+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 16 von 18

Thema: Luftfilter ohne Ansaugtrichter


  1. #1
    Tankentroster
    Registriert seit
    11.04.2010
    Ort
    Wien/Mannheim
    Beiträge
    183

    Standard Luftfilter ohne Ansaugtrichter

    Hallo,
    ich habe festgestellt, dass in meinem Luftfilter kein Ansaugtrichter ist!

    Ich hab ne Kr51 Bj.64 mit nkj 153-5 Vergaser. Der Filter ist drin nur eben nicht der Trichter.
    Die Schwalbe fährt ohne Probleme, so schlimm kanns also nicht sein. Nur ist der Luftfilter deutlich lauter als der Auspuff - war für mich bisher normal:-)

    Was meint ihr? Ist das Teil unbedingt notwendig(nicht aus Sicht des original Zustandes, sonder aus technischer Sicht) oder hat das Ding die selbe Daseinsberechtigung wie ein Blinddarmendstück?!

    Danke.

    Chris
    KR51|Bj.´64|restauriert|Atlantikblau & KR51/1K|Bj.´78|in Teilen

  2. #2
    Chefkonstrukteur Avatar von olympiablau
    Registriert seit
    03.03.2010
    Ort
    Magdeburg
    Beiträge
    3.545

    Standard

    In Deinem Luftfilter ist kein Ansaugtrichter???
    Erklär mal genauer was Du meinst. Dieses T-Stück aus Gummi?

    P.S.: es wurden nie Teile verbaut die nicht notwendig wären.
    Liegt des Bauern Uhr im Mist, weiß er nicht, wie spät es ist.

  3. #3
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Rossi
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Oberharz
    Beiträge
    10.970

    Standard

    Zitat Zitat von olympiablau Beitrag anzeigen
    In Deinem Luftfilter ist kein Ansaugtrichter???
    Erklär mal genauer was Du meinst. Fehlt Dir der Ansauggeräuschdämpfer?
    das ist ganz einfach, in dem T-Ansauggummi ist ein Trichter.

    Das Teil gibt es aber als passgenauen Nachbau in einigen Simsonshops.

    MfG

    Tobias

  4. #4
    Tankentroster
    Registriert seit
    11.04.2010
    Ort
    Wien/Mannheim
    Beiträge
    183

    Standard

    Nein, das Schwarze T-Stück inkl. Filterkartusche ist drin.

    Dieses(siehe Bild) fehlt:



    Und wozu ist der gut? Ich kann mir vorstellen, dass die Ansaugleistung daher "verbessert" wird. aber was heißt das genau? Brauch man das ding eurer Meinung nach?
    KR51|Bj.´64|restauriert|Atlantikblau & KR51/1K|Bj.´78|in Teilen

  5. #5
    Chefkonstrukteur Avatar von olympiablau
    Registriert seit
    03.03.2010
    Ort
    Magdeburg
    Beiträge
    3.545

    Standard

    Zitat Zitat von Rossi Beitrag anzeigen
    das ist ganz einfach, in dem T-Ansauggummi ist ein Trichter.

    Das Teil gibt es aber als passgenauen Nachbau in einigen Simsonshops.

    MfG

    Tobias
    Achso! Mit dem Luftfilter ist das ganze T-Stück gemeint! Hatte wohl irgendwie Brett vorm Kopf. Erst war ich wegen der Lautstärke auf den Geräuschdämpfer aus, aber Bj. und Vergaser passten da ja nicht. Hab mich schon gewundert wo der Luftfilter denn sonst befestigt sein soll.
    Liegt des Bauern Uhr im Mist, weiß er nicht, wie spät es ist.

  6. #6
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Rossi
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Oberharz
    Beiträge
    10.970

    Standard

    Hi,

    meiner Meinung ist das Pflicht, erstens wird die Kiste dadurch etwas leister und das Ansaugweg macht sich auch bemerktbar.

    MfG

    Tobias

  7. #7
    Chefkonstrukteur Avatar von olympiablau
    Registriert seit
    03.03.2010
    Ort
    Magdeburg
    Beiträge
    3.545

    Standard

    Ich stelle mir vor, dass es geeignet ist die Geräusche zu dämpfen und den Luftstrom zu richten und zu beruhigen. Wahrscheinlich ist der Gegendruck ohne Trichter auch zu gering. Das könnte sich in Leistung und Verbrauch bemerkbar machen.
    Liegt des Bauern Uhr im Mist, weiß er nicht, wie spät es ist.

  8. #8
    Restaurateur Avatar von Restaurator
    Registriert seit
    29.04.2009
    Ort
    Köln
    Beiträge
    2.120

    Standard

    Durch den Ansaugtrichter wird u.a. die Ströhmungsgeschwindigkeit der angesaugten Luft erhöht. Dadurch kann das Gemisch besser zerstäubt werden.
    Mit Ansaugtrichter läuft der Motor besser. Ohne kann es sein, dass er gar nicht erst anspringt, da zu wenig Gemisch im Zylinder ankommt. Außerdem ist das Ansauggeräusch erheblich lauter, was natürlich nicht erlaubt ist. Also Wegfall der ABE durch Manipulation der Ansauganlage!

    Gruß Peter
    Perfekte Arbeit macht dauerhaft Spaß. Murks schafft dauerhaft Verdruss!

  9. #9
    Urgestein Avatar von Schwarzer_Peter
    Registriert seit
    04.11.2008
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    9.859

    Standard

    Grundsätzlich: Unter dem Kostendruck einer Massenfertigung verbaut man nicht einfach so ein sinnfreies Bauteil, das man genausogut weglassen könnte.

  10. #10
    Tankentroster
    Registriert seit
    11.04.2010
    Ort
    Wien/Mannheim
    Beiträge
    183

    Standard

    Danke für die Hilfreichen Tips!
    Meine Einkaufsliste ist so eben um ein Teil erweitert worden.

    Gruss,
    Chris
    KR51|Bj.´64|restauriert|Atlantikblau & KR51/1K|Bj.´78|in Teilen

  11. #11
    Simsonfreund Avatar von domdey
    Registriert seit
    15.01.2005
    Ort
    03099 Kolkwitz
    Beiträge
    1.795

    Standard

    Ich möchte auch dringenst empfehlen, diesen Ansaugtrichter anzuschaffen und zu montieren !

  12. #12
    Tankentroster
    Registriert seit
    11.04.2010
    Ort
    Wien/Mannheim
    Beiträge
    183

    Standard

    Hi,
    nur um das ganze hier noch einmal korrekt abzuschließen.
    Ich habe den Ansaugstutzen gekauft und verbaut.

    Und auf einmal ist der Auspuff wieder lauter als das Ansauggeräusch :-) so wie es sich wohl gehört

    Der Geräuschpegel ist deutlich gesunken und ich bilde mir ein, dass auch der Anzug der Schwalbe minimal stärker sein könnte.

    Danke für all die Tips!

    Cheers,
    Chris
    KR51|Bj.´64|restauriert|Atlantikblau & KR51/1K|Bj.´78|in Teilen

  13. #13
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    16.08.2011
    Beiträge
    23

    Standard

    Hallo,
    kann mir bitte jemand genau auflisten was alles für den Luftfilter gebraucht wird, bzw. eine Explosionszeichnung einstellen?!Schwalbe 1.jpg
    Dann fehlt bei mir ja der komplette Luftfilter.
    Gruß

  14. #14
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Rossi
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Oberharz
    Beiträge
    10.970

    Standard

    Hi,

    um was für ein Baujahr handelt es sich denn?

    Wenn bis März 67, dann muss folgendes her:

    -alter Zylinder mit dreieckigem Zwischenflansch für BVF Vergaser
    -kurzer Krümmer
    -im T-Luftfiltergummi gehört der Ansaugtrichter und ein normaler Luftfilter

    MfG

    Tobias

  15. #15
    Urgestein Avatar von Schwarzer_Peter
    Registriert seit
    04.11.2008
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    9.859

    Standard

    Richtig, da fehlt's nicht nur am Filter. Der Zylinder, der lange Zwischenflansch und dieser Vergaser stammen von einer KR51/1 ab 1968. Problem: Im alten Rahmen der KR51 bis 1968 kannst du die passende Ansauganlage für diesen Motor nicht montieren.

  16. #16
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    16.08.2011
    Beiträge
    23

    Standard

    Zitat Zitat von Rossi Beitrag anzeigen
    Hi,

    um was für ein Baujahr handelt es sich denn?

    Wenn bis März 67, dann muss folgendes her:

    -alter Zylinder mit dreieckigem Zwischenflansch für BVF Vergaser
    -kurzer Krümmer
    -im T-Luftfiltergummi gehört der Ansaugtrichter und ein normaler Luftfilter

    MfG

    Tobias
    Baujahr 1967. Monat kann ich leider nicht sagen.

+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. S 50 springt nur ohne Vergaser bzw. Luftfilter an...
    Von flak68 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 25.09.2008, 23:10
  2. Fahren ohne Luftfilter?
    Von Rolf im Forum Technik und Simson
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 30.04.2006, 13:22
  3. Läauft nur ohne Luftfilter
    Von Rockabilly im Forum Technik und Simson
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 25.04.2005, 21:27

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.