+ Antworten
Seite 9 von 11 ErsteErste ... 7 8 9 10 11 LetzteLetzte
Ergebnis 129 bis 144 von 171

Thema: Unsere liebe Polizei


  1. #129
    Flugschüler Avatar von Sailorman112
    Registriert seit
    17.05.2009
    Ort
    Varel
    Beiträge
    428

    Standard

    Wenn ich allerdings richtig informiert bin,,, dann haben alle Parteien in den letzten 15 Jahren irgendwann mal für das Projekt gestimmt, da wird es schwer mit einer Protestwahl...

  2. #130
    Urgestein Avatar von Dummschwätzer
    Registriert seit
    22.04.2003
    Beiträge
    10.464

    Standard

    Dann soll'n se halt als Holzfäller nach Kanada auswandern.

    Dort werden meines Wissens keine überflüssigen milliardenschweren unterirdischen Bahnhöfe in die Wildnis gebaut und der Wolf, Bär, Elch oder Zwölch () können noch ungestört in den Wald kacken, ohne Gefahr zu laufen, vom einfahrenden ICE "Conrad Wilhelm Röntgen" auf Gleis 12 plattgemacht zu werden.
    Raus aus der EU ! - Her mit der D-Mark ! - Sofort !

  3. #131
    Kettenblattschleifer
    Registriert seit
    23.12.2008
    Ort
    Bochum
    Beiträge
    697

    Standard

    Danke Dummschwätzer! Genau das wollte ich auch schreiben, bzw. tat es. Leider ist dann der Pc abgeschmiert als ich gerade fertig war...eine nein 2 ergänzungen noch

    1. wer nicht auf die fresse will, hat zu tun was die Polizei sagt. Schwupps Problem gelöst und die Polizei bleibt auch friedlich.

    2. was haben Kinder auf so ner Demo zu suchen? schön das schild hochhalten was die mutti geschrieben hat oder was? verantwortungslos von den eltern..

    edit: auf den langen beitrag bezogen

  4. #132
    Urgestein Avatar von Deutz40
    Registriert seit
    14.04.2006
    Ort
    hamburg
    Beiträge
    12.910

    Standard

    Protestwahl , bringt auch Nichts , die Politiker sind alles Heinis die sich Irgendeiner Idee verschrieben haben , und Diese auch allen Anderen aufdrücken sobald Diese Leute gewählt worden sind , ist doch ein Unding das eine Partei mit 15 % 85 % der Leute Die Sie nicht gewählt haben Ihre Ideen aufzwingen können nur da Sie als Mehrheitsbeschaffer gebraucht werden , bei solch Massiven Protesten soll oder muss die Politik den Menschen für die da sein sollten zuhören .

    Es gibt mit Sicherheit immer irgendwelche Menschen die immer mit Irgendwas nicht einverstanden sind ,aber hier denke ich liegt der Fall anders , es ist ein erheblicher Widerstand , und da sollte es Politikern nicht ganz so schwer fallen sich mit den normalen Menschen sich zu unterhalten , und deren Sorgen
    ernst zu nehmen .
    mfg
    Immer schön den Auspuff freihalten

  5. #133
    Simsonfreund Avatar von MichiKlatti
    Registriert seit
    15.05.2007
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    1.893
    Blog-Einträge
    3

    Standard

    Zitat Zitat von micha_ge Beitrag anzeigen
    1. wer nicht auf die fresse will, hat zu tun was die Polizei sagt. Schwupps Problem gelöst und die Polizei bleibt auch friedlich.

    Ich glaube du warst noch nie auf einer Großdemo mit solch einem polizei aufgebot :/
    Friedliche polizisten sind da ehr mangelware.... von wegen deeskalationsstrategie ....

    aber wenn die lieben bürger immer schoen und amen sagen dann wird die staatsmacht IMMER recht behalten. danke :(

  6. #134
    Urgestein Avatar von Deutz40
    Registriert seit
    14.04.2006
    Ort
    hamburg
    Beiträge
    12.910

    Standard

    Ein paar Demonstranten sind aber mit Pfeffersprays Flaschen Steinen auf die Polizei losgegangen

    nur mal so ,
    ich sage ja beide Seiten mal fragen
    Immer schön den Auspuff freihalten

  7. #135
    Urgestein Avatar von Dummschwätzer
    Registriert seit
    22.04.2003
    Beiträge
    10.464

    Standard

    "Die Ärzte" empfehlen zum Thema das hier.
    Raus aus der EU ! - Her mit der D-Mark ! - Sofort !

  8. #136
    Chefkonstrukteur Avatar von olympiablau
    Registriert seit
    03.03.2010
    Ort
    Magdeburg
    Beiträge
    3.545

    Standard

    Ich kann auch nur zu den mir zugänglich gemachten Dingen Stellung nehmen. Also das was in den Medien bekannt gemacht wird. Wie objektiv das ist kann ich nicht beurteilen, weil ich nicht dabei war.
    Polizisten anpöbeln, angreifen oder wie auch immer ist falsch und muss Konsequenzen haben!
    Menschen mit Wasserwerfen und Pfefferspray angehen weil Bäume gefällt werden sollen??? Ordnungswidrigkeit hin oder her, da kann man keine Verhältnismäßigkeit hineininterpretieren.
    Liegt des Bauern Uhr im Mist, weiß er nicht, wie spät es ist.

  9. #137
    Kettenblattschleifer Avatar von Heros
    Registriert seit
    17.06.2010
    Ort
    Freiberg
    Beiträge
    543

    Standard

    aber wenn die lieben bürger immer schoen und amen sagen dann wird die staatsmacht IMMER recht behalten. danke :(
    Auch daran gedacht, dass man diesen Satz auch gut umdrehen kann? Wenn die Polizei Anordnungen nicht durchsetzt, und sei es letztlich mit Gewalt, dann hat niemand mehr Respekt vor denen. Und ich bin mir sicher, dass die Polizei die Demonstranten vorher dazu aufgefordert hat, den Platz zu räumen.

  10. #138
    Chefkonstrukteur Avatar von olympiablau
    Registriert seit
    03.03.2010
    Ort
    Magdeburg
    Beiträge
    3.545

    Standard

    Es geht doch gar nicht darum, dass die Polizei die Demonstration auflösen darf oder nicht. Mit welchen Mitteln ist die Frage.
    Liegt des Bauern Uhr im Mist, weiß er nicht, wie spät es ist.

  11. #139
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.376

    Standard

    Zitat Zitat von olympiablau Beitrag anzeigen
    Mit welchen Mitteln ist die Frage.
    Genau das ist der Punkt.
    Disclaimer: Beiträge können Ironie und unsichtbare Smileys enthalten.

  12. #140
    Simsonfreund Avatar von MichiKlatti
    Registriert seit
    15.05.2007
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    1.893
    Blog-Einträge
    3

    Standard

    @Heros klar hat sie dies, aber wenn alle leute einfach sagen: ja warum denn nich,ach gehen wir doch nach hause..." wäre es auch nicht dazugekommen. Abger Gott sei dank gibtes noch leute die frei denken und ihrmeinungen so und im verband durchsetzten wie es dort geschehen ist.
    gerade gab es ein Bernnpunkt im ARD und da fand ich wieder einmal interessant das keine sau dafür verantworung uebernehmen will ...
    der innenminister von baden würtenberg hat die verantwortung gleich weiter an den zuständigen einsatzleiter der polizei geschoben, obwohl der moderator ist direkt gefragt hat ob er es wieder so tun würde.. dreckpack ...

    so ich klinke mich jetzt hier aus

    lg michi

  13. #141
    Urgestein Avatar von Dummschwätzer
    Registriert seit
    22.04.2003
    Beiträge
    10.464

    Standard

    Tja, für die einen sind halt diese das Dreckpack und für die andere Seite eben jene.
    Raus aus der EU ! - Her mit der D-Mark ! - Sofort !

  14. #142
    Urgestein Avatar von Deutz40
    Registriert seit
    14.04.2006
    Ort
    hamburg
    Beiträge
    12.910

    Standard

    Ich denke mal das die Einsatzkräfte einen direkten Befehl bekommen haben wie Sie vorgehen sollen ,
    den Vogel sollte man sich mal vorknöpfen
    Immer schön den Auspuff freihalten

  15. #143
    Museumsdirektor Avatar von Airhead
    Registriert seit
    13.10.2003
    Ort
    zwischen Apfelbäumen
    Beiträge
    5.049

    Standard

    Dummi und Farin ganz besonders das hier.
    Wer schneller schraubt steht länger in der Werkstatt.

  16. #144
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.376

    Standard

    Zitat Zitat von Dummschwätzer Beitrag anzeigen
    Tja, für die einen sind halt diese das Dreckpack und für die andere Seite eben jene.
    Ja nun, das muss dann jeder für sich selbst entscheiden.

    Aber zum "Dreckspack" (welches auch immer) fällt mir noch eine These ein, die ich heute irgendwo gelesen habe und wo es darum ging, den Protest in Stuttgart mit den "üblichen" Verdächtigen zu vergleichen. Die Argumentation ging in die Richtung, dass beispielsweise bei Castortransporten das Personal auf beiden Seiten mittlerweile eine Art Routine ("wir ketten uns an und die andern tragen uns dann weg") entwickelt hat, wo auch jeder weiss, wie weit er gehen kann, ohne dass die Lage unnötig eskaliert. In Stuttgart widerum haben wir es mit einem derart bürgerlichen und biederen Volk (ebenfalls auf beiden Seiten) zu tun, dass die gar nicht mehr wissen, wie ihnen geschieht, wenn es da mal plötzlich richtig rund geht. Oder kurz gesagt: Im Ländle gibt es keine Protestkultur.

    Ich fand den Gedankengang gar nicht so dumm, auch wenn er keinesfalls als Entschuldigung herhalten darf.

    Beste Grüße
    Ralf
    Disclaimer: Beiträge können Ironie und unsichtbare Smileys enthalten.

+ Antworten
Seite 9 von 11 ErsteErste ... 7 8 9 10 11 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Unsere, ach so tolle, Nacht
    Von Quacks im Forum Smalltalk
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 14.03.2008, 23:09
  2. Das liebe Getriebe
    Von Johannes im Forum Technik und Simson
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 11.08.2003, 17:51

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.