+ Antworten
Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: Leistungsverlust KR 51/2L


  1. #1

    Registriert seit
    09.03.2014
    Beiträge
    4

    Standard [Erledigt] Leistungsverlust KR 51/2L

    Hallo liebe Community!

    Besitze meine Schwalbe nun über ein Jahr. Währenddessen hat sie mir schon viele Probleme bereitet.

    Seit einigen Tagen wird nur träge beschleunigt. Bei Vollgas wird dann gar nicht mehr gezündet.

    Kurz zum technischen Stand:
    - 8.000 km gelaufen
    - vor 1.000 km habe ich den Geber gelötet
    - Simmeringe vor 2.000 km getauscht
    - lief höchstens 60km/h
    - Tank ist verrostet
    - am Auslass wird gesifft
    - Endstück lässt sich nicht vollständig abdichten
    - Bremslicht und Blinker ohne Funktion

    Was kann das Problem sein? Ich weiß nicht mehr weiter .. Habe gefühlt 1000 Foren nach diesem Problem durchsucht und bin nicht fündig geworden.
    Nun erhoffe ich mir bei Euch einen Rat.


    Vielen Dank schon einmal im voraus!

    Mit freundlichen Grüßen aus dem bergischen!
    Geändert von dominosu (08.04.2015 um 12:58 Uhr)

  2. #2
    Simsonschrauber Avatar von Makersting
    Registriert seit
    19.06.2005
    Ort
    Ostfriesland
    Beiträge
    1.253

    Standard

    Wenn das Endstück nicht abdichtet, könnte es doch sein, dass genau in diesem der Auspuff dicht sitzt.
    Gibt noch viele andere Möglichkeiten, aber damit kannst du schon einmal anfangen.

  3. #3
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    24.03.2015
    Ort
    Öpfingen
    Beiträge
    34

    Standard

    Zitat Zitat von dominosu Beitrag anzeigen

    Kurz zum technischen Stand:
    - Tank ist verrostet
    ich würde dieses Problem als erstes beheben und im gleichen Zuge den Benzinfilter reinigen ggf. austauschen

    Grüße,
    Andreas

  4. #4

    Registriert seit
    09.03.2014
    Beiträge
    4

    Standard

    Danke!

    Man kann allerdings durch das Endstück durchgucken. Ohne Schalldämpfer fährt es sich genau so, also würde ich das Endstück ausschließen.

    Was kann denn die Ursache sein, dass bei Vollast nicht gezündet wird?

    Ist es vielleicht die Garnitur? Es kam ja plötzlich ..

    An Andreas auch danke!

    Habe den Benzinfluss gecheckt. Alles in Ordnung. Filter ist neu drin.
    Geändert von Zschopower (07.04.2015 um 19:26 Uhr)

  5. #5
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.301

    Standard

    Zitat Zitat von dominosu Beitrag anzeigen
    Ohne Schalldämpfer fährt es sich genau so, also würde ich das Endstück ausschließen.

    Filter ist neu drin.
    Bitte nutze die "Bearbeiten"-Funktion um zu Deinem Beitrag etwas hinzuzufügen, solange wie noch keiner geantwortet hat.

    Wenn es keinen Unterschied macht, ob das Endstück dran ist oder nicht, dann würde ich den Rest vom Auspuff verdächtigen.

    Ansonsten mein Standard-Tip:

    Ich rate Dir eine wirklich umfassend gründliche Inspektion/Wartung nach Betriebsanleitung oder Wiki zu machen. Dabei alle Einstellwerte von Vergaser und Zündung kontrollieren und ggf. nachstellen, dazu eine gründliche Reinigung aller Komponenten vom Tankdeckelbelüftungslöchlein bis zum Vergaser, vom Ansaugkanal bis zum Auspuff.

    Peter

  6. #6
    Urgestein
    Registriert seit
    02.02.2007
    Ort
    südl. Niedersachsen
    Beiträge
    11.404

    Standard

    Zitat Zitat von dominosu Beitrag anzeigen

    Ist es vielleicht die Garnitur? Es kam ja plötzlich ..
    Eher nicht, ob gezündet wird oder nicht entscheidet sich (grob gesagt) an den Zündungskomponeten. Also Grundplatte, Zündspule, Geber, Steuerteil ect. wenn dies alles funktioniert, kannst du dir Garnitur auch komplett ausbauen, beim kicken zündet's dann trotzdem fröhlich.


    Spritmangel? Durchflussmenge bestimmen wäre eine Idee um dies auszuschließen.
    Ruckelt es denn? Spürbare Zündaussetzer oder zieht sie einfach nur nicht?
    Mal bist du Hund, mal bist du Baum...

  7. #7

    Registriert seit
    09.03.2014
    Beiträge
    4

    Standard

    Vielen Dank an alle Tips!

    Habe erneut den Vergaser durchgepustet, plötzlich funktioniert alles wieder!

    Kann mir jemand sagen, wieso ich nur bis 58 km/h komme? Dabei ist die Drehzahl auch schon super hoch.

  8. #8
    Museumsdirektor Avatar von Kai71
    Registriert seit
    28.03.2014
    Ort
    Bardowick
    Beiträge
    6.891

    Standard

    Reifenluftdruck, Radlager, rutschende Kupplung, Kettenspannung,
    falsches Ritzel...
    Guck mal in die FAQ´s oder hier im Wiki.

    LG Kai d:)
    Ich bin nicht perfekt, aber ich arbeite dran.. ;)

  9. #9
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.301

    Standard

    Zitat Zitat von dominosu Beitrag anzeigen
    Kann mir jemand sagen, wieso ich nur bis 58 km/h komme? Dabei ist die Drehzahl auch schon super hoch.
    Schalte mal noch einen Gang höher, vorausgesetzt es gibt noch einen. Sonst ist das doch voll ok, wenn eine offenbar nicht gewartete Simme immerhin noch 58km/h schafft.

    Peter

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Leistungsverlust
    Von Headstormz im Forum Technik und Simson
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 10.08.2013, 14:00
  2. Leistungsverlust!?!
    Von schwalbenbob im Forum Technik und Simson
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 17.08.2006, 14:51
  3. Leistungsverlust!
    Von kbroszat im Forum Technik und Simson
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 15.01.2005, 12:31
  4. Leistungsverlust
    Von Oldschool im Forum Technik und Simson
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 11.06.2004, 20:17

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.