+ Antworten
Seite 3 von 6 ErsteErste 1 2 3 4 5 ... LetzteLetzte
Ergebnis 33 bis 48 von 83

Thema: licht an - motor aus


  1. #33
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    26.09.2006
    Ort
    essen
    Beiträge
    36

    Standard licht an-motor aus neuer verdacht

    habe heute festgestellt,dass ann meinem rücklicht (also die steckplätze im rücklicht selber)nicht alle belegt sind.d.h. oben 54 und 31b sind angeschlossen,und unten ist anschluss 58 belegt -der steckplatz ist frei (kein kabel drauf)es gehen von meinem rücklicht selbst also nur 3 kabel weg,obwohl vier anschlüsse da sind...ist das der grund für mein problem?muss da ein kabel hin?und wenn,wo genau muss das dann am anderen ende angeschlossen werden?

  2. #34
    Super-Moderator Museumsdirektor Avatar von net-harry
    Registriert seit
    11.04.2005
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    7.208

    Standard

    Hi,
    Die Anschlußbelegung im Rück/Bremslicht ist OK so. Daran liegt es wohl nicht...
    Masse für's Rücklicht kommt über den Rahmen/Panzer.
    Gruß aus Braunschweig
    Schaltpläne und mehr unter www.moser-bs.de

  3. #35
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    26.09.2006
    Ort
    essen
    Beiträge
    36

    Standard

    ...masse kommt über panzer....,ok,alles klar,aber wozu dann der 2.steckplatz am rücklicht?(steckdose hängerbetrieb?)und wie war das mit der motor-rahmen-verbindung?wo wäre die denn dann anzubringen?am gleichen massepunkt motor,wie das kabel,das zur zündspule geht?und von da ausgehend z.b. an den pinn an der rahmenbrücke, auf den der mortunnel dann erst gesteckt und dann geschraubt wird?im 200ohm bereich zeigt das messgerät allerdings eh das gleiche an,wie bei zusammengehaltenen polen,wenn ich einen pol auf den motor und einen an oben bezeichneten pinn halte - also,wenn ich richtig verstanden habe,ist es wohl auch ohne zusätzliche verbindung ok,da da ja wohl irgendwo schon eine ist.....oder?es ist zum haare raufen.....der rahmen ist übrigens wirklich neu lackiert - genauso wie alles andere,was man lackieren kann an dem ding;allerdings lief das moped mit licht und bremslicht nach der lackierung problemlos...der ärger begann erst so massiv nach einem gut gemeinten reperaturversuch eines "spezialisten",der meine "total verbastelten" kabel erstmal wieder "original" verlegt hat ,aber jetzt an seine kreativen grenzen stösst....(ürsprünglich,das war anlass der "reperatur"brannte das bremslicht andauernd bei eingeschaltetem licht und die blinker funktionierten nicht)....in der tat: die kabel sind scheinbar wirklich alle an den richtigen steckplätzen...aber der rest der geschichte ist ja bekannt.....

  4. #36
    Super-Moderator Museumsdirektor Avatar von net-harry
    Registriert seit
    11.04.2005
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    7.208

    Standard

    Hi,
    Ja, normalerweise hat der Motor (und damit die Spulen auf der Grundplatte) über die Motorschrauben Verbindung zum Rahmen. Nur bei neu lackierten Rahmen kann diese Verbindung manchmal unterbrochen sein...mit den seltsamsten Auswirkungen, daher auch meine Frage. Aber bei Dir schein ja eine Verbindung vorhanden zu sein, also kein weiterer Handlungsbedarf.
    Umso verwirrender ist der Umstand, das Deine Zündung bei Stromfluß zum Front-oder Bremslicht seinen Dienst quittiert.
    Da wird wohl nur noch ein Blick auf die Grundplatte Licht ins Dunkel bringen...
    Gruß aus Braunschweig

  5. #37
    Kettenblattschleifer Avatar von midi
    Registriert seit
    16.06.2006
    Ort
    Essen
    Beiträge
    676

    Standard

    Hier der "sogenannte Spezialist"
    Also,1.Lief die Simme nie richtig(d.h.beim bremsen wurde das Front und hecklicht
    sehr schwach).
    2.War die gesamte (und ist noch )Verkabelung am Zündschloss falsch angeschlossen.(Also hättest du nie einen Erfolg gehabt mit den Blinkern, außer eines Kabelbrandes.
    3.Sie ist ja nach "Richtigen" anstecken "nach Moserplan "der Zündschloßverbindungen,kurz angesprungen,ging dann aus und nie wieder an.
    Dabei funktionierte auch das Licht.
    Es ist und bleibt ein Masseproblem,ob von der Grundplatte aus oder vom Kabelbaum.....(falsches Kabel)(fehlende Rahmenmasseleitung)....

    Das<Phänomen das bleibt ist,wenn das braune Massenkabel vom Frontlicht angeschlossen wird(Zündschloßschatlestellung auf Nachtfahrt),der funke dann aus bleibt.(Nimmt man es ab ist alles normal und funke ist da)Ebendso beim betätigen des Fußbremshebels(sobald der Bremslichtkontakt schließt) ist der funken weg.

    Keine Panik,bis Juli fliegt deine Schwalbe so schön wie keine andere weit und breit.Bis dahin,gutes Schuhwerk.Meld mich die Tage.

    Mfg midi

  6. #38
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    26.09.2006
    Ort
    essen
    Beiträge
    36

    Standard autsch...

    das war hilfreich,danke.aber wieso meinst du,mein zündschloss sei immer noch falsch angeschlossen,midi?nach dem umbau und etwa 3 überprüfungen deinerseits und mehrmaligem durschauen von mir ist das doch das einzige,was definitiv richtig ist...dachte ich...also warum so verspannt?ich will das problem ("das mach ich im schlaf") hier aber nach wieviel wochen(4?;5?, )nicht im forum vertiefen,ist ja kein boulevard der eitelkeiten hier und das wäre nur peinlich (ist es eigentlich jetzt schon)wir vertiefen das besser unter uns,glaube ich...wenn ich dich in deiner schrauberkompetenz in frage gestellt habe,entschuldige ich hiermit natürlich sofort öffentlich:ich bin asche,ich bin staub,alles,alles,alles meine schuld....du bist natürlich herzlich eingeladen,dich da weiter zu versuchen (auch
    gern die tage,wenn du dich meldest)
    "gutes schuhwerk bis juli..." -ts,ts,ts,alles klar,digger

  7. #39
    Kettenblattschleifer Avatar von midi
    Registriert seit
    16.06.2006
    Ort
    Essen
    Beiträge
    676

    Standard

    Nei alles locker weißt du doch.Positiv sehen!!!!
    Aber vieleicht wird es zusätzlich helfen,weil du hattest glaub ich nicht erwähnt,das wenn das Massekabel braun von der Fronlichtfassung ab ist,deine Karre funkt,und wie!!!!Sobald es aber angeschlossen ist nicht mehr!!!!

  8. #40
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    26.09.2006
    Ort
    essen
    Beiträge
    36

    Standard

    nicht mehr neuester stand.karre funkt und läuft mit und ohne massekabel an der lampenfassung vorne.nur kann ich mit angeschlossenem massekabel vorne bei laufendem motor nicht das licht zuschalten(oder den massepunkt am bremslicht schliessen),ohne den motor (zündfunken)abzustellen.wenn ich das mit dem massekabel hinten probiere übrigens genau der gleiche effekt;d.h.:mit massekabel zwischen dem freien anschluss an der rücklichtbirne und einem massepunkt am rahmen krieg ich keinen zündfunken.aber hinten ist das mit der masse ja eh über die schrauben vom rücklicht geregelt....sollte da strom sein,wo keiner sein darf?und wenn dann die masse dazukommt....feierabend?

  9. #41
    Kettenblattschleifer Avatar von midi
    Registriert seit
    16.06.2006
    Ort
    Essen
    Beiträge
    676

    Standard

    Moin Comok!!!
    Ich glaube wir kommen der Sache näher.Oder sag ich das jedesmal?Sry!
    Ich persönlich glaube nicht das es an der Grundplatte liegt!!!
    Meiner meinung nach kann es nur an einen Masseschluß liegen.
    Denn soweit ich das verstanden habe,geht der Motor nur aus wenn über das Zündschloß(position aus)masse geschaltet wird.Wird die Masse über´s Zündschloß aufgehoben(Zündschloßstellung auf Zündung)springt sie an.
    Manche Leute habe halt oft das Problem das der Motor nicht übers Zündschloß auszukriegen ist,weil kein Masseschluß!Umgekehrt das gleiche,wenn der Motor nicht anspringt,weil Masseschluß nicht aufgehoben ist.Also kannse treten so viele du willst.Kein Funke!!
    Zu deinem Problem:
    Entweder das Massekabel vom Bremslicht(Rücklicht)ist dort verkehrt nach vorne verlegt(vertauscht),oder der Masseanschluß von der Ladeanlage ist nicht richtig angeschlossen.Im endeffekt bedeutet das:Normalerweise müßte ja der Stromkreislauf vom Licht gegenüber der Zündung getrennt sein.Bei dir scheinen beide Dinge über einen Stromkreislauf zu laufen.Denn sobald du die Bremse trittst hast du über die Zündung einen Masseschluß und funke bleibt weg.
    Deshalb muß dort irgendwo der fehler liegen.Bin halt kein KFZ-Mechaniker,aber bis jetzt konnte ich 5Simmen das leben wieder einhauchen,trotz Elektrik Probleme!!

    P.S.Weißt du was ich total mystisch fand.Das die Simme ja beim ersten Versuch(wo alles wieder richtig angeschlossen war)kurze Zeit lief.Echt komische Sache.Deshalb hatte ich ja erst auf Vergaser getippt.Dann haben wir uns ja erst auf die such nach dem verschollenen Funken gemacht!!

    Wie gesagt die letzte möglichkeit kann nur ein kapitalistischer Dämon sein der deine Simme als Wirtskörper benutzt.
    Grüße midi

  10. #42
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    26.09.2006
    Ort
    essen
    Beiträge
    36

    Standard

    kapitalisischer dämon?ich hatte ja auch schon erwogen,einen exorzisten hinzu
    zu ziehen...aber,es hilft ja alles nix - ich geh auf keinen fall zu fuss bis juli -und wenn ich mir vorne und hinten batterien,lampen und extraschalter einbauen muss.dass es sich um einen masseschluss handelt,davon sind glaube ich inzwischen alle (incl.meiner wenigkeit) mehr oder weniger überzeugt.dass der fehler irgendwo in der baugruppe bremslicht zu suchen ist,ist zumindest naheliegend,jedoch ist an der ja mitlerweile komplett freigelegten verkabelung kein fehler auszumachen (zumindest kein steckfehler-alle verbindungen sind wie auf dem plan)mal angenommen,aus irgendeinem grund scheuert eins von den drei kabeln vom rücklicht zur 3-pol buchsenklemmleiste unterm panzer am blech...
    ich geh mal eben den hinteren teil komplett abklemmen (an der 3-pol verbindung);mal sehen,ob da schon ein zusammenhang mit dem lichtschalterproblem zu erkennen ist...dann sehen wir weiter...

  11. #43
    Super-Moderator Museumsdirektor Avatar von net-harry
    Registriert seit
    11.04.2005
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    7.208

    Standard

    Zitat Zitat von net-harry
    ...
    Vielleicht noch ein Test, bevor Du die Grundplatte inspizierst: Zieh mal das grau/rote Kabel an dem Leitungsverbinder ab (das vom Motor kommt) und belaste es bei laufendem Möp mit einer Bremslichtlampe...Motor aus ?
    Das gleiche Spiel kannst Du mit dem rot/weißem Kabel aus dem Motor wiederholen...
    Hi,
    Also irgendwie ist dieser vor einiger Zeit vorgeschlagene Test (aus Angst vor Kurzschlüssen...?) bislang nicht erfolgt oder beantwortet worden...
    Gruß uas Braunschweig

  12. #44
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    26.09.2006
    Ort
    essen
    Beiträge
    36

    Standard

    zugegeben,die sache mit den glühbirnen hab ich aufgrund des anhaltenden,unangenehmen wetters vor mir hergeschoben;jetzt hab ich wegen des schlechten gewissens den glühbirne-ans-grau/rote und rot/weisse-kabel-test bei laufendem motor gleich nachgeholt...im regen...ergebnisse:estmal,wie angekündigt,den kabelbaum nach hinten zusammen mit der masse vom hinteren bremsschild abgeklemmt.motor gestartet,bremse getreten-motor blieb an,licht zugeschaltet-motor ging aus.(sic)also hab ich eine gute chance,das ich den panzer nicht auch noch abschrauben muss.dann der glühlampentest.grau/rotes kabel vom steckverbinder ab.motor an.lampe ans kabel gehalten (braucht so eine lampe nicht zwei kabel,um zu leuchten?-vielleicht noch ein braunes?nixdestotrotz hab ich ja jetz nur das eine abgezogen,weils ja so da stand,also muss das reichen).motor geht nicht aus.lampe am kabel brennt nicht.bei rot/weissem kabel:dito.auch,auf die gefahr hin,dass die sache für einige hier vielleicht schon leicht satirische züge anzunehmen beginnt mal die blöde frage:muss ich bei diesem lampentest nicht wirklich 2 kabel an die lampe klemmen?und wenn, dann wie dranhalten?unten(sockel) den strom und an der seite die masse?ich schlag mal ein bisschen meinen kopf gegen den türrahmen,vielleicht hilfts ja...

  13. #45
    Flugschüler
    Registriert seit
    14.07.2003
    Beiträge
    320

    Standard

    Genau das it das Problem...

    Einfach nochmal die beiden Kabel abziehen und in der Luft hängen lassen.

    Wie gesagt... am besten gleich beide abziehen!!!

    Dann Motor an....

    Dann Kabel 1 nehmen..... Kabel an Birne..... und andere Seite Birne an blankes Teil vom Rahmen - sprich Masse....

    Was geschieht dann ??? Lampe an.... oder Motor aus

    Gleiches Spiel mit 2. Kabel

    Dann sehen wir mal weiter !

  14. #46
    Super-Moderator Museumsdirektor Avatar von net-harry
    Registriert seit
    11.04.2005
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    7.208

    Standard

    @comok,
    Au ja, natürlich mußt Du zwei Kabel nehmen...
    Hatte den Anschluß der Lampe an Masse als bekannt vorausgesetzt, wie soll sonst der Strom fließen ?
    ...also bitte nochmal Regenmantel übergestreift und messen mit Massekabel...
    Gruß aus Braunschweig

    PS: Langsam glaube ich auch an eine Elektronenverschwörung auf Simsonbasis...

    btw...ein bischen Lektüre für die Vorweihnachtszeit... :wink:
    ...verdammt, hatte ich da eigentlich irgendwo geschrieben, das zwei Kabel an einen Verbraucher gehören...

  15. #47
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    26.09.2006
    Ort
    essen
    Beiträge
    36

    Standard

    danke,mach ich.sobald es nur noch regnet - und nicht mehr wie aus eimern giesst...super jahreszeit für elektro-supergau....danach weiss ich hoffentlich mehr...(ich hoffe bloss,du erlaubst dir keinen scherz mit mir,heimde)

  16. #48
    Flugschüler
    Registriert seit
    14.07.2003
    Beiträge
    320

    Standard

    Wieso net-harry sagt doch das selbe ?? !!!

    und ob das zweite Kabel nun ein Massekabel.... oder der Rahmen.... oder der blanke Motor ist.....

    Mal abgesehen davon , wenn du damit schon Probleme beim Verständnis hast ? wirds sicher schwierig den Fehler zu finden !

+ Antworten
Seite 3 von 6 ErsteErste 1 2 3 4 5 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Motor aus = Licht aus?
    Von Zd1211 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 11.06.2008, 21:53
  2. Licht an - Motor aus!
    Von mikron im Forum Technik und Simson
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 12.07.2006, 09:34

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.