+ Antworten
Ergebnis 1 bis 15 von 15

Thema: Lichtspule frage


  1. #1
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    28.01.2006
    Ort
    Schönheide
    Beiträge
    68

    Standard Lichtspule frage

    Ich habe eine S51 B mit U-Zündung und 25W Scheinwerfer.
    Kann ich da eine 35W Lichtspule einbauen, reichen da die Magnete des Unterbrecherpolrades?
    Damit die Lichtspule ihre volle Leistung erreicht.

  2. #2
    Moderator Museumsdirektor Avatar von Baumschubser
    Registriert seit
    18.04.2003
    Beiträge
    6.551

    Standard

    Ob das mit 6V und 35W funktioniert, kann ich dir nicht sagen. Aber bei ebay gibt es Umrüstsätze, wo man auf 12V 35W umbauen kann.

  3. #3
    Zündkerzenwechsler Avatar von Simsinator
    Registriert seit
    26.09.2006
    Ort
    Möning nahe Neumarkt i. d. OPf.
    Beiträge
    45

    Standard

    Normalerweiße geht ohne das dazugehörige Polrad gar nichts. Kauf am besten das von Baumschubser vorgeschlagene ebay Angebot.

  4. #4
    Moderator Museumsdirektor Avatar von Baumschubser
    Registriert seit
    18.04.2003
    Beiträge
    6.551

    Standard

    Das Polrad bleibt bei diesen Umrüstsätzen unangetastet. da kommt nur Lichtspule und Scheinwerferlampe. Aktuell ist bei ebay aber nix drin, habe zumindest nichts mehr gefunden.

  5. #5
    Urgestein Avatar von Shadowrun
    Registriert seit
    29.05.2004
    Beiträge
    10.426

    Standard

    In den 25 Watt scheinwerfer pasen auch 35 Watt und wenn du die neue Zündung hast (Unterbrecher oben) was ich denke kannste einfach ne 6 V 35 Watt....

    Oder auch 12 V 35 Watt einbauen...

  6. #6
    Moderator Museumsdirektor Avatar von Baumschubser
    Registriert seit
    18.04.2003
    Beiträge
    6.551

    Standard

    Da die Lichtspule aber sowieso mit raus muss, ist sicher der Wechsel auf 12V 35W sinnvoller. Da sind die Lampen einfacher zu beschaffen als für 6V.

  7. #7
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    28.01.2006
    Ort
    Schönheide
    Beiträge
    68

    Standard

    Zur Info es ist eine S51 B1-3 Bj.81 Orginal.
    Ich habe eine Elektronik-Grundplatte bekommen. Und da wollte ich die Lichtspule tauschen.
    Daher wollte ich wissen ob da Unterbrecher-Polrad dazu geeignet ist.
    Ich muss aber noch mal auf die Nummer auf der Grundplatte schauen ob es 6V oder 12V ist.

  8. #8
    Moderator Museumsdirektor Avatar von Baumschubser
    Registriert seit
    18.04.2003
    Beiträge
    6.551

    Standard

    Ah, jetzt wissen wir schon eher Bescheid.

    Du hast nun mehrere Möglichkeiten:

    1. Rotes Polrad besorgen und 6V E-Zündung komplett einbauen, was sicher empfehlenswert ist.
    2. Sollte es tatsächlich eine 12V E-Zündung sein, wäre das noch besser. Auch da passendes Polrad besorgen und einbauen.
    3. Egal, was es für eine Zündung ist (also 6V oder 12V), kannste wohl von beiden die Lichtspule für den Frontscheinwerfer in deine U-Zündung übernehmen.

    Irgendwo auf der Grundplatte sollte die Nummer eingeschlagen sein, wenn du die gefunden hast, bekommen wir auch raus, was es für eine Zündanlage ist. Auch das Bj. der Grundplatte kann weiter helfen.

  9. #9
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    28.01.2006
    Ort
    Schönheide
    Beiträge
    68

    Standard

    Ich schau morgen mal.
    Eine Tabelle haben wir ja jetzt im Forum.
    An eine Umrüstung habe ich auch schon gedacht, aber mir fehlt das Polrad und der Elektronik-Baustein.
    Ausserdem weiss ich nicht ob der Geber noch i.o ist.

  10. #10
    Moderator Museumsdirektor Avatar von Baumschubser
    Registriert seit
    18.04.2003
    Beiträge
    6.551

    Standard

    Bei der Spule weißt du es aber auch nicht.

  11. #11
    Urgestein Avatar von Shadowrun
    Registriert seit
    29.05.2004
    Beiträge
    10.426

    Standard

    Na ja bei den Lampen hole ich immer Narva... Einzig die /s meines Bruders hälts mit 6V 25 Watt Birnen von Louis aus (wobei die erste auch einfach durchgeknallt ist) aber die 2te machts jetzt

  12. #12
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    28.01.2006
    Ort
    Schönheide
    Beiträge
    68

    Standard

    So habe mal geschaut.
    Sie hat die Nummer 8305.1-140/1 habe schon mal nachgeschaut und konnte die Nummer in keiner Tabelle finden.
    Produktionsdatum ist 12/88 wäre eigentlich 12V
    Keine Ahnung welche das sein soll.

  13. #13
    Moderator Museumsdirektor Avatar von Baumschubser
    Registriert seit
    18.04.2003
    Beiträge
    6.551

    Standard

    Das ist 12V und passt in allen Typen.

  14. #14
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    28.01.2006
    Ort
    Schönheide
    Beiträge
    68

    Standard

    OK danke.
    Woher hasst du eigentlicht diese Info.
    Und ist die Spuler für Bilux oder Halogen

  15. #15
    Moderator Museumsdirektor Avatar von Baumschubser
    Registriert seit
    18.04.2003
    Beiträge
    6.551

    Standard

    Die Nummer ist nur die Bezeichnung der Grundplatte. Ob die Spule für Bilux oder Halogen ist, kann man daraus nicht ersehen. Die Spulen haben wieder eigene Nummern.

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Frage 6 Volt - 12 Volt Lichtspule
    Von vossbote62 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 05.03.2009, 16:54
  2. 35Watt-Lichtspule anstatt 25Watt-Lichtspule -- möglich ?
    Von Nachschlach im Forum Technik und Simson
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 01.12.2006, 12:15

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.