+ Antworten
Seite 2 von 3 ErsteErste 1 2 3 LetzteLetzte
Ergebnis 17 bis 32 von 47

Thema: Lüfterrad aus Aluminium


  1. #17
    Zahnradstoßer
    Registriert seit
    07.09.2010
    Beiträge
    810

    Standard

    Das Lüfterrad aus Alu macht doch schon keinen Sinn, weil die Schwungmasse höher ist.
    Die Zündung wird auch nicht so heiß, dass sie jetzt noch zusätzlich durch Alu gekühlt werden müsste (siehe Sperber <- höhere Drehzahlen und kein Lüfterrad).

  2. #18
    Urgestein
    Registriert seit
    02.02.2007
    Ort
    südl. Niedersachsen
    Beiträge
    11.404

    Standard

    Zitat Zitat von SimsonMarv Beitrag anzeigen
    Das Lüfterrad aus Alu macht doch schon keinen Sinn, weil die Schwungmasse höher ist.
    Die Zündung wird auch nicht so heiß, dass sie jetzt noch zusätzlich durch Alu gekühlt werden müsste (siehe Sperber <- höhere Drehzahlen und kein Lüfterrad).
    Schon wieder Märchenstunde? Wenn man keine Ahnung hat....
    Mal bist du Hund, mal bist du Baum...

  3. #19
    Zahnradstoßer
    Registriert seit
    07.09.2010
    Beiträge
    810

    Standard

    Mach dir doch wenigstens die Mühe meine Argumente zu entkräften...

  4. #20
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    12.06.2010
    Ort
    Rüdersdorf
    Beiträge
    56

    Standard

    He Jungs hier ging’s nicht um Sinn oder Unsinn des Lüfterrades sondern wann es verbaut wurde und auch nur darum hat sich meine frage gedreht.

    mfG Tino

  5. #21
    Zahnradstoßer
    Registriert seit
    07.09.2010
    Beiträge
    810

    Standard

    Dazu kann ich nur sagen: Bei meinem Habicht BJ. 75 der noch ziemlich original ist, ist eins aus Plastik verbaut.

  6. #22
    Urgestein
    Registriert seit
    02.02.2007
    Ort
    südl. Niedersachsen
    Beiträge
    11.404

    Standard

    Zitat Zitat von SimsonMarv Beitrag anzeigen
    Mach dir doch wenigstens die Mühe meine Argumente zu entkräften...
    Da iss nix zum entkräften dran, du hast einfach Unsinn geschrieben.
    Mal bist du Hund, mal bist du Baum...

  7. #23
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.376

    Standard

    Ich find schon, dass Marv da ein paar Argumente gebracht hat. Und statt ein dümmliches Bild zu posten und alles als "Unsinn" zu verteufeln, könntest du dir durchaus die Mühe machen und uns erklären, warum das Unsinn ist. Wir wollen ja alle mal so schlau werden wie du.
    Disclaimer: Beiträge können Ironie und unsichtbare Smileys enthalten.

  8. #24
    Urgestein
    Registriert seit
    02.02.2007
    Ort
    südl. Niedersachsen
    Beiträge
    11.404

    Standard

    Seine Antwort hatte nicht ansatzweise etwas mit der Fragestellung vom s50 Treter zu schaffen
    Das Lüfterrad aus Alu macht doch schon keinen Sinn, weil die Schwungmasse höher ist.
    Wieso die Schwungmasse "höher"? Egal ob man nun ein Plastik-Lüfterrad oder Alu-Lüfterrad an die Schwungmasse bastelst, wird sich da nichts ändern was die Größe der Schwungmasse betrifft. Das Alu-Lüfterrad passt genauso unter den Lüfterdeckel wie der Nachfolger aus Plastik!

    Die Zündung wird auch nicht so heiß, dass sie jetzt noch zusätzlich durch Alu gekühlt werden müsste
    Vollkommen unsinnige Formulierung und sinnfrei dazu!
    Erstens ist das Lüfterrad nicht zur Kühlung der Zündung da und 2. ist Aluminium ein guter Wärmeleiter!

    @ Prof, ich finde das Bild super!

    Und was verdammt hat der Sperber mit der Frage (und einem M53) vom s50 Treter zu tun?
    Mal bist du Hund, mal bist du Baum...

  9. #25
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.376

    Standard

    "Masse" meint hier "Gewicht". Ein Alu-Lüfterrad ist schwerer als das aus Plastik. Und das mit der Kühlung durch Alu meint, dass Das Lüfterrad selbst zur Wärmeabfuhr vom Polrad dienen könnte. So wie z.B. ein passiver Kühler auf der Grafikkarte.

    Das mag tatsächlich alles irrelevant sein für den Wechsel auf Plastik, für den ich tatsächlich vordergründig mit Kostenersparnis erklären würde. Aber dennoch sind das Gedanken, mit denen man sich gerne mal einen Moment befassen darf, statt sie sofort patzig als "Unsinn" abzutun.

    Beste Grüße
    Ralf
    Disclaimer: Beiträge können Ironie und unsichtbare Smileys enthalten.

  10. #26
    Simsonschrauber Avatar von Troy
    Registriert seit
    07.05.2010
    Ort
    Göttingen
    Beiträge
    1.199

    Standard

    Auch ich halte lediglich die Kostenminimierung für einen sinnvollen Ansatz.

    Original gehört ne Dichtpappe zwischen Pol und Lüfterrad, da wird nicht viel Wärme geleitet....

    Das mit der Masse könnt ich mal nachwiegen....

    Also bis 67er Baujahr wurden auf jeden Fall Alu-Lüras verbaut,
    ich hab da nen Motor(bj.67), wo ich vermute und einen von dem ich relativ sicher weiß, dass er original ist
    und beide sind mit Alu-Lüfterrad.

    Gruß Robin

  11. #27
    Urgestein
    Registriert seit
    02.02.2007
    Ort
    südl. Niedersachsen
    Beiträge
    11.404

    Standard

    Es ging nicht um den Wechsel von Alu zu Plastik! Die Thematik war vor 9 Jahren interessant.
    Mal bist du Hund, mal bist du Baum...

  12. #28
    Simsonschrauber Avatar von Troy
    Registriert seit
    07.05.2010
    Ort
    Göttingen
    Beiträge
    1.199

    Standard

    Hoppala, hab garnicht aufs Datum geachtet...

    Bin doch noch n bisschen müde.

  13. #29
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    12.06.2010
    Ort
    Rüdersdorf
    Beiträge
    56

    Standard

    Ich werde mal meine frage teilweise selbst beantworten.

    Der Zeitraum wo Lüfterräder aus Aluminium verbaut wurde, kann Man schon mal
    auf dem Zeitraum von 1965 bis 1967 eingrenzen.

    vielleicht wurden sie noch länger verwendet aber das kann ich an kant meiner Daten nicht bestimmen.


    mfG Tino

  14. #30
    Chefkonstrukteur Avatar von Albi
    Registriert seit
    09.05.2010
    Ort
    Halle (Saale)
    Beiträge
    4.015

    Standard

    Halt dich mal mit deinen Äußerungen zurück Gonzzo, wenn du keine Lust zum Helfen hast, dann sei bitte leise!

    Duck und Wech...

  15. #31
    Tankentroster Avatar von CharlesKaiser
    Registriert seit
    31.05.2008
    Ort
    Remblinghausen
    Beiträge
    228

    Standard

    Frisst das Alurad nicht auch ein wenig mehr Leistung (dürfte aber nicht merkbar sein für Ottonormalschwalbenfahrer sein), da es mehr Masse hat, die bewegt werden muss ?

    Werd mal die Tage schaun, was meine 66er (in Aufarbeitung) unter der "Haube" hat, zumindest fehlt das Lüftergitter, und es ist leider kein Dreiecksflanschzylinder mehr drauf.
    Ceterum censeo Confoederationem esse delendam

  16. #32
    Zahnradstoßer
    Registriert seit
    07.09.2010
    Beiträge
    810

    Standard

    @Gonnzo: Bezüglich der Wärmeabfuhr habe ich auf den Post von "KR51_1K" geantwortet.
    Ich habe doch selbst gesagt, dass es nicht nötig ist die Zündung zusätzlich zu kühlen (siehe Sperber) und daher die Auswahl des Materials nicht im Bezug auf Wärmeleitfähigkeit getroffen werden muss(kein Alu notwendig).
    Der Motor vom Sperber bietet sich hier als Vergleich an, da die Motoren sich zum Teil gleichen (M53/M54).
    Zu der Schwungmasse: Das Lüfterrad sitzt über dem Polrad auf der Kurbelwelle und muss daher beschleunigt werden <- eine geringe Masse ist doch wünschenswert oder nicht?
    Und überhaupt warum regst du dich so auf?
    Das Datum habe ich übrigens nicht gesehen :-P

+ Antworten
Seite 2 von 3 ErsteErste 1 2 3 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Luftführung / Aluminium selber hartlöten
    Von IFLY2low4U im Forum Technik und Simson
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 17.10.2009, 13:03
  2. Tank aus Aluminium ?
    Von Felge im Forum Technik und Simson
    Antworten: 51
    Letzter Beitrag: 14.06.2009, 15:08

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.