+ Antworten
Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Luftberuhigungskasten reinigen bei S51


  1. #1
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    23.06.2008
    Ort
    2151X
    Beiträge
    12

    Standard Luftberuhigungskasten reinigen bei S51

    Hi!

    Will bei meiner S51 mal den Luftberuhigungskasten reinigen. Wenn ich den Seitendeckel abnehme, so dass ich auf den LuFi gucken kann, dann sifft unten an der Metallplatte (auf der der LuFi mit diesem Drahtbügel befestigt ist), dort wo die Schraube ist, schon ein bischen Öl-Schmodder raus, also dacht ich mir, dass könnt ja nicht schaden.

    Hab ja schon ein bisschen die SuFu bemüht, und schon einiges über Schwalben gefunden, wo es einen Stopfen geben soll, aber bei der S51 kann ich sowas nich finden. Oder bin ich blind?

    Gruß,
    Karsten

  2. #2
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    09.06.2008
    Ort
    Ein kleines nettes Dörflein in Thüringen
    Beiträge
    51

    Standard

    Dann dreh die drei Schrauben auf dem Blech raus und nehms ab! Dann kannsten reingen!

    mfg pati

  3. #3
    Zahnradstoßer Avatar von Chrischan
    Registriert seit
    09.10.2007
    Ort
    Berlin 12347 Neukölln
    Beiträge
    850

    Standard

    gibts kein stopfen

  4. #4
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    23.06.2008
    Ort
    2151X
    Beiträge
    12

    Standard

    Zitat Zitat von Pati
    Dann dreh die drei Schrauben auf dem Blech raus und nehms ab! Dann kannsten reingen!
    Das wird aber noch über solche Klips(einmal drauf nie wieder ab) gehalten, die wollt ich eigentlich nicht abbrechen...

    Danke

  5. #5
    Chefkonstrukteur Avatar von experimentator
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    01662 Meißen
    Beiträge
    4.206

    Standard

    Dann mußt du das reinigen eben sein lassen.
    Oder du popelst an der tiefsten Stelle ein Loch rein und spülst das Teil mit Waschbenzin oder Bremsenreiniger aus.

    mfg Gert

  6. #6
    Simsonfreund
    Registriert seit
    01.06.2007
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    1.912

    Standard

    Das Blech ist genietet, mit Plastebutzen.

    Es gibt zwei Mölichkeiten:

    -Butzen wegbohren, dann kleine Löcher setzen und das Ganze nach dem reinigen mit Schrauben befestigen (habe ich gemacht, hällt genau so gut wenn nicht noch besser als original). Erhard Werner empfiehlt dazu ein Loch von 2.8mm Durchmesser und 13mm Tiefe, dazu Zylinderblechschrauben 3.5x13mm.

    -Butzen lockern, dann das Blech entfernen. Darauf achten, dass man genug Material dranlässt, damit man das Blech nachher wieder anschweissen kann. Nach dem Zusammenbau verschweisst man das dann wieder. Am besten geht das mit einem Bolzen, der erwärmt wurde (150°). Blech andrücken, Bolzen ran und gut ist. Wenn's nicht hällt siehe Methode 1.

    mfg

  7. #7
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    23.06.2008
    Ort
    2151X
    Beiträge
    12

    Standard

    Danke!

    Wenns Wetter ma wieder besser wird, werd ich mich ma ranmachen...
    Gruß,
    Karsten

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Luftberuhigungskasten
    Von Melchen im Forum Technik und Simson
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 07.09.2008, 11:52
  2. Luftberuhigungskasten
    Von Dobermann im Forum Technik und Simson
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 14.10.2006, 13:28

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.