+ Antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2
Ergebnis 17 bis 27 von 27

Thema: Luftberuhigungskasten


  1. #17
    Tankentroster Avatar von Eisenbahner1983
    Registriert seit
    11.06.2012
    Ort
    Emden
    Beiträge
    200

    Standard

    Moin,

    ich hatte vorher so einen billig Benzinhahn verbaut und nun einen Ehrbenzinhahn. Allerdings ist die weiße Kappe / Wasser Sack so dicht an diesem Teil vom Luftberuhigungskasten wo es zu der Ansaugmuffe geht dass man die Kappe gar nicht mal rausdrehen kann zum ablassen/reinigen.

    Kann man den Beruhigungskasten tiefer legen / verstellen???

    Gruß Björn
    Guten Flug wünscht Björn aus der Seehafenstadt Emden (Ostfriesland)

  2. #18
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.253

    Standard

    Nein kann man nicht.
    Verbaue den passenden Benzinhahn, das ist einfacher, als an den Symptomen rumzudoktoren.

    Peter.

  3. #19
    Restaurateur Avatar von Restaurator
    Registriert seit
    29.04.2009
    Ort
    Köln
    Beiträge
    2.120

    Standard

    Zitat Zitat von Eisenbahner1983 Beitrag anzeigen
    und nun einen Ehrbenzinhahn. Allerdings ist die weiße Kappe / Wasser Sack so dicht an diesem Teil vom Luftberuhigungskasten wo es zu der Ansaugmuffe geht dass man die Kappe gar nicht mal rausdrehen kann zum ablassen/reinigen.
    Hallo Björn,

    ich hatte das auch schon mehrmals, dass bei Schwalben wo alles original war, sich die Kappe vom Wassersack nicht entfernen ließ, weil sie fast am Ansauggeräuschdämpfer angestoßen ist, also kein Platz war.

    Wahrscheinlich hat es an der mangelhaften Präzision der Ansauggeräuschdämpfer gelegen.

    Gruß Peter
    Perfekte Arbeit macht dauerhaft Spaß. Murks schafft dauerhaft Verdruss!

  4. #20
    Museumsdirektor Avatar von moeffi
    Registriert seit
    03.04.2006
    Ort
    4630 Bochum
    Beiträge
    5.566

    Standard

    wenn dein benzinhahn so aussieht, ist es der richrtige:


    ich hatte auch schon komische luftberuhigungskasten. in meinem fall passte ein motor mit hinterem gummilager nicht hinein, weil der ansaugrüssel zu weit nach unten ragte. ich habe meinen vorsichtig passend beigebogen, das ging überraschend gut.

    bevor du anfängst zu biegen stelle aber sicher, dass dein tank so befestigt ist wie sich das gehört (mit je 2 gummischeiben pro verschraubung)
    ..shift happens

  5. #21
    Tankentroster Avatar von Eisenbahner1983
    Registriert seit
    11.06.2012
    Ort
    Emden
    Beiträge
    200

    Standard

    Moin,

    das ist ja schade. Soll laut dumcke der original Hahn sein ...

    Gruß Björn

    (Original Ehr Nachbauhahn)
    Guten Flug wünscht Björn aus der Seehafenstadt Emden (Ostfriesland)

  6. #22
    Tankentroster Avatar von Eisenbahner1983
    Registriert seit
    11.06.2012
    Ort
    Emden
    Beiträge
    200

    Standard benzinhahn

    Ja so sieht meiner aus ...

    Du meinst das Metallgebilde wo die Ansaugmuffe dran montiert ist, welche vom Beruhigungskasten kommt. Da stößt meine Kappe nämlich an.
    Guten Flug wünscht Björn aus der Seehafenstadt Emden (Ostfriesland)

  7. #23
    Chefkonstrukteur Avatar von southpole
    Registriert seit
    02.09.2006
    Ort
    BW (Bodensee)
    Beiträge
    2.865

    Standard

    Ein Bild würde mehr als 1000 Worte sagen...

    Und ist nun der Tank richtig befestigt?

  8. #24
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    14.06.2012
    Ort
    Remscheid
    Beiträge
    63

    Standard

    Kurze Korrektur...zur Info...Die Schwalbe (zumindest meine KR51/2) musste NICHT
    zerlegt werden
    um den Kasten zu montieren !! Wir haben den Schwingenlagerbolzen rausgezogen , Bremshebelstange abgemacht und einfach seitlich reingeschoben und angeschraubt..ohne Probleme !

    Ja ich weiss..der Post ist alt...man kommt aber immer wieder über Google drauf, sobald man Luftberuhigungskasten googelt
    KR51/2 L (1983)..it rocks baby...

  9. #25
    Glühbirnenwechsler Avatar von Tille 51/2L
    Registriert seit
    31.03.2016
    Ort
    Mainz
    Beiträge
    71

    Standard

    Habe vor aus Faulheit meinen ebenfalls lockeren Trichter mit Hylomar am Rohr zu befestigen und dann an dem schmalen Kragenstück hinten mit Stahl-Poppnieten am Rohr des Ansauggeräuschedämpfers zu fixieren.
    Da es hier auch als Zwischenlösung (oder vllt. gar "Endlösung") vorgeschlagen wurde, würde mich interessieren, ob jemand dbzgl. nach vier Jahren eine Haltbarkeitsaussage treffen kann :-)

    Vielen Dank und einen schönen Feiertag noch!

  10. #26
    Urgestein
    Registriert seit
    02.02.2007
    Ort
    südl. Niedersachsen
    Beiträge
    11.404

    Standard

    Nimm Karosserie-Dichtmasse, die bindet ab und sammelt keinen Dreck. Fxierst das Ganze mit 2-3 Blindnieten und gut ist.
    Mal bist du Hund, mal bist du Baum...

  11. #27
    Glühbirnenwechsler Avatar von Tille 51/2L
    Registriert seit
    31.03.2016
    Ort
    Mainz
    Beiträge
    71

    Standard

    Dank dir Matze!
    Dann werde ich mal Dirko Rot nehmen, was ich noch in der Garage rumliegen habe.
    Beste Grüße!

+ Antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2

Ähnliche Themen

  1. Luftberuhigungskasten
    Von Melchen im Forum Technik und Simson
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 07.09.2008, 11:52
  2. Luftberuhigungskasten
    Von Dobermann im Forum Technik und Simson
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 14.10.2006, 13:28
  3. Luftberuhigungskasten
    Von FlyingStar im Forum Technik und Simson
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 14.05.2003, 02:12

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.