+ Antworten
Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: Lichtanlage


  1. #1
    Flugschüler
    Registriert seit
    15.11.2010
    Ort
    Cottbus
    Beiträge
    271

    Standard Lichtanlage

    Hier nun einige Bilder.Ist keine Halbautomatik.Hat Kontaktzündung und aussenliegende Zündspule.
    Mit einer 25 W Scheinwerferlampe habe ich gutes Licht, Bei mittlerer Drehzahl liegen an der Lampe ca. 6,2 V an.
    Ich nehme an daß für mich der Sachaltplan Schwalbe KR 51/1 S auch für Sperber , Habicht gültig.
    Am Leitungsverteiler (Bild) habe ich Messungen durchgeführt.12 V 40W Probierlampe,zwischen Masse und den einzelnen Verbindern.
    Von links nach rechts.
    Links der erste Verbinder :Lichtleistung ca 15W. Aus Strom und Spannung errechnet.
    Der 2. von links: Beim ranhalten der Lampe geht Motor aus. Also Zündung.
    Der 3.von links: Beim ranhalten der Lampe wird das Bremslicht dunkler.Ungefähr Lichtleistung ca. 15 W.
    Der 4. von links: Ist der funktionierende Scheinwerfer.
    der 5. von links: Reagiert nicht sollte Masse sein.
    Muss ich an dieser Reihenfolge etwas tauschen?
    Ich möchte das so haben dass wie auf dem Schaltplan ich die Leitungen zwichen Schwunglichtzünder und Leitungsverteiler stimmen.
    Besonderen Wert würde ich auf die Meinung von "Rossi" legen.



    1 1.jpg1 2.jpg1 3.jpg
    Spreemaat

  2. #2
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Rossi
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Oberharz
    Beiträge
    10.969

    Standard

    Hi,

    Das sieht opisch nach eiener Halbautomatik aus, die nach deiner Aussage auf manuelle Kupplung umgebaut worden ist.

    Das ist technisch kein Thema, Kupplung, Kupplungswelle tauschen und Armatur. Der Rest kann bleiben.
    Das Getriebe selber ist (bis auf die Kupplungswelle für die Halbautokupplung) gleich.

    Das ist bei der /1S kein Thema, da Halbautokupplung eine höhere Bauform hat. Andersrum geht es nicht, die Halbautokupplung unter einen "normalen" Seitendeckel. Deswegen ist der Tunnel und das Trittbrett bei der /1S auch ausgeschnitten. Die Schaltwippe ist auch eine verstärkte. Der Kickstarterhebel ist etwas länger.

    Pass auf die /1S Teile gut auf, Tunnel, Trittbrett, Kickstarterhebel, Deckel ist nicht mehr neu lieferbar und wird teilweise mit Gold aufgewogen.

    Die Nummer der Zündung 8307 ist auch aus einer KR51/1S und müsste damit 25/25W Lichtleistung mit externer Zündspule haben. Ist eine SPLZ, also SchwungLichtPrimärZünder. Die ganze Schwalbe hat 6V Boardspannung, bis auf die Zündspule die hat bei Unterbrecherzündungen immer 12V.

    Nimm es hin, das ist so. Erst die Elektronikzündungen hatten 6V Zündspulen.

    An der Vergaserschraube ist die Motormasse angeschraubt

    Was ich so nicht kenne, ist dieser Leitungsverbinder, der scheint original zu sein. Laut Plan von Moser gibt es den, aber ich sehe den zum ersten mal. Die "normale" KR51/1 hat den nämlich nicht.

    Das wird die aber Schwarzer_Peter genau beantworten können.

    Nimm den bunten Schaltplan von http://www.akf-shop.de/moser/kr51-1s.pdf Da sollte man an den Kabelfarben erkennen, welches Kabel wohin führt.

    Generell solltest du die Spannungen nur unter Last mit Glühbirne messen, da die Lima ungeregelt ist. Ohne Glühbirne geht die Spannung schnell auf utopische Werte rauf.

    MfG

    Tobias

  3. #3
    Chefkonstrukteur Avatar von Wessischrauber
    Registriert seit
    13.11.2009
    Ort
    Villmar/Lahn
    Beiträge
    3.974

    Standard

    Hallo Ulli,
    das sieht für mich so aus, dass Du den Motor einer S 50 in Deiner Schwalbe verbaut hast und damit das passt hat der Vorbesitzer den Tunnel einer KR 51/1 S verbaut.
    Also würde ich unter den Schaltplänen vom net-harry für die S 50 'mal nachschauen und vergleichen.

    Sollte meine Annahme falsch sein, bitte korrigieren.

    Grüße
    Gerhard

    Edit: habe gerade gesehen, dass ich mit meiner Vermutung wohl falsch lag, sorry !
    bevor isch misch uffreesch, isses mir liwwer egal !

  4. #4
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Rossi
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Oberharz
    Beiträge
    10.969

    Standard

    Nix S50, das ist ein KR51/1S Seitendeckel...

    MfG

    Tobias

  5. #5
    Flugschüler
    Registriert seit
    15.11.2010
    Ort
    Cottbus
    Beiträge
    271

    Standard

    Danke für die Antwort. Den empfohlenen Schaltplan habe ich vor mir liegen.
    Vielleich kann mir doch Jemand die Zuordnung vom Schwunglichtmagnetzünder zum Leitungsverteiler erklären.

    Für "Rossi"

    Da fällt mir noch was ein.
    Welchen Laderegler benötige ich evtl.?
    Heute im Geschäft 3 mit unterschiedlichen Nummern gesehen(ca.12,50€)
    Spreemaat

  6. #6
    Urgestein Avatar von Schwarzer_Peter
    Registriert seit
    04.11.2008
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    9.856

    Standard

    Die Kabelfarben am Leitungsverbinder entsprechen genau denen vom "normalen" Motor, wo diese Kabel am Stück raufgehen zum Wurstsalat hinter dem Scheinwerfer. Die Funktionen sind natürlich auch die gleichen.

    gelb-rot = Ladestrom
    rot-weiß = Scheinwerfer
    grau-rot = Rück- und Bremslicht
    braun-weiß = Zündsignal und Absteller
    braun-schwarz = Leerlaufkontakt

    Die Ladeanlage (sag nicht Regler) ist derselbe 8871.1 wie bei den anderen KR51/1.

  7. #7
    Flugschüler
    Registriert seit
    15.11.2010
    Ort
    Cottbus
    Beiträge
    271

    Standard

    Vielen Dank für die Antwort.
    Hoffentlich kann ich auf meinem Leitungsverbinder die Farben auseinanderhalten.
    vielleich kanst du mir nach zuordnen auf dem Schwunglichtmagnetzüner (Schaltplan) von links nach rechts.
    Auf dem Schaltplan ist der erste Draht likns die Zündspule. Wenn es nichts ausmacht dann noch den 2.,3.,und 4. Draht.
    D.h. Auf der Zündanlage Bezeichnung 2 = Zündspule
    59?
    59b?
    59a?
    Danke im voraus

    Woran denke ich wenn ich Augsburg lese?
    Helmut Haller Fussballer Blütezeit in Italien Anfang 60iger
    Spreemaat

  8. #8
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.249

    Standard

    Zitat Zitat von Schwarzer_Peter Beitrag anzeigen

    gelb-rot = Ladestrom 59a
    rot-weiß = Scheinwerfer 59
    grau-rot = Rück- und Bremslicht 59b
    braun-weiß = Zündsignal und Absteller 2
    braun-schwarz = Leerlaufkontakt 31 bzw. 31b
    .
    Hab mal die Klemmenbezeichnungen hinzugefügt.

    Peter aus Braunschweig

  9. #9
    Flugschüler
    Registriert seit
    15.11.2010
    Ort
    Cottbus
    Beiträge
    271

    Standard

    Vielen Dank, jetzt habe ich eingentlich alles. Jetzt könnte ich loslegen.

    Habe mein halbes Leben als Elektriker gearbeitet,
    Vor Auto-Elektrik hatte ich immer Riesenrespekt.
    Spreemaat

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Lichtanlage/Ladestrom
    Von tapas im Forum Technik und Simson
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 11.09.2013, 21:10
  2. Komplette Lichtanlage tot
    Von LtdHavok im Forum Technik und Simson
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 02.09.2008, 19:28
  3. Lichtanlage
    Von cool.magnum im Forum Technik und Simson
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 06.05.2007, 21:59
  4. Lichtanlage Kr51/2 L
    Von Dos im Forum Technik und Simson
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 08.03.2006, 18:14

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.