+ Antworten
Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: M501 Schaltung einstellen - Bild der zu lösenden Mutter


  1. #1
    Tankentroster Avatar von Schwalbensittich
    Registriert seit
    12.10.2005
    Ort
    Freakberg
    Beiträge
    244

    Standard M501 Schaltung einstellen - Bild der zu lösenden Mutter

    Hallo zusammen,

    bei meiner KR51/2L schaltet sich der 1. Gang ziemlich streng rein. Das Loch hinter der Tachoplastikschnecke zum Messen der 46,6mm habe ich bereits gefunden. Das dieses Maß variieren kann auch. Nur wo ist die Mutter am Motorblock unter welcher die Hülse zum Verstellen zu finden sein soll? Ich fand nur eine Mutter dessen Schraube nach innen plumpst wenn man beim Mutter-draufschrauben nicht aufpasst.

    Ein Bild vom Motorblock auf dem man die ominöse Mutter sieht wäre toll.
    Reng de de deng deng deng

  2. #2
    Urgestein Avatar von Deutz40
    Registriert seit
    14.04.2006
    Ort
    hamburg
    Beiträge
    12.910

    Standard

    Da gibt es nur eine Mutter die Du mit dem 13 Schlüssel lösen kannst ,die sitzt oben auf dem Motor über der Schaltwelle
    Immer schön den Auspuff freihalten

  3. #3
    Tankentroster Avatar von Schwalbensittich
    Registriert seit
    12.10.2005
    Ort
    Freakberg
    Beiträge
    244

    Standard

    Ah! Dann ist es also doch jene, die in den linken Motordeckel beim Öl fliegen kann. Also Öl ablassen wenn Schaltung einstellen? Denn eine Hülse seh ich von außen bei Lösung der Mutter nicht.
    Reng de de deng deng deng

  4. #4
    Simsonschrauber Avatar von Castaneda
    Registriert seit
    17.11.2008
    Ort
    Potsdam
    Beiträge
    1.484

    Standard

    Schwalbe 008 fixed.jpggfdfsfdfdfsdf

  5. #5
    Super-Moderator Museumsdirektor Avatar von totoking
    Registriert seit
    05.04.2007
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    5.945

    Standard

    Zitat Zitat von Schwalbensittich Beitrag anzeigen
    Ah! Dann ist es also doch jene, die in den linken Motordeckel beim Öl fliegen kann. Also Öl ablassen wenn Schaltung einstellen? Denn eine Hülse seh ich von außen bei Lösung der Mutter nicht.
    die schraube kann nicht ins öl fliegen. wenn sie in das gehäuse rutscht, muss man nur am schalthebel mal ein wenig bewegen und schon flutscht sie wieder raus. öl ablassen muss nicht sein, die hülse ist nach abnehmen der mutter und der scheibe sichtbar (hat 2 nuten).
    Ich wünschte ich wäre eine Lorbeere, dann hätt ich nichts zu tun als auf mir auszuruhn!!!

  6. #6
    Tankentroster Avatar von Schwalbensittich
    Registriert seit
    12.10.2005
    Ort
    Freakberg
    Beiträge
    244

    Standard

    Danke für das Photo, genau die Schraube meinte auch ich.

    Schon seltsam! Ich nehme die Mutter ab (Beilagscheibe war keine dran) und es erscheint ein ganz gewöhnliches Schraubengewind. Keine Spur von irgendeiner Hülse! Stehe ich gerade erheblich auf dem Schlauch oder fehlt bei mir tatsächlich die Hülse? So sie überhaupt verloren gehen kann?
    Reng de de deng deng deng

  7. #7
    Simsonschrauber Avatar von Castaneda
    Registriert seit
    17.11.2008
    Ort
    Potsdam
    Beiträge
    1.484

    Standard

    Hinter dem Gewindestück im Dunkeln versteckt befindet sich besagtes Teil. Sie von vorn aus wie ein Ring mit zwei Nuten. Idealerweise mit diesem Spezialwerkzeug zu verstellen: Oldtimer & Ersatzteilhandel Thomas Dumcke - Steckschlssel fr Schlitzmutter 8001

  8. #8
    Tankentroster Avatar von Schwalbensittich
    Registriert seit
    12.10.2005
    Ort
    Freakberg
    Beiträge
    244

    Standard

    Ahja! Das heißt konkret: Man drückt das Schraubengewinde so weit ins Loch, bis man sie nicht mehr sieht (sie kann ja nicht herunterfallen) und der Ring mit den zwei Kerben (mit Taschenlampe) zu sehen ist?
    Reng de de deng deng deng

  9. #9
    Super-Moderator Museumsdirektor Avatar von totoking
    Registriert seit
    05.04.2007
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    5.945

    Standard

    nein immer noch nicht... nun schraub doch endlich mal die mutter ab und guck mit ner taschenlampe ins loch... ist doch nicht so schwer. die hülse ist doch auf das gewinde aufgeschraubt und die mutter kontert das alles nur.
    Ich wünschte ich wäre eine Lorbeere, dann hätt ich nichts zu tun als auf mir auszuruhn!!!

  10. #10
    Tankentroster Avatar von Schwalbensittich
    Registriert seit
    12.10.2005
    Ort
    Freakberg
    Beiträge
    244

    Standard

    Tatsächlich, da innen hinten im Dunkel sitzt sie drin! Danke für die Geduld :)
    Reng de de deng deng deng

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Schaltung einstellen ???
    Von Mint-Schwalbe im Forum Technik und Simson
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 23.04.2006, 20:58
  2. Schaltung einstellen?
    Von schwaelbche im Forum Technik und Simson
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 08.09.2004, 20:26
  3. Schaltung M501 einstellen
    Von timbo im Forum Technik und Simson
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 27.10.2003, 10:00

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.