+ Antworten
Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: Lenkerabdeckung Krümmer Benzinhahn


  1. #1
    Zündkerzenwechsler Avatar von ronny-thomas
    Registriert seit
    21.03.2008
    Ort
    Mannheim
    Beiträge
    42

    Standard Lenkerabdeckung Krümmer Benzinhahn

    Hallo

    mal Fragen wieder.....

    manche, ich glaube ältere Schwalben haben farbige Lenkerabdeckungen bei denen die Form auch etwas anders ist. Ich habe eine von diesen "neueren" schwarzen die es auch überall zu kaufen gibt. Passen eigentlich die alten auch überall drauf? Mir gefallen die Farbigen besser in der auch die Farbe der Schwalbe eigentlich ist.

    bei meinem Krümmer tropft doch immer noch Öl heraus. Hilft es sehr viel den Dichtring zu erneuern, obwohl er noch nicht alt ist und ich kaum gefahren bin. Oder muss man damit leben das es hier immer ein wenig schwarzes ÖL tropft?


    Desweiteren habe ich einen neueren Benzinhahn. Auch hier habe ich den Eindruck der ist nicht ganz dicht und am Benzinschlauch läuft doch immer ein wenig Benin ab...... Gibt es große Unterschiede in der Qualität? Und der Wassersack bringt der viel?

    Danke schon mal

  2. #2
    Restaurateur Avatar von poss
    Registriert seit
    21.02.2006
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    2.379

    Standard

    zu 1.) Ja, passend für alle Schwalben ....

    zu 2.) Es werden zwei Kupferringe zum Dichten verwendet. Eine zwischen Überwurfmutter und Krümer und eine zwischen Krümer und Zylinder.

    zu 3.) Hast du zwischen dem Benzinhahn und dem Tank den Dichtring verbaut? Sitz der Benzinschlauch nicht zu locker?

    Unterschiede in der Qualität gibt es! Diese Nachbaubenzinhähne (ohne Wassersack) werden sehr schnell undicht und der Hebel neigt zum Gammeln.

    Der Wassersack bringt in sofern viel, als das dort ein zweiter Filter eingebaut ist und dort zusätzlich der Schmutz gefiltert wird.

  3. #3
    Flugschüler Avatar von Astrofreak
    Registriert seit
    25.03.2008
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    312

    Standard

    hast du die mutter am bezinhan vorher locker gedreht? soweit dass sie grade nicht abfällt?
    möglicherweise hast du das nicht beachtet, dann stoßen beiden enden (bezihan, tankstuzen) nicht aufeinander und dichten nicht richtig ab

  4. #4
    Zündkerzenwechsler Avatar von ronny-thomas
    Registriert seit
    21.03.2008
    Ort
    Mannheim
    Beiträge
    42

    Standard

    hallo

    also ich kenne nur einen kupferring der bei mir da dran ist....

    ja der bezinhebel ist schon obwohl fast neu "gammelig" bzw wackelig...

    das mit der mutter schau ich mir mal an...ich hoffe da ist ein dichtring, ich hatte sie so schon gekauft... aber ich schaue mal nach


    danke schon mal

  5. #5
    Chefkonstrukteur Avatar von southpole
    Registriert seit
    02.09.2006
    Ort
    BW (Bodensee)
    Beiträge
    2.865

    Standard

    Zitat Zitat von ronny-thomas
    also ich kenne nur einen kupferring der bei mir da dran ist....
    naja mag schon sein dass du nur einen kennst, aber in wirklichkeit sind es 2 wie von poss schon beschrieben! :)

  6. #6
    Zündkerzenwechsler Avatar von ronny-thomas
    Registriert seit
    21.03.2008
    Ort
    Mannheim
    Beiträge
    42

    Standard

    okay ich hab geschaut und nur einen Ring gefunden...

    ich denke mal beide sind unterschiedlich groß
    mir fehlt der an der Überwurfmutter!!!

  7. #7
    Simsonschrauber Avatar von Martin541/1
    Registriert seit
    03.01.2008
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    1.471

    Standard

    Ne, die sollten beide gleich groß sein. Wie schon gesagt, einer zwischen Krümmer und Überwurfmutter und einer zwischen Krümmer und Zylinder. Bestell am besten gleich zwei oder mehr neue.

  8. #8
    Moz
    Moz ist offline
    Tankentroster
    Registriert seit
    03.02.2004
    Beiträge
    227

    Standard

    Bei meiner Schwalbe tropft es auch obwohl beide Ringe richtig dran sind.

    Ich glaube eher, dass es etwas mit der Überwurmutter zu tun hat. Die originale kann man fast problemlos mit der Hand draufschrauben und festziehen, der Nachbau lässt sich kaum mit der Hand auf das Gewinde (das völlig in Ordnung ist) drehen und muss schön langsam (Schritt für Schritt) festgezogen werden.

    MfG

    Robert

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Lenkerabdeckung Alu vs. Stahl?!
    Von Julian411 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 29.12.2009, 23:29
  2. Lenkerabdeckung
    Von Matze im Forum Technik und Simson
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 24.10.2008, 07:10

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.