+ Antworten
Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: Luft im Benzinschlauch HILFE!


  1. #1

    Registriert seit
    13.11.2006
    Beiträge
    2

    Standard Luft im Benzinschlauch HILFE!

    Hallo erstmal,
    ich hab mir vor knapp nem Monat ne schwalbe (KR51/2) zugelegt und (da ein wenig rost im tank) einen benzinfilter zwischen vergaser und tank gebaut. Das problem ist jetzt, dass die Schwalbe von irgendwoher Luft zieht, dh der Benzinfilter füllt sich mit Luft (auch wenn ich den vorher komplett mit Benzin fülle). Wo kann diese Luft herkommen? (Die Verbindungen sind 100%ig dicht!) Vom Vergaser? Was kann ich dagegen tun?

    Wär super wenn mir da jemand helfen kann, bin langsam echt verzweifelt, schließlich geht die Schwalbe dann nicht mehr richtig an und ich merk das voll beim fahren dass die Luft zieht, da ist son tuckern zu hören und ab und zu ist die leistung immer wieder für sekundenbruchteile weg!

    bis dann

    Calculator

  2. #2
    Urgestein Avatar von Dummschwätzer
    Registriert seit
    22.04.2003
    Beiträge
    10.464

    Standard

    Mach den Filter am besten wieder raus. Das funktioniert bei den meisten Schwalben nicht mit einem zusätzlichen Filter. Wenn, dann meistens nur mit vollem Tank (Benzindruck). Da sind im Benzinhahn nämlich ohnehin schon zwei Filter eingebaut.
    Das ist aber in der Regel auch voll ausreichend, wenn du regelmäßig alle paar Wochen mal den Wassersack von Rost und Wasser säuberst und zwei mal im Jahr die Vergaserwanne.

  3. #3
    Chefkonstrukteur Avatar von experimentator
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    01662 Meißen
    Beiträge
    4.206

    Standard

    Hallo,

    Luftblasen im Schlauch haben nichts zu bedeuten und auch keine Auswirkungen auf den Fahrbetrieb.
    Das Benzin-Luftgemisch geht ja nicht direkt vom Schlauch in den Zylinder, sondern wird erstmal in der Schwimmerkammer zwischengespeichert.

    mfg Gert

  4. #4

    Registriert seit
    13.11.2006
    Beiträge
    2

    Standard

    okay danke! dann bau ich den filter erst mal wieder raus! super wie schnell man hier antworten bekommt! DAAAAAAAAAAANKEE!!!


  5. #5
    Flugschüler Avatar von unleash
    Registriert seit
    09.09.2005
    Ort
    Salzburg
    Beiträge
    327

    Standard

    Mach mal den Schlauch ab, halt ein Glas drunter, und schau mal, ob der Sprit gut läuft. Wenn ja, dann liegt es nicht am Schlauch, Benzinhahn oder Luft im Schlauch.

    Wenn das da nur tröpfelt -> Fehler nach "oben" suchen, also Benzinhahn / Dreck im Tank, dann strömt grundsätzlich zu wenig Sprit.

    (Info: Die Luft strömt von der Schwimmerkammer rein, an sich wird aber vom Vergaser auch nur das Rinnsal angefordert, daß man bei laufendem Motor im Schlauch sieht (nebne der Luft vorbeischwimmend).)

    Sofern der Sprit fließt - weiter "unten" nah dem Fehler suchen. Ist vielleicht Dreck im Vergaser / Den Düsen, hängt die Schwimmernadel und läßt erst zu spät wieder Sprit nach, -> und danach der ganze Sermon um Zündung, Nebenluft Auspuff und co.

    Hth,
    unleash

    EDIT: Ich würde den Filter ruhig drinlassen, normalerweise tut der nix, zumindest habe ich so ein Ding in allen meinen Mopeds. So dicht, daß da der Sprit nicht durchgedrückt würde, kann der m.E. gar nicht sein.

  6. #6
    Kettenblattschleifer Avatar von h_w_f
    Registriert seit
    04.10.2005
    Ort
    Bergisches Land
    Beiträge
    528

    Standard

    Hi,

    lass den Spritfilter ruhig drinnen.
    Setz Ihn moeglichst nahe und tief an den Vergaser.
    Ich hab immer den grossen von den Blechdosen genommen, ging immer super.
    Kein Modder im Vergaser, aber immer genug Sprit!


    Harry

  7. #7
    Glühbirnenwechsler Avatar von Palme
    Registriert seit
    07.10.2006
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    93

    Standard

    ich hab gehört, dass kein extra benzinfilter dazwischen darf, da dann der benzinzufluss zu langsam sein könnte, wenn nur noch wenig benzin im tank ist
    der druck wird ja weniger, wenn weniger benzin im tank ist

  8. #8
    Super-Moderator Museumsdirektor Avatar von net-harry
    Registriert seit
    11.04.2005
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    7.208

    Standard

    Hi,
    Die Sache mit dem Spritfilter ist hier im Nest schon fast philosophischer Natur und vielleicht auch von Möp zu Möp unterschiedlich.
    Aus eigener Erfahrung rate ich davon ab - ab unter 1 Liter Tankinhalt ging Meine einfach aus...nach ein paar Minuten wieder an und kam mit gezogenem Choke bis nach Hause - Leerlauf war inexistent...
    Wenn Du Fehler ausgrenzen willst...weg damit. Später, wenn sie einwandfrei läuft, kannst Du's ja wieder mit Filter versuchen.
    Gruß aus Braunschweig

  9. #9
    Urgestein Avatar von Shadowrun
    Registriert seit
    29.05.2004
    Beiträge
    10.426

    Standard

    Wenn ich nen Filter installieren würde dann erstnmal die anderen raus.

    Wie schon von allen erwähnt kanns Probleme geben

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Schwalbe KR51/1 ständig Luft im Benzinschlauch
    Von All-Mountain1-Biker im Forum Technik und Simson
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 19.06.2008, 17:29
  2. Spuckt Luft aus Zündkerze!Hilfe!!!!!!!!
    Von hansi01844 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 16.07.2003, 10:06

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.