+ Antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2
Ergebnis 17 bis 25 von 25

Thema: Lichthupe koppeln mit Fehrnlicht ???


  1. #17
    Simsonfreund Avatar von Fabi_123
    Registriert seit
    11.01.2010
    Ort
    Bodensee/ Untersee
    Beiträge
    1.595

    Standard

    die hört man dann auch beim Grüßen
    Und danach immer schön anhalten und dem Gegrüßten wieder auf die Beine helfen, nachdem er vor schreck vom Moped gefallen ist

  2. #18
    Kettenblattschleifer Avatar von Bühü
    Registriert seit
    06.04.2007
    Ort
    Lauingen
    Beiträge
    524

    Standard

    Zitat Zitat von micha_ge Beitrag anzeigen
    Nur so nebenbei. Ist Fernlicht nicht Schalter nach oben?
    Im Normalfall ja.. iss aber Primär egal.. Der Fahrer sollte es halt nur wissen was wo iss Kann sein das die Kabel anne Lampenfassung vorne vertauscht sind oder am Schalter.. iss aber auch egal.. funktioniert auch so

    Zitat Zitat von Fabi_123 Beitrag anzeigen
    die hört man dann auch beim Grüßen
    Und danach immer schön anhalten und dem Gegrüßten wieder auf die Beine helfen, nachdem er vor schreck vom Moped gefallen ist
    Samma quasselst du nur son dünnes zeuch?! nen paar hilfreiche Antworten wärn echt praktischer...

    @Threadersteller: Theoretisch müsste das mit deiner idee gehen, ja. Du dachtest ja auch das wenn du dich lichthupe per Knopf machst das dann das abblendlicht ausgeht.
    Wird aber nich gehen und dir wird die Spannung oder was auch immer zusammenbrechen (Bin jezz nich so der Elektrofachmann).

    Weil, der normale Fernlichtschalter, da gehen 3 Kabel ran, gelle?!
    1. Von der Lichtspule
    2. Zum Abblendlicht
    3. Zum Fernlicht

    So, und der Fernlichtschalter iss ein Umschalter. Der Schaltet bei Fernlicht die z.B. 35W von Abblendlicht auf das Fernlicht um.

    Fazit: Abbledlicht aus, Fernlicht an.

    Wenn du jezz deine angedachte Methode nimmst, eine Verbindung zwischen der Lichthupeknopp und der Fernlichtstellung zu erstellen, dürfte nix anderes Passieren als das dein Licht ausgeht, bzw beide Fäden zwar an sind.. aber sie dürften dann einer Glimmenden Zigarette ähneln.. Weil du ja dann quasi die Doppelte leistung von der Spule haben willst die sie aber nich hergeben kann.

    Grüße,
    Jan

  3. #19
    Kettenblattschleifer Avatar von RaumZeit
    Registriert seit
    24.05.2010
    Ort
    Lüneburg
    Beiträge
    715

    Standard

    Ja, nach dem ich den schaltplahn studiert habe bin ich auf das selbe ergebnis gekommen, man müßte es schafen das man die kabel so legt das wenn man den knopf drückt die verbindung des hebels in der zeit unterbrochen wird.

    Naja wahr halt so ne idee.

  4. #20
    Zahnradstoßer Avatar von O-1199
    Registriert seit
    21.02.2009
    Ort
    Kurmark
    Beiträge
    818

    Standard

    Die Lichthupe müsste ein Wechselschalter sein, oder die Lichthupe müsste zeitgleich 2 Stromkreise steuern, oder du verbaust ein Relais, oder...

  5. #21
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    15.09.2010
    Beiträge
    17

    Standard

    schließ doch einfach das blau/schwarze Kabel an die Batterie an und dann hast du doch was du willst. wer kommt bitte auf die Idee, wenn das Moped irgendwo parkt mit "abgezogenem" Schlüssel den dicken Knopf für die Lichthupe auszuprobieren?
    Grüße

  6. #22
    Urgestein Avatar von Schwarzer_Peter
    Registriert seit
    04.11.2008
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    9.855

    Standard

    Was du dann hast, ist ein Brutalkurzschluss zwischen Batterie- und Lichtstromkreis, sobald du mal auf den Knopf drückst während Fernlicht sowieso schon an ist.

    Bitte erst denken, dann Ratschläge schreiben!

  7. #23
    Tankentroster
    Registriert seit
    19.10.2009
    Ort
    Kaiserslautern
    Beiträge
    134

    Standard

    Also. Wenn du ein wenig arnung von Elektronik hast: bau dir ein monostabiles Relais ein und schalte es so, dass es normalerweise bei Abblendschalter-Stellung abblendlicht macht und wenn du den Lichthupeknopf drückst auf fernlicht umschaltet. das is keine große bastelei, das sind genau 4 Drähte mehr.

  8. #24
    Kettenblattschleifer Avatar von RaumZeit
    Registriert seit
    24.05.2010
    Ort
    Lüneburg
    Beiträge
    715

    Standard

    Ich habe leider Noch nicht große Ahnung aber das klingt nicht schwer.

    Kanst du mir im groben erklären wie das von statten geht, die dinger kosten ja fast nichts.

    Sowas da?

    .Relais 6v 16a G2r-1-E, OMRON | voelkner - direkt g

  9. #25
    Tankentroster
    Registriert seit
    19.10.2009
    Ort
    Kaiserslautern
    Beiträge
    134

    Standard

    Dieses Relais ist vlt etwas übers Ziel hinaus geschossen :-) da würd ich was kleineres besorgen.
    Zur Beschaltung:
    Du schließt einfach das kabel von der Lichthupe statt an den Scheinwerfer an das Relais an (die Kontakte mit denen man das Relais schaltet) und den 2ten pin der Schaltspule logischerweise auf Masse. Dann nimmst du das kabel, das zum Standlicht geht und klemmst es auf den Eingang des umschaltbaren Kontaktes. An den Ausgang, der bei nichtgeschaltetem Relais aktiv ist kommt das Standlich an den anderen das Fernlicht (die Kontakte an der Lampenfassung).

    Drückst du jetzt den Lichthupenknopf schaltet das Relais von Standlicht auf Fernlicht um, lässt du wieder los hast du wieder Standlicht, aber beachte, dass das Relais ein UMSCHALTER ist (sind die meisten). Vergiss aber bitte nicht den normalen Fernlichtschalter auch anzuschließen.

+ Antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2

Ähnliche Themen

  1. Lichthupe
    Von Speedomat im Forum Technik und Simson
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 02.02.2008, 22:54
  2. Lichthupe?
    Von alexander im Forum Technik und Simson
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 09.11.2007, 14:56
  3. S51 Lichthupe?
    Von Oppa im Forum Technik und Simson
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 25.07.2005, 12:52

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.