+ Antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2
Ergebnis 17 bis 20 von 20

Thema: Losfahren nach jahrelangem Stehen - was tun?


  1. #17
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.376

    Standard

    Zitat Zitat von Harlekin
    [...]Werkzeug, Handy, Schloß, Zigaretten oder Pfeife falls Raucher und nen Gameboy (die warte zeit kann verdammt lange werden ) und 2-5 bier
    Auch sehr nützlich, wenn mal ein Caddy kaputt geht. Fast alles haben wir in Gera gelassen, nur die Kühlbox wurde mit Bier vollgestopft... Das war das einzige, was uns während dem Fußmarsch und der Bahnfahrt am Leben gehalten hat *g*

    MfG
    Ralf

  2. #18
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    28.02.2006
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    19

    Standard

    Mit dem Transport wird es jetzt doch alles langweilig, nix Bier, nix Abenteuer.
    Es schneit hier nämlich , ist kalt und ekelig. Da hilft literweise Bier nicht mehr.
    Ich hol mir einen Transporer und gut ist.

    Kann mich Idioten aber trotzdem jemand aufklären, welche die Simmerringe sind?
    z.B auf der Explosionszeichnung (danke isga):
    http://www.ostmotorrad.de/simson/s50/explo_m541.php

    Und wenn da jemand freundlicherweise schon dabei ist, was tun die denn?
    MfG

  3. #19
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.376

    Standard

    Simmerringe ist ein anderer Ausdruck für Wellendichtringe. Die sitzen auf der Kurbelwelle und dichten - wie der Name schon sagt - das Kurbelgehäuse gegen den Rest des Motors ab.

    MfG
    Ralf

  4. #20
    Kettenblattschleifer Avatar von isga
    Registriert seit
    04.06.2005
    Ort
    Saarland
    Beiträge
    532

    Standard

    tach,
    Das Wichtigste hatt ja Prof schon gesagt.

    >Und wenn da jemand freundlicherweise schon dabei ist, was tun die denn?
    Die Dichtlippe zeigt immer nach innen, dort wo der höhere Druck herrscht, dadurch dichtet sie den Motor vor Falschluft ab.

    Wellendichtring findest du an der 3 Position
    Polrad ->Zündungsgrundplatte-> Wellendichtring

    Hint: Markier die Position der Grundplatte mit Edding, brauchst dann später nach dem Zusammenbau nix mehr einzustellen.

+ Antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2

Ähnliche Themen

  1. motor muckt nach 5min stehen.
    Von Sebo91 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 29.04.2007, 22:56
  2. Schwalbe geht nach längerem Stehen schwer an.
    Von deichschwalbe im Forum Technik und Simson
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 06.07.2006, 14:37

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.