+ Antworten
Ergebnis 1 bis 13 von 13

Thema: Lohnt es sich meine Kr 51/2 E auf 6V E-Zündung umzubauen????


  1. #1
    Tankentroster Avatar von KRBURNER
    Registriert seit
    18.05.2008
    Ort
    26817 Rhauderfehn
    Beiträge
    104

    Standard Lohnt es sich meine Kr 51/2 E auf 6V E-Zündung umzubauen????

    Moin moin,

    Habe mir eine Kr 51/2 E gekauft. Ich habe Probleme, da der Zündfunken ist zu klein. Sie springt schlecht an und wenn sie warm ist kann man sie nur noch( mit viel Mühe anschieben)
    Lohnt es sich eine E-Zündung 6V einzubauen und was muss ich alles ändern (Lampentechnisch).

    Was ist eure Meinung dazu sollte man den Umbau wagen oder nicht ?

    Vielen dank im Vorraus.

    mfg KRBURNER

  2. #2
    Urgestein
    Registriert seit
    02.02.2007
    Ort
    südl. Niedersachsen
    Beiträge
    11.404

    Standard

    Nix...

    Schau nach der Macke und lass um Gottes Willen die Zündung da drinnen!

    Was tust du, wenn es die 6V nach ner Weile auch nicht tut?

    6V Unterbrecherzündung? Oder die 12V U-Zündung?

    Ne ne, mach die die Mühe, mach deine jetzige heile, und gut isses....

  3. #3
    Urgestein Avatar von Shadowrun
    Registriert seit
    29.05.2004
    Beiträge
    10.426

    Standard

    Jupp.

    Ich fahre 6 V E-Zündung. Wunderbar kann nicht meckern.

    Meine Freundin fährt 6 V U- Zündung. 2 Kicks und ab. Keine Probleme

  4. #4
    Simsonfreund Avatar von STORM
    Registriert seit
    17.05.2006
    Ort
    Regensburg
    Beiträge
    1.808

    Standard

    Mit U-Zündung sollte die Simson auch anspringen und zuverlässig fahren können. Allerdings bin ich schon E-Zündungsbeführworter

    Ich würde dir empfehlen, nach der Ursache des Probelms zu suchen und es günstig zu beheben. Einfach mal die Zündeinstellung und Zündungsbauteile (Kerze, Kabel, Kondensator,etc.) kontrollieren. In der Sammlung der hilfreichsten Threads findest du schöne Anleitungen und Tips dazu.

    Dann würde es nicht schaden, auch mal den Vergaser unter die Lupe zu nehmen. Und wenn Deutz den Thread sieht, bekommst du noch eine weitere Empfehlung was zu checken wäre..

    Parallel dazu kannst du ja z.b. bei Ebay nach einer kompletten und günstigen E-Zündung suchen und bei einem Schnäppchen zugreifen. An der Beleuchtung sollte man bei Umbau auf E-Zündung nur die Billuxbirne ändern, da die E-Zündung 35 statt 25 Watt bringt.

  5. #5
    Tankentroster Avatar von KRBURNER
    Registriert seit
    18.05.2008
    Ort
    26817 Rhauderfehn
    Beiträge
    104

    Standard Danke für die Hilfe

    Ich habe das problem das der Zündfunken ziemlich klein iss also fast net sichtbar

    Bei meinem Kollegen könnte man sich fast damit die augen verblitzten (er hat zwar ne einer ) aber das darf doch net so ein unterschied sein

    besten dank i m vorraus

  6. #6
    Simsonfreund Avatar von STORM
    Registriert seit
    17.05.2006
    Ort
    Regensburg
    Beiträge
    1.808

    Standard

    Die Sichtbarkeit des Zündfunkens sagt erstmal nichts über die "Qualität" aus, bzw. ist sogar irreführend. Es ist nämlich so:

    Ein starker und guter Zündfunke ist gebündelt (dünn) und eher blau. Ist ähnlich wie bei einer Flamme. Ein schlechter Zündfunke ist dick und eher weiß. Also viel deutlicher zu sehen. Bei der Vapezündung, die für Ihre hervorragende Zündleistung bekannt ist, kommt es oft vor, dass die Leute nach dem Einbau keinen Zündfunken sehen, und denken, es läge eine Fehlfunktion vor.

    Fazit: Die Sichtprüfung eines Zündfunkens taugt also nur dazu, um festzustellen, ob überhaupt ein Zündimpuls vorhanden ist. Die Qualität der Zündung kann man im Betrieb erkennen. Wenn das Moped gut anspringt und gute Fahrleistungen bringt, dann ist auch der Zündfunke in Ordnung. Egal wie gut sichtbar er ist.

  7. #7
    Museumsdirektor Avatar von Airhead
    Registriert seit
    13.10.2003
    Ort
    zwischen Apfelbäumen
    Beiträge
    5.049

    Standard

    Lohnt nicht. Die U-Zündung ist problemlos und zuverlässig.

  8. #8
    Moderator Museumsdirektor Avatar von Baumschubser
    Registriert seit
    18.04.2003
    Beiträge
    6.551

    Standard

    Das Problem sollte von der Kerze bis zur Primärspule der Reihe nach gesucht werden. Der hier genannte Fehler liegt mit gewisser Wahrscheinlichkeit am Kondensator oder an der Primärspule selbst, wobei ich eher auf den Kondensator tippen würde. Einfach mal den Motor ohne Deckel laufen lassen, wenn am Unterbrecher ein schönes Funkenfeuerwerk zu sehen ist, dann ist es der Kondensator.

    Die Frage nach einem Umbau ist gar nicht so einfach zu beantworten. Hat man diverse Teile sowieso schon rumliegen, ist es klar, dann lohnt es immer. Muss man hingegen alles erst anschaffen, würde ich keine 6V Anlage mehr verbauen. Das Licht ist nicht viel besser als die 25W der Unterbrecherzündung, einzig die Wartungsarmut und damit grundsätzliche Zuverlässigkeit hat man mit jeder E-Zündung. Wenn die einmal läuft, hat man meist jahrelang Ruhe.

    Aber wie bereits geschrieben, es ist eine Frage des Preises, also wieviel man bereit ist, dafür auszugeben. Mit 50€ ist es nämlich nicht getan.

  9. #9
    Simsonfreund Avatar von STORM
    Registriert seit
    17.05.2006
    Ort
    Regensburg
    Beiträge
    1.808

    Standard

    Jetzt im Sommer sind die Preise teilweise doch sehr gut. Habe erst vor 2 Wochen eine komplette, funktionstüchtige PVL Zündung aus einer S53 für 50 Eur incl. Versand bei Ebay geschossen. Vor ein paar Tagen wurde eine komplette 6V E-Zündung für 25 Eur verkauft.. Da lohnt sich´s dann schon finde ich, über einen Umbau nachzudenken..

  10. #10
    Moderator Museumsdirektor Avatar von Baumschubser
    Registriert seit
    18.04.2003
    Beiträge
    6.551

    Standard

    Das lohnt sich dann auf alle Fälle. Meist werden die aber teurer gehandelt. Bei bis zu 50€ gibts kaum ne Frage, das lohnt selbst wenn man bedenkt, dass noch ein paar Kleinteile beschafft werden müsen.

  11. #11
    Tankentroster Avatar von KRBURNER
    Registriert seit
    18.05.2008
    Ort
    26817 Rhauderfehn
    Beiträge
    104

    Standard

    Ich habe mir die Zündung noch mal komlpellt angeguckt


    Ich habe dann gemerkt das der Vorbesitzter an der Spule die unterm Lenkrad sitzt (mit Kabel zur Zündkerze) etwas gemacht hat

    Der boden ist drangefuscht und das kabel hält mit einer schelle kann es sein das daran liegt


    Gruß KRBURNER

  12. #12
    Moderator Museumsdirektor Avatar von Baumschubser
    Registriert seit
    18.04.2003
    Beiträge
    6.551

    Standard

    Das kann es durchaus sein. Falls du mit Boden den schwarzen Plastedeckel meinst, der sollte fest aufgepresst sein. Wurde die Spule zu welchem Zweck auch immer, schon mal geöffnet, dann hol dir ne neue oder zumindest eine andere, die funktioniert.

  13. #13
    Dos
    Dos ist offline
    Tankentroster
    Registriert seit
    18.08.2003
    Ort
    Bottrop
    Beiträge
    175

    Standard

    schau beizeiten mal nach dem unterbrecher selbst... die kontakte müssen absolut sauber und glatt sein und aufeinander passen... bei der schwalbe meiner freundin gabs da am anfang probleme mit. einmal reingeschaut und die kontakte waren stark verschlissen... nen neuen unterbrecher von akf gekauft und zack... das dingen läuft atm sogar um längen besser als meine kr51/2 L mit e-Zündung...
    aber das mit der zündspule hört sich ebenfalls komisch an... schau beides mal nach!

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Lohnt sich die 12 Volt Vape Zündung???
    Von shadow212 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 29.10.2009, 15:59
  2. Lohnt es sich ein DUO zu kaufen?
    Von Ante im Forum Technik und Simson
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 29.04.2003, 20:33

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.