+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 16 von 28

Thema: Luftfilter Überholen (Umbau)


  1. #1
    Zahnradstoßer Avatar von oldispezi
    Registriert seit
    27.04.2003
    Ort
    Frankfurt / M.
    Beiträge
    936

    Daumen hoch Luftfilter Überholen (Umbau)

    Hallo hatte ein Luftfiler dessen Inereien verrostet wahren und schon der Rost rieselte, hatte den schon im Altmetall.
    Zufällig stolperte ich über diese Seite Classica Colonia – Zweiradmechanik – Peter Lingnau

    Also dachte ich mir versuch es einfach mal, Luftfiler aus dem schrott geholt leer gemacht und den Schaumstoff rein.
    Bin erst 6 Km. damit gefahren aber absolut kein Unterschied, finde es empfehlenswert um alte luftfiler zu retten!
    Soll ja sogar besser für den Motor sein, aber mal ehrlich die wollen doch auch nur verkaufen ;-)

    Gruß
    oldi
    Man sagt der Citroen XM schwebt über die Straße,die Schwalbe fliegt ;-)

  2. #2
    Urgestein Avatar von Deutz40
    Registriert seit
    14.04.2006
    Ort
    hamburg
    Beiträge
    12.910

    Standard

    Der Schaumstoff filtert mehr Partikel aus der Luft heraus , ist aber auch schneller dicht
    Ich bleibe lieber beim Original , den kann ich leicht reinigen

    mfg
    Immer schön den Auspuff freihalten

  3. #3
    Chefkonstrukteur Avatar von southpole
    Registriert seit
    02.09.2006
    Ort
    BW (Bodensee)
    Beiträge
    2.865

    Standard

    halte den schaumstoff schon für sinnvoll, aber auch kein muss.

  4. #4
    Zahnradstoßer Avatar von oldispezi
    Registriert seit
    27.04.2003
    Ort
    Frankfurt / M.
    Beiträge
    936

    Standard

    Bin auch für die orginalen aber ich hab damit ein Luftfiler mehr in Reserve. Frag mich eh wie bei dem die innerreien verrosten konten, ist wohl ewig nicht benutzt worden.
    Man sagt der Citroen XM schwebt über die Straße,die Schwalbe fliegt ;-)

  5. #5
    Zündkerzenwechsler Avatar von klebstift
    Registriert seit
    07.12.2011
    Ort
    Forchheim
    Beiträge
    40

    Standard

    Zitat Zitat von Deutz40 Beitrag anzeigen
    Der Schaumstoff filtert mehr Partikel aus der Luft heraus , ist aber auch schneller dicht
    Ich bleibe lieber beim Original , den kann ich leicht reinigen

    mfg
    Das Schaumstoffteil lässt sich noch leichter reinigen, einfach mit Spüli unter fließend Wasser auswaschen. Kein Waschbenzin wie beim Original. Aber stimmt, der Schaumstofffilter ist schneller dicht, dafür lässt er aber keinen Dreck durch wenn er gesättigt ist, im Gegensatz zum Original...

  6. #6
    Simsonschrauber Avatar von Jörn
    Registriert seit
    10.04.2011
    Ort
    Lingen(Ems)
    Beiträge
    1.148

    Standard

    Der Filter ist sein Geld mehr als Wert. Bin ebenfalls hochzufrieden damit.

    UNd das er schnller dicht ist, sollte nicht negativ, sondern eher als Qualitätsmerkmal gelten. Dann tut er nämlich was er soll : Filtern. Der Dreck der da drin hängt, ist nicht IN der Garnitur ;-)
    Fährt mittlerweile Habicht, Bj. 1974. Vorher Kr51/1, S50, SR50.

  7. #7
    Chefkonstrukteur Avatar von Besier
    Registriert seit
    04.01.2011
    Ort
    Leimen
    Beiträge
    3.061

    Standard Obacht..

    Ich wäre da Vorsichtig:

    Wie wir alle wissen, geht auch immer ein kleiner Teil beim "Gas aufreißen" nach hinten los, also in den Luftfilter rein. Dieses löst den Schaumstoff an, und der wird dann im Laufe der Zeit schön porös und irgendwann in den Motor gesaugt. Ich spreche da aus Erfahrung und habe schon ganze Klumpen Schaumstoff in den Membranen der Roller gesehen.

    Da die Simme keine Membran hat, geht das Zeug ja direkt in den Motor und kann dort so seine Schäden anrichten, kann man sich ja denken.

    Von daher ist Vorsicht geboten, den Schaumstofffilter immer regelmäßig kontrollieren !

    Gruß
    Tamino
    Hercules - Stark auf zwei Rädern

  8. #8
    Zündkerzenwechsler Avatar von klebstift
    Registriert seit
    07.12.2011
    Ort
    Forchheim
    Beiträge
    40

    Standard

    Der oben erwähnte Filter von Classica Colonia ist (angeblich) benzinfest. Ich habe auch noch nicht gesehen, dass sich dort was auflöst. Aber ansonsten hast du recht.

  9. #9
    Restaurateur Avatar von Restaurator
    Registriert seit
    29.04.2009
    Ort
    Köln
    Beiträge
    2.120

    Standard

    Zitat Zitat von Besier Beitrag anzeigen
    Ich wäre da Vorsichtig:

    Wie wir alle wissen, geht auch immer ein kleiner Teil beim "Gas aufreißen" nach hinten los, also in den Luftfilter rein. Dieses löst den Schaumstoff an, und der wird dann im Laufe der Zeit schön porös und irgendwann in den Motor gesaugt. Ich spreche da aus Erfahrung und habe schon ganze Klumpen Schaumstoff in den Membranen der Roller gesehen.

    Da die Simme keine Membran hat, geht das Zeug ja direkt in den Motor und kann dort so seine Schäden anrichten, kann man sich ja denken.

    Von daher ist Vorsicht geboten, den Schaumstofffilter immer regelmäßig kontrollieren !

    Gruß
    Tamino
    Zunächst sei einmal erwähnt, dass das Filtermaterial beständig gegen Mineralöle ist, und sich nicht beim Kontakt mit Benzin-Öl-Gemisch auflöst. Insbesondere bei der KR51 (alte Ansauganlage) oder KR51/2 kommt der Schaumstoff ständig mit dem Gemisch in Berührung, was der Funktion bisher nicht geschadet hat. Da bisher über drei Jahre Einsatzerfahrungen vorliegen, kann eine Nichtauflösung des Filtermaterials als sicher angesehen werden. Im Übrigen bleibt ja bei der Umrüstung ein Metallgitter erhalten, so dass bei richtiger Montage, nichts in den Vergaser gelangen kann.

    Was die Schaumstoffklumpen in den Membraneinlässen von modernen Rollern anbelangt, so gebe ich dir Recht. Jedoch sollte man dann auch erwähnen, dass die Filter aufgrund ihres Alters wohl völlig verschlissen waren. Bekanntermaßen müssen auch diese mal erneuert werden, was natürlich auch für den von mir angebotenen gilt. Aber mit der Wartung ist das ja immer so eine Sache………

    Ich denke mal, wenn man sich alle drei Jahre mal einen neuen Filtereinsatz gönnt, dürfte das noch zu verkraften sein.

    Gruß Peter
    Perfekte Arbeit macht dauerhaft Spaß. Murks schafft dauerhaft Verdruss!

  10. #10
    Chefkonstrukteur Avatar von Besier
    Registriert seit
    04.01.2011
    Ort
    Leimen
    Beiträge
    3.061

    Standard

    Okay, ich wusste nicht, dass die Filter Mineralölbeständig sind. Wollte zur Sicherheit nur Warnung geben.
    Hercules - Stark auf zwei Rädern

  11. #11
    Simsonschrauber Avatar von Jörn
    Registriert seit
    10.04.2011
    Ort
    Lingen(Ems)
    Beiträge
    1.148

    Standard

    Der Hinweis ist an sich gerechtfertigt, kann bei der /1 aber wohl als vernachlässigbar angesehen werden. Bis der in Einzelteilen am Motor angelangt, kleben die Rest eher im Luftberuhiger fest.
    :-)
    Fährt mittlerweile Habicht, Bj. 1974. Vorher Kr51/1, S50, SR50.

  12. #12
    Flugschüler Avatar von too-onebee
    Registriert seit
    18.05.2012
    Ort
    Groß-Gerau
    Beiträge
    310

    Standard

    Kann jemand mal ein Foto von dem umgebauten Filter einstellen?

    Gruß
    too-onebe
    KR51/1, Bj. 1968, tundragrau und KR51/1, Bj. 1969, blau

  13. #13
    Zündkerzenwechsler Avatar von klebstift
    Registriert seit
    07.12.2011
    Ort
    Forchheim
    Beiträge
    40

    Standard

    siehe Link ganz oben, dort auf der Seite ist unten ein pdf verlinkt ("Beschreibung der neuen Luftfiltertechnik")

  14. #14
    Chefkonstrukteur Avatar von Optimus Prime
    Registriert seit
    14.05.2011
    Ort
    Altenrhein/Bodensee/Schweiz
    Beiträge
    2.916

    Standard

    Hallo Peter, was kostet denn so ein Filtereinsatz?
    Schwalbe KR51/2L VAPE ,Bj. 80, Ultramarinblau,M541/1 KFR,H4 55W/60W

  15. #15
    Flugschüler Avatar von Boxerpower
    Registriert seit
    14.09.2008
    Ort
    Wetzlar
    Beiträge
    474

    Standard

    Zitat von der oben verlinkten Seite (unten in rot):

    Der Luftfiltereinsatz kann zur Zeit nur bei Classica Colonia direkt bezogen werden. Er kostet 3,00€/Stück + 1,70€ Versandkosten.
    ein Zitat reicht leider nicht um auf die zehn Mindestzeichen zu kommen

  16. #16
    Chefkonstrukteur Avatar von Optimus Prime
    Registriert seit
    14.05.2011
    Ort
    Altenrhein/Bodensee/Schweiz
    Beiträge
    2.916

    Standard

    Oh Sorry...hab ich nicht gesehen. Danke
    Schwalbe KR51/2L VAPE ,Bj. 80, Ultramarinblau,M541/1 KFR,H4 55W/60W

+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. M 53 überholen
    Von kangoomax im Forum Technik und Simson
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 18.08.2009, 16:14
  2. überholen...
    Von betbow im Forum Recht
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 15.08.2006, 14:19
  3. luftfilter umbau /1 -> /2
    Von mops im Forum Technik und Simson
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 22.12.2004, 22:01

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.