+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 16 von 18

Thema: Lenkungslagersatz


  1. #1
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    07.09.2010
    Beiträge
    17

    Standard Lenkungslagersatz

    wollte nur kurz wissen wieso es einen 6 und einen 8 teiligen lenkungslagersatz gibt und welcher für ne kr51/1 empfolen wird.

    gruß hannes

  2. #2
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.245

    Standard

    Hallo Hannes,

    schreib hier mal bitte die Links zu den beiden Sätzen hin.
    Sonst kann ich nur raten, dass beim 8-teiligen auch die beiden in den Steuerkopf eingepressten Lagerschalen mit dabei sein könnten.


    Peter

  3. #3
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    07.09.2010
    Beiträge
    17

  4. #4
    Chefkonstrukteur Avatar von Optimus Prime
    Registriert seit
    14.05.2011
    Ort
    Altenrhein/Bodensee/Schweiz
    Beiträge
    2.916

    Standard

    Ich würde den 6er Satz nehmen und das hier noch mit dazu kaufen.

    AKF Automobile Kraftr

    Bei mir war unter dem untersten Laufring am Schwingenträger noch so eine dickere Scheibe von etwa 2mm stärke drunter. Die ist im Satz auch nicht mit drinne. Ich hab sie aber bei AKF auch nicht gefunden.


    EDIT: Könnte die hier sein.
    http://www.dumcke.de/product_info.ph...Nutmutter.html
    Schwalbe KR51/2L VAPE ,Bj. 80, Ultramarinblau,M541/1 KFR,H4 55W/60W

  5. #5
    Restaurateur Avatar von Restaurator
    Registriert seit
    29.04.2009
    Ort
    Köln
    Beiträge
    2.120

    Standard

    Der komplette Lagersatz besteht aus folgenden Teilen, von unten nach oben aufgezählt:

    1. Auflagescheibe für unteren Laufring (wird auf dem Schwingenträger montiert)
    2. unterer Gabellaufring (wie vor)
    3. Lagerring (Käfig mit Kugeln)
    4. Lagerschale (unten)
    5. Lagerschale (oben)
    6. Lagerring (Käfig mit Kugeln)
    7. oberer Laufring
    8. Nasenscheibe
    9. Kontermutter

    Beim 8-Teiligen Set fehlt die Nasenscheibe.
    Beim 6-Teiligen Set fehlen die Auflagescheibe für den unteren Laufring, die Nasenscheibe und die obere Kontermutter.

    Welche Teile du also benötigst, musst du selbst entscheiden.

    Gruß Peter
    Perfekte Arbeit macht dauerhaft Spaß. Murks schafft dauerhaft Verdruss!

  6. #6
    Urgestein
    Registriert seit
    02.02.2007
    Ort
    südl. Niedersachsen
    Beiträge
    11.404

    Standard

    Zitat Zitat von Optimus Prime Beitrag anzeigen
    Ich würde den 6er Satz nehmen und das hier noch mit dazu kaufen.

    AKF Automobile Kraftr
    Nasenscheibe kann die alte verwendet werden!
    Mal bist du Hund, mal bist du Baum...

  7. #7
    Aga
    Aga ist offline
    Zündkerzenwechsler Avatar von Aga
    Registriert seit
    19.07.2007
    Ort
    Sömmerda
    Beiträge
    49

    Ausrufezeichen unterer Laufring lässt sich nicht montieren

    Sagt mal, ich bekomme meinen unteren Laufring, also den Gabellaufring einfach nicht weit genug runter. Dadurch fehlen mir oben einige Gewindegänge, um das ganze ordentlich zu kontern. Hat jemand eine Idee, wie ich den an seine richtige Stelle bekommen bzw. ist das überhaupt normal, das der gute 1,5 cm über dem Anschlag festklemmt???

  8. #8
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.245

    Standard

    Normal ist das nicht.
    Ist das ein neuer Laufring?
    - Wenn nein: wie hast Du ihn denn runter bekommen?
    - wenn ja: vergleiche per genauer Messung mit dem alten.

    Mach doch mal die Stelle, an die der Laufring soll, richtig sauber und zieh mit feinem Schmirgelpapier (600er o.ä.) ab. Und erwärme den Laufring vor der Montage im Backofen.

    Peter

  9. #9
    Aga
    Aga ist offline
    Zündkerzenwechsler Avatar von Aga
    Registriert seit
    19.07.2007
    Ort
    Sömmerda
    Beiträge
    49

    Icon Cry

    Der Laufring ist neu, von einem Lagersatz für die Schwalbe. Der alte war gebrochen und ging entsprechend leicht ab. Das Rohr hatte ich vorher gründlich gesäubert. Da es hieß, er müsse eingepresst werden, habe ich ihn mit sanfter Gewalt ein Stück getrieben, aber nun sitzt er bombenfest, nur halt 1,5 cm zu weit oben Der Schaft ist ja auch etwas konisch, aber soviel hatte ich dann doch nicht erwartet. Ich habe ihn sogar mit einem Brenner erhitzt, aber das brachte ihn nur etwa einen MM weiter.

  10. #10
    Chefkonstrukteur Avatar von Harzer
    Registriert seit
    11.05.2011
    Ort
    Im Harz
    Beiträge
    2.658

    Standard

    Ich habe mir da eine Einziehvorrichtung gebaut, zwei große scheiben und ein Stück Gewindestange sollten auch gehen.








    Gruß
    Frank

  11. #11
    Museumsdirektor Avatar von Kai71
    Registriert seit
    28.03.2014
    Ort
    Bardowick
    Beiträge
    6.815

    Standard

    Moin Frank

    Schönes Ding, auch der Rest der Werkstatt.

    Aber so wie ich das lese meint der "Aga" nicht die Lagerschalen sondern den Laufring.
    Der klemmt jetzt auf´m Lenkrohr des Schwingenträgers 1,5cm zu hoch und geht nicht weiter.

    Ich würde den nochmal abziehen und dann wie "ZschoPower" schon vorgeschlagen hat,
    das Rohr nochmal abschmirgeln und den Laufring vorm Aufsetzen separat erhitzen.

    LG Kai d:)
    Ich bin nicht perfekt, aber ich arbeite dran.. ;)

  12. #12
    Chefkonstrukteur Avatar von Harzer
    Registriert seit
    11.05.2011
    Ort
    Im Harz
    Beiträge
    2.658

    Standard

    stimmt habe ich falsch verstanden, das es sich um den Laufring handelt.
    Das Problem beim Laufring kann sein, wenn der erst mal schief drauf ist. Ich würde auch malden Ring wieder runter ziehen und wir die Sache genau anschauen und auch mal messen.


    Beim neuen Versuch ein passendes Rohr nehmen zum aufziehen.


    Gruß
    Frank

  13. #13
    Aga
    Aga ist offline
    Zündkerzenwechsler Avatar von Aga
    Registriert seit
    19.07.2007
    Ort
    Sömmerda
    Beiträge
    49

    Standard

    das mit der Einziehvorrichtung ist eine gute Idee, besser als den Gummibello zu schwingen.

    Leider bekomme ich mit normalen Mitteln den Ring nicht mehr runter. Er sitzt auch gerade drauf. Habe extra nochmal rundherum den Abstand zur Oberkante des Rohres gemessen = alles im Lot. Werde wohl nächste Woche mit der Flex den Ring aufmachen müssen und das Ganze mit einem Neuen probieren. Das mit dem Abschrubben des Rohres werde ich dann mal mit einbeziehen. Habe mir überlegt, ob ich den neuen Ring dann vielleicht auf der Induktionsplatte erhitze, statt mit einem Brenner. Da wirkt die Hitze gleichmäßig auf den ganzen Ring ein. Eine Flamme ist da vielleicht doch zu grob.

  14. #14
    Urgestein Avatar von Deutz40
    Registriert seit
    14.04.2006
    Ort
    hamburg
    Beiträge
    12.910

    Standard

    Erhitze den Ring an einer Stelle stark , dann kannst du ihn abziehen , bzw. abdrücken
    Immer schön den Auspuff freihalten

  15. #15
    Aga
    Aga ist offline
    Zündkerzenwechsler Avatar von Aga
    Registriert seit
    19.07.2007
    Ort
    Sömmerda
    Beiträge
    49

    Frage

    aber kann er sich dabei nicht verziehen? Dann wäre er eh unbrauchbar...

  16. #16
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.245

    Standard

    Zitat Zitat von Aga Beitrag anzeigen
    Der alte war gebrochen und ging entsprechend leicht ab.
    Ich hoffe, Du hast ihn noch nicht weggeworfen und kannst noch eine Vergleichsmessung vornehmen.

    Peter

+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. HILFE!!! Lenkungslagersatz Schwalbe KR51/1 ???
    Von kaysa56 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 09.06.2008, 16:29

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.