+ Antworten
Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: Leistungsverlust durch Einmotten?


  1. #1
    Tankentroster
    Registriert seit
    01.05.2003
    Beiträge
    135

    Standard

    Hallo!

    Bevor ich meine 51/1 letztes Jahr Ende Oktober in den Keller verfrachtete lief sie noch locker 65km/h. Hatte sie gerade frisch eingestellt (Zündung, Vergaser), war richtig super. Jetzt stand sie bis April im Keller und will meist nur mehr knapp über 55km/h kommen. In dem Tempo läuft sie auch nicht recht gleichmäßig, sondern eher leicht pumpend (wie soll man das ausdrücken...). Bei geringeren Geschwindigkeiten und im Standgas ist alles in Ordnung. Denke irgendwie schon wieder an Nebenluft. Aber warum sollte sich da etwas verändert haben, wenn sie doch nur still und ungenutzt rumstand? Hat jemand eine Idee?

    Schönen Gruß, Gomo

  2. #2
    Museumsdirektor Avatar von Alfred
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    HH
    Beiträge
    6.123

    Standard

    Über solche Dinge hatte ich mir auch schon Gedanken gemacht. An Deiner Stelle würde ich alles unverändert beibehalten und öfters fahren, vielleicht bessert sich das Tempo. Wenn es auch auch nach Wochen nichts ändert, dann kannst Du noch immer andere Maßnahmen ergreifen. Unsere S51 fuhr am Anfang auch besch..., dann immer besser
    und das, ohne was dran gemacht zu haben - nur durch das Bewegen der Maschine.

    Gruß
    Al

  3. #3
    IWL
    IWL ist offline
    Simsonschrauber Avatar von IWL
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Schleswig-Holstein
    Beiträge
    1.128

    Standard

    wenn du die Schwimmerkammer vor dem Abstellen nicht entleert hast, reinige mal den Vergaser :)

  4. #4
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    24.07.2003
    Beiträge
    64

    Standard

    ...Jetzt stand sie bis April im Keller...

    ?( ?( ?(

    is mein Kalender kaputt?

  5. #5
    Museumsdirektor Avatar von Alfred
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    HH
    Beiträge
    6.123

    Standard

    Ähm...ich glaub, Gomo meint den Monat März.

    Gruß
    Al

  6. #6
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.376

    Standard

    Das Schwalbennest... Gefangen in der Zeitschleife...

    MfG
    Ralf

  7. #7
    Tankentroster
    Registriert seit
    01.05.2003
    Beiträge
    135

    Standard

    April? Habe ich das geschrieben? Ups. Liegt wohl daran, dass ich im April Diplomarbeitsabgabe habe. Da geht die Zeitrechnung eben etwas anders...

    Alfreds Idee gefällt mir ja: nichts machen... :) Vielleicht sabbert sich die Undichtigkeit ja von selbst zu.

    Überlege ansonsten noch, ob durch die Feuchtigkeit im Keller (Altbau) was passiert sein könnte? Habe aber keine Phantasie, wie wo was!

    Gruß, Gomo

  8. #8
    Zahnradstoßer Avatar von oldispezi
    Registriert seit
    27.04.2003
    Ort
    Frankfurt / M.
    Beiträge
    936

    Standard

    Oft sind es einfach Ablagerung im Vergasser die ein Leistungsverlust verursachen also einfach weiterfahren und hoffen das der dreck sich auflöst oder reinigen !

    MFG
    oldi

  9. #9

    Registriert seit
    14.03.2004
    Beiträge
    3

    Standard

    Hallo

    Habe genau das gleiche Problem. Vor dem Winter lief meine auch so locker 65 und jetzt grad noch 55. Auch das mit dem Pumpen kommt dabei vor.Werd wohl auch einfach mal abwarten ob es sich bessert.

    Grassi

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. leistungsverlußt durch falsches gemisch
    Von lulipot im Forum Technik und Simson
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 05.04.2009, 10:43
  2. Etwas Leistungsverlust durch defekten Simmerring?
    Von hamstor1 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 12.06.2007, 16:41

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.