von nirva100
    Registriert seit
    17.04.2009
    Ort
    Hof, Saale
    Beiträge
    860

    Standard

    eben darum haben wir uns gewundert das du die Zündung anspricht, ich denke bei Zündung mich gleich immer in den Motor rein.

    Wenn in den Motor wirklich Wasser eindringen sollte dann wäre das gar nicht gut.

  9. #9
    Chefkonstrukteur Avatar von Matthias1
    Registriert seit
    23.03.2007
    Ort
    im Landkreis Meißen
    Beiträge
    2.649

    Standard

    Das liegt am Nasswerden des Zündkerzensteckers, die von Beru sind Mist, auch wenn sie "spritzwassergeschützt" sein sollen. Ein Wunder, dass die Zündung nach einer Weile nicht ganz versagt. An feuchter Luft liegt es definitiv nicht.

  10. #10
    Urgestein Avatar von Schwarzer_Peter
    Registriert seit
    04.11.2008
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    9.859

    Standard

    Altes Hochspannungskabel, schlechter Stecker, vergammelte Anschlüsse sind die üblichen Ursachen ... beim Moped gerne verstärkt durch ein gekürztes Schutzblech, das diese Schwachstellen dann schön unter Wasser setzt.

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Leistungsverlust am S51
    Von Erich im Forum Technik und Simson
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 08.08.2006, 18:54

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.