+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 16 von 22

Thema: liquil öl verlust stop


  1. #1
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    27.03.2013
    Beiträge
    11

    Standard liquil öl verlust stop

    Ich habe mein Motor Generalüberholen lassen. Nach ein paar Tage fängt mein Motor an zu ölen(Getriebe Öl). Hat jemand schon Erfahrung mit Öl Verlust stop gemacht? Bevor ich den Motor selbst nochmal auseinander nehmen muss, um den neu abzudichten. Wollte ich das mal ausprobieren. Weil mir die Zeit einfach fehlt.
    Schrauben sind fest!

  2. #2
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.248

    Standard

    Ich kenne das Zeugel nicht, aber bitte lies doch in der Produktbeschreibung, wie es sich mit Kupplungen verträgt. Ich befürchte, das könnte Probleme bringen.

    Wenn der Motor von einer offiziellen Werkstatt überholt wurde, dann bring ihn zurück. Die müssen für Ihre Arbeit gerade stehen. Gewährleistung heisst das.

    Peter

  3. #3
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    27.03.2013
    Beiträge
    11

    Standard

    Ja das ist extra für Getriebe und Co. Ein Arbeitskollege hat es bei seinem Auto benutzt und ist zufrieden mit. War aber von einem anderen Hersteller, kennt den Namen auch leider nicht. Das mischt man einfach den Getriebe Öl bei und härtet bei Luft Kontakt aus. Allerdings erst nach 600kilometer. Nee war leider privat

  4. #4
    Restaurateur Avatar von Restaurator
    Registriert seit
    29.04.2009
    Ort
    Köln
    Beiträge
    2.120

    Standard

    Es mag sein, dass das Zeug für Getriebe und Co. ist. Nur beim Auto läuft die Kupplung nicht im "Ölbad", sondern ist trocken, oder sollte trocken sein, damit sie funktioniert!

    Deshalb sollte lieber der Rat von meinem Namensvetter befolgt werden!

    Gruß Peter
    Perfekte Arbeit macht dauerhaft Spaß. Murks schafft dauerhaft Verdruss!

  5. #5
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Rossi
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Oberharz
    Beiträge
    10.969

    Standard

    Hi,

    vor allem dieses Pampe im Öl am Ende wieder rauszubekommen, wird mindestens genauso lästig. Das verklebt mit Pech alles.

    Ergo lass es, mach es vernünftig.

    MfG

    Tobias

  6. #6
    Restaurateur Avatar von y5bc-der alte Sack
    Registriert seit
    27.08.2007
    Ort
    Rodenberg
    Beiträge
    2.326

    Standard

    Zitat Zitat von SchwalbenJägerNordOst Beitrag anzeigen
    Nee war leider privat
    und hat fast nix gekostet.........
    ich denke mal das da bei den Dichtungen gespart wurde. es gibt solche und solche und welche die sind anders. kosten dann aber auch ein paar Cent mehr.
    manche kennen mich, manche können mich

  7. #7
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.376

    Standard

    Find erstmal heraus, wo genau es überhaupt suppt. bevor du irgendwelche dubiosen Zaubermittelchen in den Motor kippst...
    Geändert von Prof (06.08.2014 um 14:19 Uhr) Grund: Korrektur
    Disclaimer: Beiträge können Ironie und unsichtbare Smileys enthalten.

  8. #8
    Simsonfreund
    Registriert seit
    13.01.2014
    Ort
    BaWü
    Beiträge
    1.629

    Standard

    Zitat Zitat von Prof Beitrag anzeigen
    Find erstmal heraus, wo genau es überhaupt suppt. bevor du irgendwelche dubiosen Zaubermittelchen in den Tank kippst...
    Ne nich in den Tank.....
    ....ins Getriebe.

    Ich würde mal die Gehäuseschrauben und die Schruben des Kupplungsdeckels nachziehen.

    Viele Grüße

    Bremsbacke
    Wir fahren ganz klar: Deutz-Fahr!

  9. #9
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.376

    Standard

    Mein ich ja... in den Tank gehören die Zaubermittelchen aber auch nicht.
    Disclaimer: Beiträge können Ironie und unsichtbare Smileys enthalten.

  10. #10
    Simsonschrauber Avatar von Makersting
    Registriert seit
    19.06.2005
    Ort
    Ostfriesland
    Beiträge
    1.247

    Standard

    Bzw. den Ölfüllstand kontrollieren. Wenn zu viel drin ist, suppts auch raus.

  11. #11
    Chefkonstrukteur Avatar von experimentator
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    01662 Meißen
    Beiträge
    4.206

    Standard

    Liqui-Moly schreibt zu Getriebe-Öl-Verlust-Stop "Nicht geeignet für Motorräder mit Nasskupplung."

    mfg Gert

  12. #12
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    27.03.2013
    Beiträge
    11

    Standard

    Wäre ja zu schön und einfach gewesen. ich bestell mir, neue Dichtung fürs Gehäuse und für die Welle (Qualität1). Hab gelesen das da viele Probleme haben nach einer General überholung kr51/1. Es gibt auch noch dichtmasse als paste hylomar und flüssig teroson fluid. Um das Gehäuse zu verkleben zusätzlich zur Dichtung. Hat da jemand schon Erfahrung gemacht. Was sich besser eignet?

  13. #13
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.376

    Standard

    Und nochmal: Finde zunächst heraus, wo genau es suppt, bevor du irgendwelche Dichtungen bestellst, die du nicht brauchst oder selbst gar nicht wechseln kannst.
    Disclaimer: Beiträge können Ironie und unsichtbare Smileys enthalten.

  14. #14
    Restaurateur Avatar von y5bc-der alte Sack
    Registriert seit
    27.08.2007
    Ort
    Rodenberg
    Beiträge
    2.326

    Standard

    wenn du die guten Dichtungen nimmst, die dichtflächen plan sind, brauchst du kein hylomar. schaden tut es aber auch nicht.


    ein schöner spruch, leider nicht auf meinem mist gewachsen: billig muss man sich leisten können.
    spätestens wenn man alles zweimal machen muss, zeigt sich wie günstig doch die teureren ersatzteilteile sind.
    manche kennen mich, manche können mich

  15. #15
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    27.03.2013
    Beiträge
    11

    Standard

    Das kommt unterm Motor aus der Mittel Dichtung raus. Auf der Seite von der Sekundärkette

  16. #16
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.376

    Standard

    So... und nu erzähle mal, was du mit der schönen neuen Mitteldichtung anfangen willst, wenn du sie dann vor dir liegen hast. Ich glaube nach deinen bisherigen Ausführungen nämlich nicht, dass du tatsächlich Willens und in der Lage bist, den Motor selbst nochmal fachgerecht zu spalten, um die Dichtung zu tauschen. Und all den anderen Kram, den man in dem Zusammenhang beachten muss.
    Disclaimer: Beiträge können Ironie und unsichtbare Smileys enthalten.

+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 07.11.2011, 19:03
  2. Öl-Verlust
    Von eisbaer im Forum Technik und Simson
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 11.10.2004, 21:34
  3. music--non stop
    Von TALOON im Forum Smalltalk
    Antworten: 39
    Letzter Beitrag: 31.07.2003, 23:03

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.