+ Antworten
Ergebnis 1 bis 14 von 14

Thema: Lichtleistung = Mondlicht


  1. #1
    Flugschüler
    Registriert seit
    14.08.2004
    Beiträge
    298

    Standard

    Hallo! Ich habe folgendes Problem: Bei meinem SR50/1 glimmt das Frontlicht mit ner 12V 35/35 W nur, bei ner 25/25 sieht man gerade so was (das Licht ist genauso hell wie der Mond).
    Dafür hat es mir die Rücklicht Brine immer durchgehauen, da habe ich jetzt eine mit 12V 21W reingebaut (die hält schon seit 500km und leuchtet zu stark, wie ich meine). Nun meine Frage: Zweigt die Elektrik falsch ab, d.h. läuft die am Frontlich benötigte Leistung an das Rücklicht ab? Hilft da ein Spulenwechsel?

  2. #2
    Restaurateur Avatar von Lebowski
    Registriert seit
    08.02.2004
    Ort
    Kreis Stormarn
    Beiträge
    2.396

    Standard

    Original von unteroffizier:
    weigt die Elektrik falsch ab, d.h. läuft die am Frontlich benötigte Leistung an das Rücklicht ab? Hilft da ein Spulenwechsel?
    moin,
    die gesamtleistung der glübirnen darfst du nicht verändern. dazu sind die spulen doch nicht ausgelegt. also nicht einfach hier und dort andere einsetzten, damit geht nur mehr kaputt als es nutzen bringt!

    also setz mal überall die birnen mit der richtigen wattzahl und auch voltzahl ein! am besten die von narva!

    ist jetzt dein licht zu dunkel, hast du vermutlich probs mit übergangswiderständen oder ähnliches!

    mfg
    lebowski

    edit: ich kenn mich mit nem sr50 zwar nicht aus, aber 21W klingt wie einn bremslicht! rücklicht hat meist doch nur 5 watt -> dann passt das ganze schon mal nicht zusammen! -> ändern -> freuen

  3. #3
    Urgestein Avatar von Shadowrun
    Registriert seit
    29.05.2004
    Beiträge
    10.426

    Standard

    Hast du ne SR50 C... Bzw nen EWR und Halogenlicht....

    Na ja auch wenn nicht klingt es als ob jemand Rücklicht + VOrderlasmope zusammengeschossen hat.

    Auch wenns ne 35 Watt Spule ist reicht es nicht aus 25 Watt Frontlicht + 21 Watt Rücklicht zu speisen. (sind ja 46 Watt) Also vorne mal 35 Watt rein hinten mal alles raus und mal schauen.

    Hast du ne Unterbrecherzündung muß das Vorderlicht an eine Spule. Das wars der Rest wird von der anderen Lichtspule bedient

  4. #4
    Flugschüler
    Registriert seit
    14.08.2004
    Beiträge
    298

    Standard

    Hallo! Es ist ein SR50/1 und kein SR50 C (welch' Dekradierung )
    Ich bin ja auch nicht blöd und hab schon vieles versucht: Das wird vorne nicht heller! Und hinten brennt die 5 W durch -> 21 Watt rein, welch hält. Meine Frage nun: Wo sind markante Stellen, wo ein Kriechstrom abgeleitet werden kann? Werden Vorder- wie Rücklicht von der selben Spule versorgt?

  5. #5
    Simsonfreund
    Registriert seit
    25.04.2005
    Beiträge
    1.988

    Standard

    Hallo,
    die Grundplatte hat drei Spulen.
    Eine für die Zündung. OK
    Eine für Rück/Stop/Ladeanlage bei Dir eine ELBA bringt 12V 21Watt
    Eine für Frontlicht bringt 12V 35 Watt.
    Vielleicht sind Kabel vertauscht das vorn nur 21 Watt ankommen aber die 35 Watt auf Rücklicht geleitet werden, dann müßte dein Stoplicht auch schön hell sein und die Batt. satt geladen werden.
    Prüf mal die Kabel von der Grundplatte ob diese vertauscht sind, nimm einen Schaltplan und kontrolliere das, ansonsten liegt wohl ein Defekt am ESB-1 oder am Elba vor.
    Hat dein SR50/1 ein viereckiges Rücklicht mit einer Zweifadenlampe
    12V21/5Watt ?
    Gruß
    schrauberwelt

  6. #6
    Urgestein Avatar von Shadowrun
    Registriert seit
    29.05.2004
    Beiträge
    10.426

    Standard

    Also wie gesagt bei dir ist Kabelmurks angesagt... wohl kein Spulendefekt....

    ....

    Schai msl auf dem Schaltplan deiner Simmiob das Rücklicht an der Bat hängt oder mit an der Frontlichtspule....

    Da ist irgendwo Murks...

  7. #7
    Flugschüler
    Registriert seit
    14.08.2004
    Beiträge
    298

    Standard

    Hallo! Danke für die Antworten! Die ELBA ist neu, da die Alte kaputt war. (Blinker ging nicht mehr). OK, dann überprüfe ich die Sache mal (sobald mein Seilzug zum Mopedhochziehen da ist). P.S. Es war mal ein eckiges mit Kombi-Birne. Jetzt ein rundes, um die 21Watt statt der 5W einzubauen.

  8. #8
    Urgestein Avatar von Shadowrun
    Registriert seit
    29.05.2004
    Beiträge
    10.426

    Standard

    Frage nebenbei... Kanns sein das Bremslicht und Rücklicht vertauscht sind und Bremslicht dauernd an ist.. (Das würde dein 21 Watt Rücklicht erklären)

    Aber wie gesagt da ist nen Wurm in der Schaltung

  9. #9
    Tankentroster
    Registriert seit
    13.09.2006
    Ort
    Langenhagen
    Beiträge
    118

    Standard

    Tach 8)
    Die Lichtleistung an meiner KR51/2 lässt leider auch zu wünschen ünrig. Blinker, Hupe funzen einwandfrei. Kann es schlichtweg an falsch angebrachten/vertauschten Kabeln am Zündschloss liegen, dass das vordere Licht/Rücklicht so dunkel sind?

  10. #10
    Kettenblattschleifer Avatar von adxalf
    Registriert seit
    21.05.2007
    Ort
    Im Sauerland
    Beiträge
    680

    Standard

    Hallo!
    Ich habe genau das umgekehrte Problem, ich habe vorne jetzt eine H4 statt HS1 Lampe drin (Hab den Scheinwerfer extra tiefer gestellt damit ich niemand blende) weil die 35w HS1 mit immer sofort durchgebrannt ist, sogar schon wenn ich im Stand nur ein bischen Gas gebe. Leider ist jetzt mein Fernlicht dunkler als das Abblendlicht weil die Spule nicht genug Watt liefert. Vielleicht sollte ich mir mal diese spezial 45w HS1 Lampe kaufen?
    Mein Rücklicht war mir auch immer durchgebrannt, dann hatte ich eine Zeitlang auch eine 21w Bremslicht Lampe drin, habe aber jetzt wieder eine 5w Lampe drin und sie brennt auf einmal nicht mehr durch, obwohl ich nichts geändert habe, sehr komisch

  11. #11
    Super-Moderator Museumsdirektor Avatar von net-harry
    Registriert seit
    11.04.2005
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    7.208

    Standard

    Hi,
    Zitat Zitat von unteroffizier
    ...Werden Vorder- wie Rücklicht von der selben Spule versorgt?
    Ja.... :wink:

    @adxalf
    ..wie bei der S51-1/C1 übrigens auch.... :wink:

    @beide
    ...aber meine Schaltpläne lesen könnt Ihr ??

    Gruß aus Braunschweig

  12. #12
    Kettenblattschleifer Avatar von adxalf
    Registriert seit
    21.05.2007
    Ort
    Im Sauerland
    Beiträge
    680

    Standard

    Hallo Harry!
    Ja ich kann deine Schaltpläne lesen, hab das sogar vor 7 Jahren mal gelernt aber danach nie Angewandt, aber meine Simmi hat leider so ihre Tücken obwohl ich alles Haargenau so angeschlossen habe wie in deinem Schaltplan S51-1c1.png

  13. #13
    Moderator Museumsdirektor Avatar von Baumschubser
    Registriert seit
    18.04.2003
    Beiträge
    6.551

    Standard

    Wenn Lampen durchbrennen, dann ist was falsch geklemmt. Die Elektrik des SR50 ist ziemlich durchdacht konstruiert und das bereits in der 6V Version.

    Auch das andere oben beschriebene Kuriosum mit der H4 Lampe kann nicht sein. Auch da ist was falsch geklemmt. Die Lichtspule der Serienanlage bringt nun mal nur 35W maximal für den Frontscheinwerfer, da kann eine H4 gar nicht ordentlich leuchten. Da ist was falsch zusammen geschaltet.

  14. #14
    Kettenblattschleifer Avatar von adxalf
    Registriert seit
    21.05.2007
    Ort
    Im Sauerland
    Beiträge
    680

    Standard

    Juhuu *freu hüpf* heute Nachmittag hab ich einfach mal wieder die HS-1 Lampe eingesetzt und die H4 rausgeschmissen, und siehe da, sie brennt nicht mehr durch! Vielleicht klappt jetzt auch wieder die Batterieladung, die HS-1 verbraucht ja nicht so viel wie die H4...?

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Lichtleistung Bilux 35W [gelöst]
    Von Chrischan im Forum Technik und Simson
    Antworten: 41
    Letzter Beitrag: 24.10.2008, 19:45
  2. Welche Lichtleistung ist möglich ?
    Von quarterback im Forum Technik und Simson
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 29.12.2007, 16:35

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.