+ Antworten
Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Leistungsverlust Duo 4/1 am Berg


  1. #1

    Registriert seit
    04.11.2008
    Ort
    Schwerte
    Beiträge
    1

    Standard Leistungsverlust Duo 4/1 am Berg

    Hi,
    was kann ich tun, um die Kraft des Halbautomatikmotors beim Duo 4/1 zu erhöhen? Bei guter Leistung auf gerader Strecke muss ich am Berg immer schieben, da die Leistung stark abfällt. Habe dazu hier noch nichts gefunden und bin für jeden Tip dankbar!
    Dieter

  2. #2
    Urgestein Avatar von Deutz40
    Registriert seit
    14.04.2006
    Ort
    hamburg
    Beiträge
    12.910

    Standard

    Wen der Auspuff frei ist , und Du die normale Wartung gemacht hast ,
    ist wohl ne neue Garnitur fällig.
    mfg
    Immer schön den Auspuff freihalten

  3. #3

    Registriert seit
    17.10.2008
    Ort
    Plääägese
    Beiträge
    5

    Standard

    Hmm kommt drauf an wie schwer du bist^^

    Ne ka tut mir leid meine is auch ziemlich schwach was Berge angeht besonders wenn 2 Leute drin sitzen.
    Einfach nen Gang runterschalten und den Motor quälen!

  4. #4
    pug
    pug ist offline
    Zahnradstoßer
    Registriert seit
    27.03.2008
    Ort
    Planet Erde
    Beiträge
    803

    Standard

    Unimog Teststrecke? Das wird das Teil nicht schaffen

  5. #5
    Tankentroster Avatar von SilberSurfer
    Registriert seit
    16.09.2005
    Ort
    Mainz
    Beiträge
    139

    Standard

    Am Berg geht sie schnell in die Knie, erster Gang ist da üblich, bei mir zumindest.

    Es ist aber ein bisschen Fingergefühl nötig das Schieben zu vermeiden.
    Die Kupplung muss man manchmal lange schleifen lassen, da entwickelt das Duo ganz neue Kräfte.
    Aber bei manchen Bergen gehts nur so.
    Ich lauf dann links neben dem Moped und bedien den Lenker und Gasgriff.

    Im Sommer waren wir zu zweit unterwegs: ca 150 Kilo
    plus zwei rucksäcke, Schalfsäcke, Zelt, Koffer und so weiter.
    Völlig überladen also.

    Ging auch, wenn auch kilometerlang nur im 1. Gang, bzw. viel schleifende Kupplung.

    Bin aber momentan auch nicht zufrieden mit der Leistung, ich meine die war bei unserem Urlaub besser. Liegt wohl am undichten Auspuff.
    Angehängte Grafiken

  6. #6
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    25.03.2007
    Ort
    südlich von München
    Beiträge
    37

    Standard



    ihr seid ja irre... Dachgepäckträger?

    ich wohn im Voralpenland, zumindest alleine im ersten sollte die schon die Berge hochkommen. aber nur in hohen Drehzahlen, also im ersten ca. 15 km/H (knapp unter Vollgas).

    Dann geht das recht gut, drehzahl liegt dann bei ca. 6000. Zu zweit kanns schon schwerer werden (in dem Fall Beifahrer rechtzeitig während der Fahrt rausschmeißen) - und die oberste Regel: NIEMALS am Berg stehen bleiben, komme was da wolle...


+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Probleme am Berg
    Von Caselli im Forum Technik und Simson
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 31.07.2009, 11:24
  2. kein zug am berg
    Von kriss im Forum Technik und Simson
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 14.11.2006, 19:46

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.