+ Antworten
Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: M501 Kupplungsreibscheiben zu groß


  1. #1
    Simsonschrauber Avatar von K.P.
    Registriert seit
    20.04.2011
    Ort
    Uelzen
    Beiträge
    1.290

    Standard M501 Kupplungsreibscheiben zu groß

    Hallo,

    ich habe für die Kupplung eines M541 folgendes Set Reibscheiben gekauft.
    Problem ist, dass die Scheiben anscheinend zu groß sind.
    Das Kupplungspaket geht recht schwer in den Kupplungskorb und daher habe ich auch kein Axialspiel im Kupplungskorb auch wenn keine Ausgleichsscheibe verbaut ist.

    Das Kupplungspaket ist nämlich festgeschraubt und der Kupplungskorb hat kein Spiel, da er an den zu großen Reibscheiben hängt.

    Nun dachte ich mir, dass ich einfach mit der Feile an den abstehenden Kanten etwas Material abtrage, jedoch half dies garnicht.
    Sieht wohl so aus, als ob der Durchmesser der Scheiben einfach zu groß ist.

    Hatte das schonmal Jemand?
    Kann man dieses Problem irgendwie beheben oder sollte ich mit dem Verkäufer Kontakt aufnehmen und den Sch*** umtauschen. Habt ihr mit anderen Sets bessere Erfahrungen?

    Gruß und danke im Voraus,
    K.P.
    Wer Reifen auf die Straße brät, braucht ein 2 Takt Heizgerät...

  2. #2
    Urgestein Avatar von Deutz40
    Registriert seit
    14.04.2006
    Ort
    hamburg
    Beiträge
    12.910

    Standard

    Das liegt sicher nicht an den Reibscheiben , wohl eher an der montage des Kupplungspaketes



    mfg
    Immer schön den Auspuff freihalten

  3. #3
    Urgestein
    Registriert seit
    02.02.2007
    Ort
    südl. Niedersachsen
    Beiträge
    11.404

    Standard

    Da es Originalzubehör ist würde ich auch auf einen Montagefehler tippen. Umtausch fällt sicher flach wenn man schon daran gefeilt hat.
    Ist der Korb verzogen? Airheads Thread mal zur Hilfestellung herangezogen?
    Mal bist du Hund, mal bist du Baum...

  4. #4
    Simsonschrauber Avatar von K.P.
    Registriert seit
    20.04.2011
    Ort
    Uelzen
    Beiträge
    1.290

    Standard

    Zitat Zitat von Matze Beitrag anzeigen
    Airheads Thread mal zur Hilfestellung herangezogen?
    Jop, den habe ich bereits begutachtet.
    Hiernach kam ich auch auf die Idee, an den Flanken mit der Feile etwas abzutragen, da er ja auch schreibt, dass manche Reibscheiben daher am Kupplungskorb hängen.
    Sonst konnte ich dort nichts sinnvolles für mein Problem herausfinden.

    Ob der Korb nun verzogen ist, kann ich nicht genau sagen.
    Jedoch habe ich noch einen anderen Kupplungskorb liegen.
    Den werde ich mal säubern und versuchen, ob hiermit das Problem immer noch auftritt.
    Auch wenn ich mir recht sicher bin, dass es nicht am Kupplungskorb liegt...

    Zur Montage des Kupplungspakets:
    Ich habe die Scheiben und Lamellen auf den Mitnehmer getan, dann ganz oben einen neuen Durckring und dann den sicherungsring.
    Entspannt habe ich das Paket erst, als es im Korb lag, damit sich die Nasen/Flanken perfekt positionieren.

    Ich werd mir die Teile nochmal anschauen und den anderen Korb testen.

    Danke schonmal
    K.P.

    Edit:
    Bilder sind ja immer nett
    Auch wenn man wahrscheinlich nicht viel erkennen kann.
    Aber das hatte ich gerade eh auf dem PC.
    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	DSCF5032.jpg
Hits:	39
Größe:	36,2 KB
ID:	35870
    Wer Reifen auf die Straße brät, braucht ein 2 Takt Heizgerät...

  5. #5
    Simsonschrauber Avatar von K.P.
    Registriert seit
    20.04.2011
    Ort
    Uelzen
    Beiträge
    1.290

    Standard

    Heute habe ich mal einen anderen Kupplungskorb genommen, den ich noch liegen hatte.
    Etwas sauber gemacht und getestet.
    Bei diesem flutscht das Kupplungspaket recht locker in seinen Sitz. Es liegt somit wirklich an dem Kupplungskorb! Der scheint wohl eingelaufen/verzogen zu sein.

    Mit den passenden Kupplungskorb habe ich auch ein akzeptables Axialspiel des Korbs.
    Also benötige ich wohl nen neuen Kupplungskorb.
    Der jetzige ist nicht mehr der schönste. Die Zähne sind zwar nicht spitz, aber kleine Macken sind vorhanden.

    Den sollte man immer gleichzeitig mit dem Primärritzel tauschen, ne?

    Danke für eure Hilfe!
    Es lag also wirklich nicht an den Reibscheiben...

    Gruß,
    K.P.
    Wer Reifen auf die Straße brät, braucht ein 2 Takt Heizgerät...

  6. #6
    Urgestein
    Registriert seit
    02.02.2007
    Ort
    südl. Niedersachsen
    Beiträge
    11.404

    Standard

    Ja, Primärritzel sollte auch neu. Gibt es ja meist eh im Set und die 3-4€ sollte dir das ja wert sein.
    Mal bist du Hund, mal bist du Baum...

  7. #7
    Simsonschrauber Avatar von K.P.
    Registriert seit
    20.04.2011
    Ort
    Uelzen
    Beiträge
    1.290

    Standard

    Zitat Zitat von Matze Beitrag anzeigen
    Ja, Primärritzel sollte auch neu. Gibt es ja meist eh im Set und die 3-4€ sollte dir das ja wert sein.
    Jop, danke.
    Wurde gestern Abend bereits bestellt :)

    Gruß,
    K.P.
    Wer Reifen auf die Straße brät, braucht ein 2 Takt Heizgerät...

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Für die FAQ: M501 vs. M53
    Von _Fabian_ im Forum Anregungen und Vorschläge
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 25.01.2007, 19:54
  2. M53 oder M501
    Von Sandor im Forum Technik und Simson
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 24.04.2006, 20:13
  3. Motorvergleich: M53 - M501
    Von unteroffizier im Forum Technik und Simson
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 17.02.2005, 10:54

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.