+ Antworten
Ergebnis 1 bis 14 von 14

Thema: Lichthupe an Batterie angeklemmt --> Sicherung fliegt


  1. #1
    Glühbirnenwechsler Avatar von HyperVieh
    Registriert seit
    15.07.2011
    Ort
    Göttingen
    Beiträge
    87

    Standard Lichthupe an Batterie angeklemmt --> Sicherung fliegt

    Jetzt mal ein Thema an die, die sich mit der Fahrzeugelektrik besser auskennen:

    Ich habe eine Schwalbe KR51/2E mit Vape-Umbau.
    Nun wollte ich, dass die Lichthupe auch dann funktioniert, wenn das Licht an ist.
    Deshalb habe ich den Kabelschuh etwas aufgebogen und zusätzlich an den Steckplatz 15/51 geklemmt (welcher bei der Stellung "Ein" und "Licht" an Plus hängt). Funktioniert auch super. Nur wenn man das Fernlicht schon an hat und dann die Lichthupe betätigt (die ja auch das Fernlicht aufleuchten lässt) gibt es scheinbar einen Kurzschluss und die Sicherung brennt durch.

    -Wieso gibt es dort einen Kurzschluss?
    - Und wie könnte man das beheben?

    Vielen Dank schonmal für Eure Hilfe.
    Grüße,
    Felix

    PS: Bitte keine Diskussion über Sinn oder Unsinn der ganzen Aktion.

  2. #2
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.244

    Standard

    Hallo Felix,

    der Scheinwerfer wird mit Wechselspannung (AC) betrieben, wenn Du da zusätzlich noch Batteriespannung (DC) drauf gibst, dann wundert das Ergebnis niemanden, der mit dem Kupferwurm befreundet ist.
    Mein Ratschlag: lass es sein, denn eine Lösung für diese Aufgabe erfordert mehr elektrisches Verständnis, als bei Dir vorhanden zu sein scheint.

    Peter

  3. #3
    Tankentroster
    Registriert seit
    22.04.2010
    Ort
    Görlitz
    Beiträge
    220

    Standard

    Vielleicht liegts daran, dass das Fernlicht ja schon Wechselstrom bekommt und Du jetzt gleichzeitig dem Licht Gleichstrom dazugibst. Da der Wechselstrom ja seine Polung ändert und sich spätestens im Glühfaden beide Ströme treffen, müsste meines Erachtens dann im Gleichstromkreis immer wieder pulsierend Strom in die falsche Richtung fließen und dann ja einen Kurzschluss verursachen. Oder hab ich da einen Denkfehler????

    Also entweder baust Du alles auf Gleichstrom, also auch das Licht oder baust wieder zurück auf Wechselstrom bei der Lichthupe, dann geht sie natürlich nicht mehr bei eingeschaltetem Licht.

    Oh da war wohl der Zschopower schon schneller...
    Geändert von Prof (11.04.2014 um 17:53 Uhr) Grund: Doppelpost

  4. #4
    Glühbirnenwechsler Avatar von HyperVieh
    Registriert seit
    15.07.2011
    Ort
    Göttingen
    Beiträge
    87

    Standard

    Ganz lieben Dank!
    Gerade elektrisch versiert sind wir hier schon, aber Fahrzeugelektrik ist ja nochmal ein Fach für sich. Jetzt fällt's wie Schuppen von den Augen.^^ Die eigentliche Lösung basteln wir jetzt selbst.
    Danke euch beiden nochmal.

    Grüße,
    Felix

  5. #5
    Restaurateur Avatar von Restaurator
    Registriert seit
    29.04.2009
    Ort
    Köln
    Beiträge
    2.120

    Standard

    Bei euren Lösungen solltet ihr folgendes bedenken:

    Bei Schwalbe mit VAPE habt ihr folgende Verbraucher: 35W Abblendlicht + die 35W für die Lichthupe, +5W für das Rücklicht,+ 2W für die Tachobeleuchtung = 77 W + den Strom für die Zündung. Wird auch noch gleichzeitig der Blinker betätigt, sind es 91W + den Strom für die Zündanlage.

    Da die VAPE eine Gesamtleistung von 100W bringt, die aber erst ab einer bestimmten Drehzahl erreicht wird, ist das schon ein wenig komplizierter, die im Extremfall benötigte Strommenge trotz VAPE auch bereit zu stellen!

    Es hat also gute Gründe, warum die Lichthupe nicht aufgeklemmt ist!

    Gruß Peter
    Perfekte Arbeit macht dauerhaft Spaß. Murks schafft dauerhaft Verdruss!

  6. #6
    Glühbirnenwechsler Avatar von AnnaJan
    Registriert seit
    18.06.2013
    Ort
    MV
    Beiträge
    82

    Standard

    Wie und wozu soll das denn funktionieren ? Fernlicht an und dazu noch Lichthupe ?
    Das ergibt keinen Sinn !

  7. #7
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Rossi
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Oberharz
    Beiträge
    10.968

    Standard

    Hi,

    Peter hat da recht. Aber wie lange nutzt man die Lichthupe? 20sek maximal? Dann muss halt die Batterie her halten. Optimal ist das natürlich nicht, aber sollte gehen.

    MfG

    Tobias

  8. #8
    Restaurateur Avatar von Restaurator
    Registriert seit
    29.04.2009
    Ort
    Köln
    Beiträge
    2.120

    Standard

    Natürlich gibt es keinen Sinn bei Fernlicht noch die Lichthupe zu betätigen.

    Ich denke mal, dass er beim Abblendlicht die Lichthupe betätigen will.
    Perfekte Arbeit macht dauerhaft Spaß. Murks schafft dauerhaft Verdruss!

  9. #9
    Glühbirnenwechsler Avatar von AnnaJan
    Registriert seit
    18.06.2013
    Ort
    MV
    Beiträge
    82

    Standard

    Es kann doch garnicht gehen, Lichthupe zu geben, wenn das Fernlicht schon leuchtet !!!

    Und bei Abblendlicht funktioniert die Sache ja .

  10. #10
    Restaurateur Avatar von Restaurator
    Registriert seit
    29.04.2009
    Ort
    Köln
    Beiträge
    2.120

    Standard

    Natürlich geht das nicht! Ich gehe von einem Schreibfehler aus!
    Perfekte Arbeit macht dauerhaft Spaß. Murks schafft dauerhaft Verdruss!

  11. #11
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.244

    Standard

    Die Lichthupe funktioniert nur, wenn kein Licht eingeschaltet ist. Das ist bei den Simmen so verkabelt, weil die Lichtspule für den Scheinwerfer gar nicht in der Lage ist, die doppelte Leistung zu liefern. Da ist je nach Modell bei 15, 25 oder 35Watt Schicht im Schacht.
    Da man seit einigen Jahren mit Licht fahren muss, ist das sowieso obsolet.

    Peter

  12. #12
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Rossi
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Oberharz
    Beiträge
    10.968

    Standard

    Zitat Zitat von Zschopower Beitrag anzeigen
    Die Lichthupe funktioniert nur, wenn kein Licht eingeschaltet ist. Das ist bei den Simmen so verkabelt, weil die Lichtspule für den Scheinwerfer gar nicht in der Lage ist, die doppelte Leistung zu liefern. Da ist je nach Modell bei 15, 25 oder 35Watt Schicht im Schacht.
    Da man seit einigen Jahren mit Licht fahren muss, ist das sowieso obsolet.

    Peter
    Ich glaube wir sind von einer Vape ausgegangen, da ist doch etwas mehr Leistung da.

    MfG

    Tobias

  13. #13
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.244

    Standard

    Oh danke, aber der Schaltplan vom net-harry ist diesbezüglich auch nicht anders.

  14. #14
    Glühbirnenwechsler Avatar von HyperVieh
    Registriert seit
    15.07.2011
    Ort
    Göttingen
    Beiträge
    87

    Standard

    Natütlich hat die Lichthupe normalerweise keinerlei Funktion. Ich habe dennoch nur sehr ungern einen Sicherungs-durchbrenn-Schalter. Auf solcherlei Hinweise kann ich gern verzichten.
    Wir haben uns jetzt auch schon was ausgedacht, was funktionieren sollte. Wir werden berichten.

    Grüße,
    Felix

    Edit:
    Im grunde genommen soll einfach nur die Lichthupe im Abblendlicht funktionieren, da man ja auch tagsüber mit einem KKR Licht anhaben muss und ich gern eine funktionierende Lichthupe hätte. Das aber nur, wenn bei sämtlichen anderen Konstellationen nichts kaputt gehen kann; irgendwann wird man schon mal ausversehen ans Fernlicht drankommen. Und wenn die Lichthupe theoretisch in der Stellung 2 "Ein" funktioniert, tut sie das auf der Straße praktisch gesehen leider nicht.

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Sicherung fliegt kr51 1
    Von mr vollgas im Forum Technik und Simson
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 03.04.2014, 23:04
  2. Sicherung fliegt durch!
    Von Simichris im Forum Technik und Simson
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 20.08.2006, 00:10
  3. Sicherung fliegt raus
    Von Zuendaussetzer im Forum Technik und Simson
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 26.08.2005, 23:23

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.