+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 16 von 19

Thema: M 541 Problem mit der Ziehkeilwelle - Kugeln rausgeflogen?


  1. #1
    Flugschüler Avatar von MaxU
    Registriert seit
    14.10.2008
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    349

    Icon Confused M 541 Problem mit der Ziehkeilwelle - Kugeln rausgeflogen?

    Hallo Nest,
    habe folgendes Problem.
    Der SR 50 meiner Freundin lies sich nicht mehr schalten. Also gar nicht. Ich habe den Kupplungsdeckel abgenommen und festgestellt, dass der Sicherungsring auf der Schaltwalze ab war. Habe ihn wieder drauf gemacht und auch das half nichts.

    Also Kupplungspaket runter und mir das mal genauer angeschaut. Dabei habe ich festgestellt, dass es bei der Ziehkeilwelle nicht "klickt", wenn ich sie reindrükce und rausziehe. Es gibt überhaupt keinen Wiederstand. Der sollte ja eigentlich da sein, wenn ein Gang reingeht. Jetzt ist meine Vermutung, dass sich die Kugeln der Ziehkeilschaltung irgendwie verabschiedet haben. Hier mal ein Video:

    Simson Ziehkeilwelle Problem - YouTube

    Was ist eurer Meinung nach kaputt und wie repariere ich das? (Ich ahne das Schlimmste...)

    Beste Grüße,
    Max
    DAS BUCH Simson-Roller Schwalbe - Jetzt als Kochbuch erhältlich!

  2. #2
    Urgestein
    Registriert seit
    02.02.2007
    Ort
    südl. Niedersachsen
    Beiträge
    11.404

    Standard

    Besorge dir einen (leicht angespitzten) Dorn. Dann demontierst du dir die ganze Schaltmimik, zumindest Schaltwalze, Schwenkhebel und die Schaltgabel.

    Dann schiebst den Dorn mit der angespitzten Seite voran vom Abtriebsritzel her in die Welle und schiebst den Ziehkeil somit aus der Welle.
    Ich schätze, dir wird ein zweiteiliger Ziehkeil entgegen kommen.

    Wenn dem so ist bestellst du dir entweder einen 3 oder 4 Gang-Keil und schiebst in von der Kupplungsseite her in die Welle. Montierst Schwenkhebel, Schaltgabel und Schaltwalze, suchst auch mal nach der Ausgleischeibe die eigentlich unter dem Sicherungsring zu finden ist und stellst ggf. die Gänge neu ein. Mit Glück entfällt das einstellen aber.

    Es könnte aber auch die Schnurfeder gerissen sein, dann rastet der Ziehkeil auch nicht wie gewohnt. Dann müsste der Motor auseinander.

    http://www.akf-shop.de/explosionszei...ng-s51-kr51-2/
    Mal bist du Hund, mal bist du Baum...

  3. #3
    Chefkonstrukteur Avatar von Harzer
    Registriert seit
    11.05.2011
    Ort
    Im Harz
    Beiträge
    2.658

    Standard

    Den Dorn den Matze beschreibt sollte einen Durchmesser von 8mm haben und min. 100mm in die Antriebswelle rein gehen. Den Dorn einschieben und damit den Ziehkeil herraus drücken. Der Dorn bleibt dort bist du einen neuen Ziehkeil hast oder den alten wieder reinschiebst und damit den Dorn wieder rausschiebst. Ansonsten Bingo und Motor muss doch auf gemacht werden.

    Der Dorn nennt sich auch V009 Montagedorn für Getriebeschaltung. Einmal das Maß 46,6mm und einmal 100mm

    Gruß
    Frank

  4. #4
    Flugschüler Avatar von MaxU
    Registriert seit
    14.10.2008
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    349

    Standard

    Was für einen Durchmesser sollte der Dorn haben? (edit: Danke Harzer) Ich hätte da noch eine M8 und ein M6 Gewindestange rumliegen. Und warum muss das Ding angespitzt sein? Ist nicht böse gemeint, ich will es nur verstehen. Danke schon mal für den hinweis.
    DAS BUCH Simson-Roller Schwalbe - Jetzt als Kochbuch erhältlich!

  5. #5
    Chefkonstrukteur Avatar von Harzer
    Registriert seit
    11.05.2011
    Ort
    Im Harz
    Beiträge
    2.658

    Standard

    angespitzt ist übertrieben, eine Fase reicht auch um die Kugeln nach außen zu drücken.

  6. #6
    Flugschüler Avatar von MaxU
    Registriert seit
    14.10.2008
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    349

    Standard

    Ihr redet wahrscheinlich von diesem Ding hier: Simson Lehrvideo Komplett Lehrfilm M541 M741 Montage Motor Getriebe Z

    Da sollte doch meine M8 Gewindestange gut passen.
    DAS BUCH Simson-Roller Schwalbe - Jetzt als Kochbuch erhältlich!

  7. #7
    Flugschüler Avatar von MaxU
    Registriert seit
    14.10.2008
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    349

    Standard

    Alles klar. Dann werde ich das morgen mal ausprobieren und berichten. Jetzt gehts nicht mehr. Moped steht auf dem hof.
    Dann drückt mir mal die Daumen, dass nur die Ziehkeilwelle gebrochen ist und die Arretierkugeln noch dort sind, wo sie hingehören.
    DAS BUCH Simson-Roller Schwalbe - Jetzt als Kochbuch erhältlich!

  8. #8
    Chefkonstrukteur Avatar von Harzer
    Registriert seit
    11.05.2011
    Ort
    Im Harz
    Beiträge
    2.658

    Standard

    ich wünsch dir Glück das es nur die Ziehkeilwelle ist. Aber beim hin und her schieben von Ziehkeilwelle und Dorn immer leichten Druch auf beide Teile ausführen.

  9. #9
    Flugschüler Avatar von MaxU
    Registriert seit
    14.10.2008
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    349

    Standard

    Alles klar. Danke schonmal bis hierher und dann bis morgen
    DAS BUCH Simson-Roller Schwalbe - Jetzt als Kochbuch erhältlich!

  10. #10
    Flugschüler Avatar von MaxU
    Registriert seit
    14.10.2008
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    349

    Standard

    update:

    Die Ziehkeilwelle ist ganz. Allerdings kamen mir bei der Demontage mit der Gewindestange auch ein paar Arritierkugeln entgegen. Ich habe jetzt den Motor komplett ausgebaut, weil das Geschraube an dem elenden SR50 eine Quälerei ist. Ich werde jetzt mit der Methode aus dem Best of the nest versuchen, die Arritierkugeln wieder an ihre Position zu fummeln.
    Dann gibt es weitere Nachrichten.
    DAS BUCH Simson-Roller Schwalbe - Jetzt als Kochbuch erhältlich!

  11. #11
    Urgestein
    Registriert seit
    02.02.2007
    Ort
    südl. Niedersachsen
    Beiträge
    11.404

    Standard

    Ja, melde dich wenn du es auf diese Weise wieder richten konntest.
    Mal bist du Hund, mal bist du Baum...

  12. #12
    Simsonschrauber
    Registriert seit
    11.09.2005
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    1.408

    Standard

    Ich würde den Motor teilen! Alles andere wäre mir zur unsicher!(Folgeschäden!)
    HS1 12 Volt 35/35 Watt, electronikzündung.4 Gang. Sr 50 /1 c

  13. #13
    Chefkonstrukteur Avatar von Harzer
    Registriert seit
    11.05.2011
    Ort
    Im Harz
    Beiträge
    2.658

    Standard

    Zitat Zitat von MaxU Beitrag anzeigen
    update:

    Die Ziehkeilwelle ist ganz. Allerdings kamen mir bei der Demontage mit der Gewindestange auch ein paar Arritierkugeln entgegen. Ich habe jetzt den Motor komplett ausgebaut, weil das Geschraube an dem elenden SR50 eine Quälerei ist. Ich werde jetzt mit der Methode aus dem Best of the nest versuchen, die Arritierkugeln wieder an ihre Position zu fummeln.
    Dann gibt es weitere Nachrichten.
    @ MaxU, du solltest nur alle Kugel raus bekommen, sonst gibt das große Probleme.

    4 Stück 4mm die unter der Schnurfeder
    9 Stück 7mm unter den Zahnrädern beim 3 Gang
    12 Stück 7mm beim Viergang

    Gruß
    Frank

  14. #14
    Urgestein
    Registriert seit
    02.02.2007
    Ort
    südl. Niedersachsen
    Beiträge
    11.404

    Standard

    Öl muss ja eh raus, achte mal darauf, ob du die kleinen 4mm Kugeln oder Reste der Schnurfeder an der Ablassschraube findest. Schwirren die im Getriebe ist deine Schnurfeder gerissen und der Motor reif für eine Zerlegung.


    Da du ja keine Rastpunkte verspürst, man sieht es ja im Video, kann es eigentlich nichts anderes sein.
    Mal bist du Hund, mal bist du Baum...

  15. #15
    Flugschüler Avatar von MaxU
    Registriert seit
    14.10.2008
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    349

    Standard

    So update.

    Ich habe alle Kugeln mit der methode aus dem best of wieder reingekriegt. Es waren auch alle kugeln da. Die schnurfeder ist nicht gerissen, der zieheil rastet jetzt wieder. Die schaltung schaltet jetzt wieder. Ob alles funktioniert werde ich erst am montage sehen, wenn der motor verbaut ist und läuft. Ich warte noch auf eine bestellung mit kleinteilen. Und beim einstellen der schaltung hatte ich so meine liebe Mühe ohne den montagedorn. Aber mit ein bisschen ausprobieren gehen jetzt alle vier gänge rein und raus.

    Ich frage mich jetzt nur, wo das problem lag. Kann es sein, dass sich die kugeln lösen, nur weil der sicherungsring auf der schaltwalze ab war?

    Vielen dank auf jeden fall für eure Hilfe. Und zum Thema Motor spalten: dazu fehlt mir das spezialwerkzeug, ich hätte also eine werkstatt konsultieren müssen. Es hat ja nun auch so geklappt und ich denke, dass alles wieder vorschriftsmäßig funktioniert. Ich melde mich dann nach der Probefahrt! Schönes Wochenende schon mal
    DAS BUCH Simson-Roller Schwalbe - Jetzt als Kochbuch erhältlich!

  16. #16
    Chefkonstrukteur Avatar von Harzer
    Registriert seit
    11.05.2011
    Ort
    Im Harz
    Beiträge
    2.658

    Standard

    Erstmal Glückwunsch, irgendwann muss ich das auch mal probieren.

    Sind den alle Kugeln durch die Antriebswelle rausgekommen ? Wenn die 4mm Kugeln im Gehäuse lagen ist die Schnurfeder defekt.

+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. ziehkeilwelle 3/4 Gang M501
    Von Chrischan im Forum Technik und Simson
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 28.02.2010, 21:09
  2. Ziehkeilwelle + Kugeln
    Von Moz im Forum Technik und Simson
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 07.07.2005, 13:25
  3. Ziehkeilwelle tauschen?
    Von g-slam im Forum Technik und Simson
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 22.04.2004, 16:40

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.