+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 16 von 17

Thema: Lichtspule defekt?


  1. #1
    Simsonschrauber Avatar von K.P.
    Registriert seit
    20.04.2011
    Ort
    Uelzen
    Beiträge
    1.290

    Standard Lichtspule defekt?

    moin_

    Bei einer meiner Schwalben KR51/2 N geht das Rücklicht, das Bremslicht und die Tachobeleuchtung nicht.
    Gespeist werden die Verbraucher ja alle durch eine Lichtspule auf der GP.
    Hab erst gedacht, dass es an der Ladeanlage liegt, doch ich konnte das Problem umzingeln.
    Es muss auf irgendeine Art an der Spule liegen, da ich bereits keine Spannung messe, bzw. meine Prüflampe nicht leuchtet, wenn ich diese direkt an die beiden Kabel hänge, welche aus der Lichtspule an den Leitungsverbinder gehen.

    Ergo (dachte ich mir): Spule defekt.
    Hab dann mal auf Durchgang geprüft, welcher vorhanden ist und dann mal den Widerstand gemessen. Der ist jedoch nicht unendlich.
    Würde daraus schließen, dass die Spule funktioniert und auch die Kabel, an welchen ich gemessen habe haben keinen Bruch.

    Bin grade etwas ratlos.
    Hab ich einen Denkfehler?

    Danke im Voraus.
    K.P.
    Wer Reifen auf die Straße brät, braucht ein 2 Takt Heizgerät...

  2. #2
    Chefkonstrukteur Avatar von olympiablau
    Registriert seit
    03.03.2010
    Ort
    Magdeburg
    Beiträge
    3.545

    Standard

    Zitat Zitat von K.P. Beitrag anzeigen
    Es muss auf irgendeine Art an der Spule liegen, da ich bereits keine Spannung messe, bzw. meine Prüflampe nicht leuchtet, wenn ich diese direkt an die beiden Kabel hänge, welche aus der Lichtspule an den Leitungsverbinder gehen.
    An welchen Kabeln hast Du gemessen? An beiden Enden zusammen? Welche beiden Kabel? Die Batterie wird auch nicht geladen?
    Liegt des Bauern Uhr im Mist, weiß er nicht, wie spät es ist.

  3. #3
    Simsonschrauber Avatar von K.P.
    Registriert seit
    20.04.2011
    Ort
    Uelzen
    Beiträge
    1.290

    Standard

    Den Durchgang habe ich an dem Grau/Roten Kabel und dem Rot/Gelben Kabel, welche von der Spule kommen gemessen. Ebenfalls den Widerstand.
    (Schaltplan)

    Die Prüflampe habe ich natürlich nicht an die beiden Kabel gehangen sondern an jeweils Eines und dann an Masse

    Hab z.Zt. keine Batterie drinn, bin mir aber zu 100% sicher, dass die bestimmt nicht geladen wird, da an dem besagten rot/gelben Kabel keine Spannung vorhanden ist.

    Danke schonmal.
    K.P.
    Wer Reifen auf die Straße brät, braucht ein 2 Takt Heizgerät...

  4. #4
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.247

    Standard

    Da könnte dann der Masseanschluss der Spule nicht mehr funktionieren.

    Siehe hier:

    spulenfehler_1_181.jpg

    Peter

  5. #5
    Chefkonstrukteur Avatar von olympiablau
    Registriert seit
    03.03.2010
    Ort
    Magdeburg
    Beiträge
    3.545

    Standard

    Nebenfrage zum Verständnis: Würde er dann Durchgang messen können?
    Liegt des Bauern Uhr im Mist, weiß er nicht, wie spät es ist.

  6. #6
    Simsonschrauber Avatar von K.P.
    Registriert seit
    20.04.2011
    Ort
    Uelzen
    Beiträge
    1.290

    Standard

    ok...da muss ich wohl den rechten Seitendeckel noch mal los machen und das Polrad abnehmen.
    Danke für eure Hilfe.
    Ich berichte dann, ob es geholfen hat.
    Werde aber wahrscheinlich erst am Wochenende dazu kommen.

    Danke.

    K.P.

    Edit:
    Zitat Zitat von olympiablau Beitrag anzeigen
    Würde er dann aber Durchgang messen können?
    Ja, da ich ja an den beiden Kabeln aus der Lichtspule den Durchgang gemessen habe.
    Wer Reifen auf die Straße brät, braucht ein 2 Takt Heizgerät...

  7. #7
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.247

    Standard

    Zitat Zitat von olympiablau Beitrag anzeigen
    Nebenfrage zum Verständnis: Würde er dann Durchgang messen können?
    Die Lichtspule für Rück- + Bremslicht und Ladung hat drei Anschlüsse
    1. Masse
    2. einen Abgriff für Ladung und
    3. Bremslicht

    Wenn die Masse "in der Luft hängt", kann man immer noch einen niedrigen Widerstand zwischen 2 und 3 messen. Zwischen 1 und 2 oder zwischen 1 und 3 misst man aber unendlich.

    Peter

  8. #8
    Simsonschrauber Avatar von K.P.
    Registriert seit
    20.04.2011
    Ort
    Uelzen
    Beiträge
    1.290

    Standard

    genau.
    Deshalb werde ich auch nochmal den Widerstand zwischen Masse und einem der Kabel messen.

    Hinzufügung:
    Hab grade mal den Widerstand zwischen Masse und jeweils einem der beiden Kabel aus der Spule gemessen.
    Der Widerstand ist unendlich hoch, also tipp ich mal auf den abvibrierten Massekontakt an der Spule.
    Danke für eure schnelle Hilfe. :)

    Werd dann am Wochenende mal nachsehen, mich dann nochmal melden und berichten, um anderen mit dem selbem Problem zu helfen.

    Gruß
    K.P.
    Geändert von K.P. (08.10.2012 um 19:51 Uhr)
    Wer Reifen auf die Straße brät, braucht ein 2 Takt Heizgerät...

  9. #9
    Chefkonstrukteur Avatar von olympiablau
    Registriert seit
    03.03.2010
    Ort
    Magdeburg
    Beiträge
    3.545

    Standard

    Zitat Zitat von K.P. Beitrag anzeigen
    Deshalb werde ich auch nochmal den Widerstand zwischen Masse und einem der Kabel messen.
    Aber genau das hast Du doch vorher schon gemacht!?!
    Deshalb fragte ich doch nach, wo du was gemessen hast.
    Ich zitiere dich mal:
    Zitat Zitat von K.P. Beitrag anzeigen
    Den Durchgang habe ich an dem Grau/Roten Kabel und dem Rot/Gelben Kabel, welche von der Spule kommen gemessen. Ebenfalls den Widerstand.
    (Schaltplan)

    Die Prüflampe habe ich natürlich nicht an die beiden Kabel gehangen sondern an jeweils Eines und dann an Masse

    .
    Liegt des Bauern Uhr im Mist, weiß er nicht, wie spät es ist.

  10. #10
    Simsonschrauber Avatar von K.P.
    Registriert seit
    20.04.2011
    Ort
    Uelzen
    Beiträge
    1.290

    Standard

    folgendes habe ich gemessen:

    Ich habe den Durchgang zwischen den beiden Kabel, welche aus der Spule kommen (nicht Masse) gemessen.
    Ergebnis: Durchgang

    Und den Widerstand an den beiden Kabeln.
    Ergenbins: Widerstand vorhanden (im niedrigem Ohm Berich)

    Die Prüflampe habe ich an Masse und eines der jeweiligen Kabel gehangen.
    Ergebnis: Prüflampe leuchtet nicht

    Widerstand zwischen Masse und jeweils einem der beiden Kabeln:
    unendlich hoher Widerstand.

    Ergo: Widerstandskontakt an Spule defekt.

    Verstehst du mich jetzt, olympiablau?

    Gruß,
    K.P.
    Wer Reifen auf die Straße brät, braucht ein 2 Takt Heizgerät...

  11. #11
    Chefkonstrukteur Avatar von olympiablau
    Registriert seit
    03.03.2010
    Ort
    Magdeburg
    Beiträge
    3.545

    Standard

    Jetz bin ich im Bilde, vielen Dank.
    Ich habe deine erste Antwort zum Messverfahren falsch interpretiert.
    Liegt des Bauern Uhr im Mist, weiß er nicht, wie spät es ist.

  12. #12
    Simsonschrauber Avatar von K.P.
    Registriert seit
    20.04.2011
    Ort
    Uelzen
    Beiträge
    1.290

    Standard

    tur mir Leid, wenn meine 1. Antwort etwas unverständlich / falschverständlich war.
    Meld mich dann nochmal, wenn das Problem gelöst wurde.

    Gruß,
    K.P.
    Wer Reifen auf die Straße brät, braucht ein 2 Takt Heizgerät...

  13. #13
    Simsonschrauber Avatar von K.P.
    Registriert seit
    20.04.2011
    Ort
    Uelzen
    Beiträge
    1.290

    Standard

    moin zusammen.

    Hab heute mal erneut die GP ausgebaut und der gute Peter hatte vollkommen recht.
    Der Massekontakt an der Lichtspule war abvibriert.
    Habs wieder angelötet und nun gehts auch wieder wie gedacht.

    Nochmals danke für die Hilfe.
    Gruß,
    K.P.
    Wer Reifen auf die Straße brät, braucht ein 2 Takt Heizgerät...

  14. #14
    Simsonfreund Avatar von domdey
    Registriert seit
    15.01.2005
    Ort
    03099 Kolkwitz
    Beiträge
    1.795

    Standard

    War wohl 'ne Nachbauspule, was ?!
    Bei DDR-Spul hatte ich sowas noch nie .

  15. #15
    Simsonschrauber Avatar von K.P.
    Registriert seit
    20.04.2011
    Ort
    Uelzen
    Beiträge
    1.290

    Standard

    neee... war keine Nachbauspule.
    Passiert wohl auch bei Originalteilen.
    Wer Reifen auf die Straße brät, braucht ein 2 Takt Heizgerät...

  16. #16
    Simsonfreund Avatar von domdey
    Registriert seit
    15.01.2005
    Ort
    03099 Kolkwitz
    Beiträge
    1.795

    Standard

    Aber selten .

+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Lichtspule defekt?
    Von matzeapa im Forum Technik und Simson
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 14.05.2008, 15:58
  2. Lichtspule defekt?
    Von Dennis1982 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 06.09.2006, 19:18

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.