+ Antworten
Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Lichtspule wechseln- geht das?


  1. #1
    Glühbirnenwechsler Avatar von Blockfett
    Registriert seit
    13.07.2012
    Beiträge
    95

    Standard Lichtspule wechseln- geht das?

    Nabend!

    Ich habe gerade überlegt, ob man eine S51 6V Lichtspule gegen eine 12V Spule tauschen kann. Was meint Ihr?

    Zur Info: Es ist alles schick an meiner Francine, aber ich empfinde das Abblendlicht als etwas zu dunkel (Fernlicht gefällt mir eher, Lichtkegel logischerweise zu hoch, Lampe runter und Fernlicht--> nein!). Ich erspare mir tolle Antworten, wie "fahr doch nicht, wenns dunkel ist" o.ä. Ich möchte nur mal wissen, ob es ohne weiteres funktioniert oder ob da noch andere Aspekte eine Rolle spielen
    Details: siehe Pinnwand

  2. #2
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.256

    Standard

    Klar geht es, eine Spule gegen eine andere mit gleicher Leistung zu tauschen. Mehr Leistung geht mit dem Polrad nicht.
    Aber das wird vermutlich wenig bringen, weil Du damit nicht mehr Licht erzeugen kannst.
    Allerhöchstens die überall versteckten Übergangswiderstände machen bei doppelter Spannung und halbem Strom weniger Spannungsabfall.
    Du könntest mal probehalber die Lichtspule direkt mit dem Abblendlichtanschluss von der Lampe verbinden. Wenn das einen deutlich sichtbaren Effekt bringt, dann weisst Du, dass ob die Übergangswiderstände etwas ausmachen.
    Dann könnte es aber auch einfacher und billiger sein, überall die Kontakte zu putzen.

    Peter

  3. #3
    Urgestein Avatar von Schwarzer_Peter
    Registriert seit
    04.11.2008
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    9.859

    Standard

    Volt machen nicht hell, Watt tun das. Mit E-Zündung ist mit 35W sowieso schon ausgereizt, bei Unterbrecher-Zündung hängt das vom Alter der Anlage ab. Wenn in deiner S51 die neuere 8307.10 werkelt, dann ja, hier gibt es eine 12V 35W Lichtspule. Mit der älteren 8307.8 geht nicht mehr als die 25W, die schon drin sind.

  4. #4
    Glühbirnenwechsler Avatar von Blockfett
    Registriert seit
    13.07.2012
    Beiträge
    95

    Standard

    Okay, danke Jungs!

    Hab eine E-Zündung drin. Ich bin am überlegen, ob eine Halogen oder Xenon aus sicherheitstechnischen Gründen einen Sinn machen würde. Ich bin allerdings gegen große Veränderung, was mir aber nichts nützt, wenn ich nicht so viel sehe. Ich vermute mal, ihr habt als Originalfetis auch die werksmäßige Beleuchtung drin?
    Details: siehe Pinnwand

  5. #5
    Urgestein Avatar von Schwarzer_Peter
    Registriert seit
    04.11.2008
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    9.859

    Standard

    Halogen ist an der originalen 6V-Anlage nicht gut bettreibbar. Die ungeregelte Spannung ist untenrum zu schwach, und obenrum geht's an die Lebensdauer dieser Birnchen - sie vertragen erheblich weniger Spannungstoleranz als die normalen Kugellampen.

    Du kannst allerdings auf die 12V Halogenspule gehen, einen Regler dranhängen, und so dann eine 35W Halogenlampe plus Rück- und Tacholicht sicher und hell betreiben.

  6. #6
    Glühbirnenwechsler Avatar von Blockfett
    Registriert seit
    13.07.2012
    Beiträge
    95

    Standard

    Stimmt! Hab gerade gelesen, dass das Herumspielen an der Lichtanlage nicht erlaubt ist, sprich LED und Halogen. Allerdings hab ich auch gelesen, man könne auf H4 "umrüsten", kostet aber und bringt nicht viel (keine Ahnung ob das richtig ist, da man einen neuen Scheinwerfer benötigt).

    Damals in der DDR kamen einen 3 Autos entgegen, da war das Licht ja etwas sekundärer, aber mit zunehmender Verkehrsdichte sieht das anders aus. Ich glaub, ich kann mir selber die blöde Aussage "fahr eben nicht in der Dunkelheit" geben :-)

    Und Xenon braucht auch Gleichspannung, also mit großer Veränderung geht es. Also da bleibt meine Kleine so, wie sie ist. Aber habt Dank für die hilfreichen Kommis. ;-)
    Details: siehe Pinnwand

  7. #7
    Chefkonstrukteur
    Registriert seit
    17.07.2009
    Ort
    Delitzsch
    Beiträge
    3.574
    Blog-Einträge
    3

    Standard

    Nur die Lichtspulen tauschen geht nicht. Die ganze Grundplatte/Polrad tauschen musst du dann. Und damit änderst du auch die Bordspannung. Also dann alles auf 12V, Blinker, Hupe, Batterie usw.

    Den H4-Umbau kannst du erst machen, wenn du in eine Vape investierst. Ich weiß nicht wo die Aussagen her hast, aber das bringt dann richtig was! Denn dann haste 55 Watt statt 35 bzw 25 Watt. Dazu musste mit allem aber ca 250 Euro investieren, vorausgesetzt deine Elektrik ist noch in Schuss, dH das dein Kabelbaum nicht gammelig ist.

    Also richtig, eine schnelle Lösung gibts da nicht. Nur Spulen tauschen bringt gar nix.
    R.I.P. Ronny, nur die Besten sterben jung!

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Lichtspule wechseln?!
    Von Schwalbenegon im Forum Technik und Simson
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 16.07.2014, 12:32
  2. 35Watt-Lichtspule anstatt 25Watt-Lichtspule -- möglich ?
    Von Nachschlach im Forum Technik und Simson
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 01.12.2006, 12:15

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.