+ Antworten
Seite 8 von 11 ErsteErste ... 6 7 8 9 10 ... LetzteLetzte
Ergebnis 113 bis 128 von 171

Thema: Unsere liebe Polizei


  1. #113
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.376

    Standard

    Wenn sie denn auch mal warten würden, bis sie wirklich angegangen werden. Ich kann mir nicht vorstellen, dass ein solcher Einsatz unter anderem gegen Frauen und Kinder auch nur im Ansatz verhältnismäßig und angemessen ist.

    Ich hab in dieser Hinsicht mittlerweile zu viel gesehen und erlebt, um da pauschal zu urteilen, dass das schon alles seine Richtigkeit haben wird.
    Disclaimer: Beiträge können Ironie und unsichtbare Smileys enthalten.

  2. #114
    Chefkonstrukteur Avatar von olympiablau
    Registriert seit
    03.03.2010
    Ort
    Magdeburg
    Beiträge
    3.545

    Standard

    Der alte Mann ist sicher ganz brutal auf die Beamten losgegangen.Stuttgart_2021_20-_20Proteste__17864493__MBQF-1285853790,templateId=renderScaled,property=Bild,h.jpg
    Liegt des Bauern Uhr im Mist, weiß er nicht, wie spät es ist.

  3. #115
    Tankentroster Avatar von BamBam
    Registriert seit
    13.04.2007
    Ort
    Irgendwo im Niergendwo
    Beiträge
    171

    Standard

    genau und die polizisten werden genau auf die augen gehauen haben , man man man , bildzeitung gelesen und denken man hat alle infos, grrrrrrrrr, jeder reagiert anders auf tränengas und noch was , warum behaubtes du der sei friedlich gewesen , weil er alt ist ? lange kein grund , die sind meist sturer.
    Ick hab doch keine Ahnung . Und davon viel.

  4. #116
    Museumsdirektor Avatar von Airhead
    Registriert seit
    13.10.2003
    Ort
    zwischen Apfelbäumen
    Beiträge
    5.049

    Standard

    Und der hier will eigentlich auch nur spielen
    Wer schneller schraubt steht länger in der Werkstatt.

  5. #117
    Chefkonstrukteur Avatar von olympiablau
    Registriert seit
    03.03.2010
    Ort
    Magdeburg
    Beiträge
    3.545

    Standard

    Zitat Zitat von BamBam Beitrag anzeigen
    genau und die polizisten werden genau auf die augen gehauen haben , man man man , bildzeitung gelesen und denken man hat alle infos, grrrrrrrrr, jeder reagiert anders auf tränengas und noch was , warum behaubtes du der sei friedlich gewesen , weil er alt ist ? lange kein grund , die sind meist sturer.
    Ich habe nie behauptet, dass er friedlich gewesen sei oder nichts getan hätte. Das hast Du jetzt reininterpretiert. Ich meine, dass dieses Bild sehr gut die Unverhältnismässigkeit darstellt.

    Btw. halte ich es für eher unwahrscheinlich, dass Tränengas zu Blutungen führt. Man kenn natürlich nicht die Anamnese des Betroffenen Widerstandskämpfers. ;-)
    Liegt des Bauern Uhr im Mist, weiß er nicht, wie spät es ist.

  6. #118
    KeinMöpMehr
    Gast

    Standard

    ...wenn ich mir die Fernsehberichte so anschaue, und höre wie ein Polizeichef sagt:"Wir gehen so massiv vor, weil die Demonstranten den Platz trotz Aufforderung nicht räumen!", dann fällt mir zu den brutalen Schlägern in Uniform aber gar nichts mehr ein!
    Helm, Schutzanzüge, Schutzschild, Schlagwaffe ...soetwas trage ich, wenn ich jemanden wirklich Schaden zufügen will, egal um was es geht!

  7. #119
    Urgestein Avatar von Deutz40
    Registriert seit
    14.04.2006
    Ort
    hamburg
    Beiträge
    12.910

    Standard

    Du sollst ja auch nicht beruflich für Ordnung sorgen .
    Immer schön den Auspuff freihalten

  8. #120
    KeinMöpMehr
    Gast

    Standard

    ...also doch Berufsschläger.

  9. #121
    Urgestein Avatar von Deutz40
    Registriert seit
    14.04.2006
    Ort
    hamburg
    Beiträge
    12.910

    Standard

    Nein Menschen die dafür da sind Ordnung und Recht zu erhalten .
    Immer schön den Auspuff freihalten

  10. #122
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.376

    Standard

    Es stellt sich nur eben die Frage, was die heutigen Geschehnisse mit "Recht und Ordnung" zu tun haten.

    Nur, damit wir uns nicht falsch verstehen: Dass die Polizei formal das Recht dazu hatte, den Schlossgarten zu räumen, möcht ich gar nicht anzweifeln. Die Art und Weise, wie das geschehen ist, erschüttert viele Menschen in diesem Land und schreit nach Aufklärung. Wir reden hier von einer dreistelligen Verletztenzahl, darunter Knochenbrüche bei Kindern. Jeder Jurastudent im ersten Semester kriegt den Grundsatz der Verhältnismäßigkeit vorgebetet, bis ihm die Ohren bluten. Und dieser Grundsatz wurde hier in meinen Augen sträflichst verletzt.

    Beste Grüße
    Ralf
    Disclaimer: Beiträge können Ironie und unsichtbare Smileys enthalten.

  11. #123
    KeinMöpMehr
    Gast

    Standard

    Menschen die dafür da sind Ordnung und Recht
    ...aber nicht mit dem Knüppel auf Frauen und Männer jeden Alters, die ihr Recht praktizieren!
    Die Ansichten einiger User hier im Forum erschüttern mich immer wieder.
    Ich verabscheu und verurteile diese staatlichen Schläger jedenfalls zutiefst!

    Fertsch!

  12. #124
    Urgestein Avatar von Deutz40
    Registriert seit
    14.04.2006
    Ort
    hamburg
    Beiträge
    12.910

    Standard

    Ihr habt ja Recht , jede Art der Gewalt ist falsch , nur traue ich immer den Medien nicht so recht , wir waren nicht dabei .
    Lasst uns mal die andere Seite hören .
    mfg
    Immer schön den Auspuff freihalten

  13. #125
    Simsonfreund Avatar von MichiKlatti
    Registriert seit
    15.05.2007
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    1.893
    Blog-Einträge
    3

    Standard

    Zitat Zitat von Deutz40 Beitrag anzeigen
    Lasst uns mal die andere Seite hören

    ach das wird alles erst untersucht,dokumentiert,zusammengeschnippelt,umged reht und verschönert. alles was dann da raus kommt ist: "Ihr hab doch selber schuld" -.-

    Ich habe das jetzt nicht so richtig mitbekommen was da passiert ist aber wenn soo viele leute dagegen demonstrieren sollte sich die politik und auch die Staatsmacht mal überlegen auf das "Volk" zu hören und nicht auf irgendwelche scheiss Lobbyisten.

    lg michi

  14. #126
    Chefkonstrukteur Avatar von olympiablau
    Registriert seit
    03.03.2010
    Ort
    Magdeburg
    Beiträge
    3.545

    Standard

    Zitat Zitat von MichiKlatti Beitrag anzeigen
    a

    Ich habe das jetzt nicht so richtig mitbekommen was da passiert ist aber wenn soo viele leute dagegen demonstrieren sollte sich die politik und auch die Staatsmacht mal überlegen auf das "Volk" zu hören...

    lg michi
    Da muss ich Dir Recht geben. Ich bin eigentlich ein wenig überrascht, dass die Demonstrationen schon so lange anhalten. Das zeigt ja, dass es vielen Menschen eben nicht recht ist was dort passiert. Aus diesem Grunde sollte man das nicht versuchen auszusitzen.
    Liegt des Bauern Uhr im Mist, weiß er nicht, wie spät es ist.

  15. #127
    Museumsdirektor Avatar von Alfred
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    HH
    Beiträge
    6.123

    Standard

    Hier gibts Pro & Contra: Hintergrund: Pro & Contra Stuttgart 21 | STERN.DE

    Dabei bleibt ein weiteres Argument ausgelassen: Der Untergrund für den geplanten Bahnhof ist nicht optimal für einen Bau in die Tiefe.
    Studie bemängelt Baugrund


    Ich kann gut verstehen, dass die Stuttgarter gegen den Bau demonstrieren. Schon alleine wegen den ausufernden Kosten. Damit haben sie in Hamburg mittlerweile Erfahrungen. Die neue Elbphilharmonie sollte am Anfang (2001) 40 Millionen kosten. Im März 2010 waren es schon 323 Millionen geworden mit der Aussicht auf weitere 40-100 Millionen und der Bau ist noch immer nicht beendet.
    Hamburger Prestigeprojekt: Elbphilharmonie - noch teurer, noch später

    Die öffentlichen Kosten steigen ungedeckelt, während die Kosten für die privaten Geldgeber mit geschäftlichen Interessen (Hotel, Gastronomie und Wohnungen) nur um wenige Prozente ansteigen. Dafür wurde jetzt im letzten Monat das größte Sparpaket in den Annalen der Stadt Hamburg beschlossen.
    Hamburger Haushalt - Senat einigt sich auf 510-Millionen-Sparpaket


    Ein ähnliches Szenario ist auch in Stuttgart vorstellbar.
    Geändert von Alfred (01.10.2010 um 16:00 Uhr)

  16. #128
    Urgestein Avatar von Dummschwätzer
    Registriert seit
    22.04.2003
    Beiträge
    10.464

    Standard

    Zitat Zitat von anderesMöp Beitrag anzeigen
    ...aber nicht mit dem Knüppel auf Frauen und Männer jeden Alters, die ihr Recht praktizieren! ...
    Na, du solltest vielleicht besser schreiben, "Frauen und Männer jeden Alters, die Recht und Gesetz gebrochen haben" ...
    Diese Leute begehen Ordnungswidrigkeiten und Straftaten!
    Wenn die dem durch die Polizeiverantwortlichen ausgesprochenen Platzverweis nicht Folge leisten, dann ist das schonmal eine satte Ordnungswidrigkeit, die mindestens eine Identitätsfestellung mit OWI-Anzeige und ein fettes Bußgeld rechtfertigen. Wer sich davon dann nicht beeindrucken läßt und dem wiederholt ausgesprochenem Platzverweis immer noch nicht Folge leistet, dem ist dann mitunter eben nur unter Anwendung unmittelbaren Zwanges zu helfen, der dann eben nicht nur geeignet, sondern auch erforderlich und als letztes Mittel eben auch verhältnismäßig ist. Es wird sich nämlich kein Demonstrant davon beeindrucken lassen, wenn sich die Polizisten hinstellen und ganz laut anfangen zu weinen, weil keiner ihren Aufforderungen Folge leisten will. Na ja, und denn gibt es eben eine kräftige Dusche aus dem Wasserwerfer, Tränenbegasung oder schlimmstenfalls eben auch ordentlich was auf die Fresse. So ist das nunmal. Und das ist rechtens. Mal abgesehen davon, das ein Teil von diesen "Demonstranten", und zwar eine ganz bestimmte Klientel, eine ordentliche Dusche auch mal wieder wirklich nötig hatte.

    Zudem ist auch eine "Blockade", besonders wenn sie widerrechtlich ist, passive Gewalt und eine vollendete oder jedenfalls versuchte Nötigung, mal ganz abgesehen von den massiven Beleidigungen, denen die Sherriffs dort in ihrer Ritterrüstung ausgesetzt sind. Und wenn dann noch Flaschen, Steine oder sonstwas nach denen geworfen wird oder Knüppel, Fußtritte und Fäuste fliegen, dann ist das mindestens auch noch versuchte vorsätzliche bzw. vollendete Körperverletzung und in jedem Fall der Straftatbestand des Widerstandes gegen Vollstreckungsbeamte. Auch der Straftatbestand des Landfriedensbruchs kann hier durchaus in Erwägung gezogen werden.

    Warum haben diese Demonstranten nicht früher das Maul aufgemacht, als "Stuttgart 21" noch in der Planungsphase war und der Planfeststellungsbeschluß, Raumordnungsverfahren, Baugenehmigung, Baupläne usw. noch nicht abgeschlossen bzw. öffentlich ausgelegt waren. Die hätten Widersprüche ohne Ende einlegen können und sich sogar durch alle verwaltungsgerichtlichen Instanzen bis hin zum Bundesverfassungsgericht durch klagen können, um "Stuttgart 21" zu verhindern. Jetzt, wo alle Messen gesungen sind, da ist es halt zu spät und wer zu spät kommt den bestraft die Leber.

    Ich persönlich finde das auch nicht in Ordnung, dass dort für einen völlig überflüssigen, unnützen und unerwünschten Bahnhofsneubau Milliarden auf Steuerzahlerkosten in den Sand gesetzt werden und das dazu noch bei der gegenwärtigen Kassen- bzw. Haushaltslage in Deutschland. Ich habe also durchaus Verständnis für das Anliegen der Demonstranten, aber eben nur solange sie sich im Rahmen von Recht und Ordnung bewegen.

    Dann sollen die Leute, denen das nicht paßt, bei der kommenden Landtagswahl im nächsten Jahr eben der BW-CDU samt Mappus ordentlich eins auf die Mappe geben und halt die Liberalen, die Sozis, die Rechten, Grünen, Bolschewisten oder sonstwen wählen. Dann weiß die CDU in BW jedenfalls, dass sie was falsch gemacht hat. Ob die Leute das aber wollen steht aber wieder auf einem anderen Blatt.

    In diesem Sinne ...

    Scheiß die Wand an!
    Raus aus der EU ! - Her mit der D-Mark ! - Sofort !

+ Antworten
Seite 8 von 11 ErsteErste ... 6 7 8 9 10 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Unsere, ach so tolle, Nacht
    Von Quacks im Forum Smalltalk
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 14.03.2008, 23:09
  2. Das liebe Getriebe
    Von Johannes im Forum Technik und Simson
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 11.08.2003, 17:51

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.