+ Antworten
Ergebnis 1 bis 12 von 12

Thema: Luftfliter


  1. #1
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    28.12.2004
    Beiträge
    22

    Standard

    Hallo! Ich bin dem Schwalbenfieber verfallen!
    Ich habe seit kurzem eine KR51/2L. Sie springt super an geht aber nach kurzer Zeit aus (ca 10sek.). Kann bloß am vergaser oder Luftfilter liegen.
    Meine Frage welcher Vergaser gehört eigentlich rein? Ein 16N-6 ist glaub ich drinn. Ach noch was wo ist bei diesem Typ der Luftfilter(Luftfilterpartone) angebracht.
    Danke schon mal...:)

  2. #2
    Urgestein Avatar von Dummschwätzer
    Registriert seit
    22.04.2003
    Beiträge
    10.464

    Standard

    Hallo und herzlich willkommen im Schwalbennest.

    Luftfilter sitzt in dem schwarzen Gummifrosch hinter dem Vergaser, wo er mit einer Feder gegen den Ansauggeräuschdämpfer gedrückt wird.

    Vergaser ist der Typ 16N1-12 der richtige. Ersatzweise auch der Sparvergaser Typ 16N3-1

  3. #3
    Moe
    Moe ist offline
    Moderator Simsonschrauber Avatar von Moe
    Registriert seit
    30.07.2004
    Ort
    Hannover-Land
    Beiträge
    1.372

    Standard

    Nabend Simsonlover,

    glückwunsch und herzlich Willkommen im Nest. Also, den Filter kannst Du ja mal reinigen, da kannste Normalbenzin oder Feuerzeugbenzin nehmen, anschließend benetzt Du ihn mit Getriebeoel. Das müsste reichen für´s erste. Wenn nicht, dann nimm nen Neuen, kostet nicht die Welt. Der Vergaser 16 N 1-6 wurde meines Wissens nach nur am Star 4-2/1 und am Habicht SR 4-4 verbaut, die hatten aber einen anderen Motor (M 53/1KF und M 54/11KFL) als Deine Schwalbe, da gehört ein 16N 1-12 dran. Ich kann aber jetzt nicht sagen ob es damit Probleme am Motor M 541 kommen kann.

    Reinige mal Deinen Vergaser, vielleicht hilft das, ansonsten schreibe mal auf was Dir noch dazu einfällt.

    Gruss Moe

  4. #4
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    28.12.2004
    Beiträge
    22

    Standard

    Hallo! Ich habe nochmal geguckt, also vergaser ist 16N-6.
    Luftfilter ist gar keiner drinn, nur das Gummiteil mit der Feder hinter dem Vergaser. Kann man den vergaser irgendwie modifizieren (Düsen ändern oder so) so das er als 16N-12 läuft und somit meine Schwalbe wieder fliegen kann?

  5. #5
    Tankentroster
    Registriert seit
    19.07.2004
    Beiträge
    153

    Standard

    also ein luftfilter muss schon rein. mit den anderen düsen könnte es funktionieren. bin mir da aber nicht sicher.

    mfg MA

  6. #6
    Chefkonstrukteur Avatar von experimentator
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    01662 Meißen
    Beiträge
    4.205

    Standard

    Hallo,

    Hört sich so an als ob dein Vergaser nicht genug Sprit bekommt es kann also auch der Benzinhahn verstopft sein, oder der Benzinzufluß allgemein behindert sein.
    Die Düsenbestückung der verschiedenen Vergasertypen findest du hier links in der Simson-Faq, kannst sie ja mal ändern, und den Vergaser mal richtig saubermachen.

    mfg gert

  7. #7
    Zahnradstoßer Avatar von Schwalbe51-2
    Registriert seit
    27.04.2003
    Ort
    Uelzen
    Beiträge
    919

    Standard

    moin
    ich meld mich mal zu wort also du brauchst nur diebeiden düsen zu wechseln, denn der aufbeu 16n 6-12 ist eigentlich identisch,

    MFG Bastian

  8. #8
    Chefkonstrukteur Avatar von experimentator
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    01662 Meißen
    Beiträge
    4.205

    Standard

    Hallo,

    ...und die Teillastnadel ist auch eine andere...

    mfg gert

  9. #9
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    13.11.2004
    Beiträge
    58

    Standard

    Original von Dummschwaetzer:
    Luftfilter sitzt in dem schwarzen Gummifrosch hinter dem Vergaser, wo er mit einer Feder gegen den Ansauggeräuschdämpfer gedrückt wird.
    Mal ne Frage zu der Feder: welchen Zweck hat die eigentlich? Bei mir fehlt sie nämlich, und jetzt weiss ich nicht, ob ich sie ergänzen soll. THX

  10. #10
    Simsonschrauber Avatar von Icehand
    Registriert seit
    22.04.2003
    Ort
    Emden- Ostfriesland
    Beiträge
    1.424

    Standard

    Die Feder soll die Filterpatrone nach hinten in den Blechstutzen drücken, damit die nicht rappelt.
    Die Filterpatrone nimmt der angesaugten Luft auch noch einiges an Turbulenzen und hält den Dreck aus Vergaser und Motor.

    Ich würde nie ohne den Luftfilter fahren.
    Gruß
    Icehand

  11. #11
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    13.11.2004
    Beiträge
    58

    Standard

    @icehand: bei mir fehlt nur die Feder, LuFi ist selbstverständlich da! Da die Patrone bei mir aber nicht klappert, werde ich wahrscheinlich auch keine Feder brauchen, oder?

  12. #12
    Restaurateur Avatar von Lebowski
    Registriert seit
    08.02.2004
    Ort
    Kreis Stormarn
    Beiträge
    2.396

    Standard

    moin,
    die feder soll den filter in den Teil vom beruhigungskasten drücken!
    und ich denk mal verhindern das sich der filter nicht um seine achse dreht und nicht mehr filtert!

    ich hab aber auch keine, das hält auch so in dem kunststoff-teil!

    mfg
    lebowski

    ps: ohhps, da komm ich ja viel zu spät! :) :) :)
    rechner lief noch und die site war nicht aktuell

+ Antworten

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.