+ Antworten
Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: Lenkrad nach links - Motor geht aus?!


  1. #1
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    15.04.2010
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    18

    Standard Lenkrad nach links - Motor geht aus?!

    Hallo zusammen,

    ich hab ein sonderbares Problem. Wenn ich bei meiner Schwalbe KR51/2 den Lenker nach links drehe geht ab einem bestimmten Winkel der Motor aus. Ich kann z.B. auf der Straße nicht links herum wenden weil ich den Lenker dann soweit einschlagen muss das der Motor aus geht.
    Rechts herum ist alles einwandfrei.
    Laufen da irgendwelche Bowdenzüge oder kann da was gequetscht werden was die Funktion des Motors beeinflusst? Hat jemand eine Idee was das sein könnte?

    Danke & Gruß
    saphier

  2. #2
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.376

    Standard

    Du hattest die richtige Idee schon selbst. Überprüf das Spiel von Gas- und Starterzug.
    Disclaimer: Beiträge können Ironie und unsichtbare Smileys enthalten.

  3. #3
    Tankentroster
    Registriert seit
    03.11.2010
    Ort
    Coesfeld
    Beiträge
    149

    Standard

    Guck mal, ob du den Starterzug vor oder hinter der Lenkersäule verlegt hast. Er müsste davor verlegt sein, da er sich sonst um die Lenksäule zieht. Von der Sitzbank aus gesehen natürlich
    Gruß,
    Benutzername....

  4. #4
    Chefkonstrukteur Avatar von Albi
    Registriert seit
    09.05.2010
    Ort
    Halle (Saale)
    Beiträge
    4.015

    Standard

    Vielleicht klemmst du irgendwie das massekabel von der zündspule ab...vllt. auch nicht. Überprüf das mal.

  5. #5
    Kettenblattschleifer Avatar von adxalf
    Registriert seit
    21.05.2007
    Ort
    Im Sauerland
    Beiträge
    680

    Standard

    Ha! Bei mir ist es genau umgekehrt, wenn ich nach ganz rechts lenke geht meine S51 auch aus, auch wenn ich mehr Gas gebe! Habe auch schon die ganzen Elektrokabel kontrolliert, aber nichts gefunden.

  6. #6
    Tankentroster
    Registriert seit
    03.11.2010
    Ort
    Coesfeld
    Beiträge
    149

    Standard

    Bei dir sind dann warscheinlich die Bowdenzüge richtig verlegt, aber wenn du den Lenker nach rechts drehst, drückt sich der Vergaserkolben noch ein kleines Stück nach unten und so kommt ein bisschen zu wenig gas an.

  7. #7
    Zahnradstoßer Avatar von Olaf1969
    Registriert seit
    05.06.2005
    Ort
    bei Frankfurt (Main)
    Beiträge
    768
    Blog-Einträge
    22

    Standard

    Ich tippe in beiden Fällen auf den Starterzug.... Euch wird es wohl bei beiden "zu weit L/R einschlagen" den Starterkolben leicht anzulupfen -> Gemisch wird zu Fett -> Motor stirbt ab.

    => Vergaser BESSER einstellen bzw nachschauen ob die Züge nicht zu knapp eingestellt sind.
    =/\= ...see us out there... =/\=

  8. #8
    Urgestein
    Registriert seit
    02.02.2007
    Ort
    südl. Niedersachsen
    Beiträge
    11.404

    Standard

    Nicht nur, das sie vielleicht zu wenig Spiel haben, sondern einfach ungünstig verlegt sind und durch Lenkbewegungen auf Spannung (nee, keine elektrische Spannung) kommen!
    Mal bist du Hund, mal bist du Baum...

  9. #9
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    15.04.2010
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    18

    Standard

    Vielen Dank für für die vielen Ideen und Tips :-)
    Ich werde mich demnächst mal ran machen, die Verkleidung abbauen und mal schauen wie die Bowdenzüge verlegt sind. Könnte gut sein das es daran liegt, denn ich hatte letztes Jahr alle Bowdenzüge abgebaut weil ich einen anderen Motor eingesetzt habe.

  10. #10
    Tankentroster Avatar von haddoc
    Registriert seit
    03.04.2011
    Ort
    Lübeck
    Beiträge
    172

    Standard

    Meine Karre konnte ich genau so ausmachen, nachdem ich die Lampenmaske einmal abgenommen hatte. Grund war, wie hier schon beschrieben, ein zu knapp eingestellter Choke (Starter-) Bowdenzug. Im Normalfall sollte er ein wenig Spiel haben, also du musst den Bowdenzug am Startvergaser ein klein wenig hin- und herschieben können, ca. 2-4 mm sollten reichen.

    Gruß
    Hardy

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. nach links geneigte schwalbe geht aus
    Von -janus- im Forum Technik und Simson
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 05.08.2010, 00:23
  2. 2er KR mit 1er Tüte nach links gelegt?
    Von fabian_ im Forum Technik und Simson
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 28.06.2007, 14:28
  3. nach links lenken und S51 geht aus
    Von S51 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 20.05.2005, 22:18

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.