+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 16 von 19

Thema: Luftberuhigungsbehälter wechseln aber Wie ?


  1. #1
    Tankentroster Avatar von JOHHHHmitderKR51/2E
    Registriert seit
    22.09.2006
    Ort
    Konnersreuth
    Beiträge
    128

    Standard Luftberuhigungsbehälter wechseln aber Wie ?

    moin
    da ich mir jetzt sicher bin das Problem für den schlechten Anzug meiner Kr51/1k gefunden habe, (das runde Ding vom Luftberuhigunsbehälter wo die Schwarze Gummi Muffe draufgesteckt ist, war an den Schweißstellen abgerissen, und ich vermute das sie da Falschluft gesaugt hat, dass wäre doch möglich oder?) stehe ich jetzt vor dem nächsten Problem, dass ich nen neuen Luftberuhigunsbehälter brauche ist ja wohl klar, aber wie weitestgehend muss ich da meine Schwalbe zerlegen, dass ich den Luftberuhigunsbehälter wechseln kann. Hat das schon jemand hinter sich ?
    Hoffe ihr könnt mir bitte weiterhelfen
    mfg Johhhh

  2. #2
    Urgestein Avatar von Deutz40
    Registriert seit
    14.04.2006
    Ort
    hamburg
    Beiträge
    12.910

    Standard

    JA , das muss der Motor und die hintere Schwinge ausgebaut werden .
    mfg
    Immer schön den Auspuff freihalten

  3. #3
    Tankentroster Avatar von JOHHHHmitderKR51/2E
    Registriert seit
    22.09.2006
    Ort
    Konnersreuth
    Beiträge
    128

    Standard

    :cry:
    Würde es ned gehn wenn ich einen ganz einfachen Schlauch der wo auf das Rohr wo das Teil abgerissen ist draufsteke und mit dem Vergaser verbinde ?
    So ises doch bei manchen Zündapp Mopeds auch wenn ich mich ned täusche ?
    mfg Johhhh

  4. #4
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Rossi
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Oberharz
    Beiträge
    10.968

    Standard

    Zitat Zitat von JOHHHHmitderKR51/2E
    :cry:
    Würde es ned gehn wenn ich einen ganz einfachen Schlauch der wo auf das Rohr wo das Teil abgerissen ist draufsteke und mit dem Vergaser verbinde ?
    So ises doch bei manchen Zündapp Mopeds auch wenn ich mich ned täusche ?
    mfg Johhhh
    Dieser Behälter dient zur Luftberuhiggung und zur Geräuschdämpfung, sollte also vorhanden sein.

    Ich gebe zu, das es dumm ist, das man zum wechseln mindestens den Motor ausbauen muss. Also nicht irgendwas sinnloses rumbasteln, das dauert genausolange wie mal eben den Motor rausreißen.

    MfG

    Tobias

  5. #5
    Super-Moderator Museumsdirektor Avatar von totoking
    Registriert seit
    05.04.2007
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    5.945

    Standard

    bauartbedingt ist die schwalbe komplett UM den luftberuhigungbehälter rumgebaut.

    beim wechsel desselben lohnt es sich fast, die kiste gleich komplett zu zerlegen :wink:

  6. #6
    Tankentroster Avatar von w900baerodyne
    Registriert seit
    07.04.2008
    Ort
    Rostock
    Beiträge
    146

    Standard

    wahrscheinlich war der Luftberuhigungsbehälter beim Konstruieren auch als erstes auf dem Papier :)

  7. #7
    Flugschüler Avatar von druidentor
    Registriert seit
    02.07.2007
    Ort
    Eichenbarleben
    Beiträge
    334

    Standard

    Zitat Zitat von w900baerodyne
    wahrscheinlich war der Luftberuhigungsbehälter beim Konstruieren auch als erstes auf dem Papier :)
    genau daher sind die Simsons auch so gut geworden - ein cleveres Völkchen siedelt :) :) da im Osten

  8. #8
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.376

    Standard

    Zitat Zitat von w900baerodyne
    wahrscheinlich war der Luftberuhigungsbehälter beim Konstruieren auch als erstes auf dem Papier :)
    "Am Anfang war der Stopfen..."



    MfG
    Ralf

  9. #9
    Museumsdirektor Avatar von H.J.
    Registriert seit
    22.06.2007
    Ort
    Pirmasens / Rheinland-Pfalz
    Beiträge
    5.936

    Standard

    "....davon waren noch 747.638 Stück übrig und diese mußten unbedingt irgendwo und irgendwie verbaut werden...."
    ...drum fange nicht elektrisch an, was man mechanisch lösen kann...

  10. #10
    Urgestein Avatar von Deutz40
    Registriert seit
    14.04.2006
    Ort
    hamburg
    Beiträge
    12.910

    Standard

    747.638 Stück übrig ,,,,,,,,,
    Echt
    Immer schön den Auspuff freihalten

  11. #11
    Museumsdirektor Avatar von H.J.
    Registriert seit
    22.06.2007
    Ort
    Pirmasens / Rheinland-Pfalz
    Beiträge
    5.936

    Standard

    Natürlich VOR der Produktion der Luftberuhigungsbehälter :wink:
    ...drum fange nicht elektrisch an, was man mechanisch lösen kann...

  12. #12
    Restaurateur Avatar von Macschwalbe
    Registriert seit
    01.03.2009
    Ort
    Neu-Ulm
    Beiträge
    2.070

    Standard

    Deswegen fand die Schwalbe warscheinlich auch ihr Produktionsende ´86 weil einfach die Stopfen alle waren .....

    >schon so ne sache die Planwirtschaft

  13. #13
    Simsonschrauber Avatar von Castaneda
    Registriert seit
    17.11.2008
    Ort
    Potsdam
    Beiträge
    1.484

    Standard

    Ja diese Theorie klingt durchaus plausibel!

  14. #14
    Urgestein Avatar von Dummschwätzer
    Registriert seit
    22.04.2003
    Beiträge
    10.464

    Standard

    Problem war schon mal da. *Klick !*

  15. #15
    Museumsdirektor Avatar von moeffi
    Registriert seit
    03.04.2006
    Ort
    4630 Bochum
    Beiträge
    5.566

    Standard

    den kannst du nicht ausbauen. du musst die schwalbe drumherum entfernen.
    ..shift happens

  16. #16
    Tankentroster Avatar von JOHHHHmitderKR51/2E
    Registriert seit
    22.09.2006
    Ort
    Konnersreuth
    Beiträge
    128

    Standard

    moin
    ist es denn überhaupt möglich das die Schwalbe an diesem abgerissenen Teil Falschluft zieht. Und was sind dann die Folgen davon. Hab jetzt den Durchmesser von dem abgerissenen Teil verkleinert, und wieder auf das Rohr druafgesteckt. Es hält aber jetzt mach ich mir halt Gedanken wegen Falschluft.
    Hoffe ihr wisst weiter.
    mfg Johhhh

+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Kondensator wechseln aber wie?
    Von KANZO im Forum Technik und Simson
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 04.08.2006, 23:46
  2. Bremsbeläge wechseln aber wie?
    Von Schwalbekalli im Forum Technik und Simson
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 21.03.2006, 00:54

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.