+ Antworten
Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: M53/1AR Antriebswelle wechseln


  1. #1
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    21.06.2012
    Beiträge
    47

    Standard M53/1AR Antriebswelle wechseln

    Guten Abend,

    ich muss bei meinem M53/1AR Motor die Antriebswelle wechseln, da das Gewinde für die Mutter die das Zahnrad festhält kaputt ist. Jetzt die Frage was muss ich alles neu kaufen wenn ich die Antriebswelle ersetzen will?
    Danke schon mal im voraus für Hilfreiche Tipps.

    MfG

    fischer

  2. #2
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.251

    Standard

    Hallo Fischer,

    Du solltest bei der Gelegenheit gleich eine komplette Motorregenerierung durchführen, weil der Motor sowieso total auseinander genommen werden muss. Was da abgenutzt ist, wirst Du erst nach Zerlegung feststellen.
    Auf jeden Fall brauchst Du alle Kugellager, Wellendichtringe, Dichtungen und Sicherungsbleche, sowie Getriebeöl. Z.B. wie hier, da fehlen aber noch die Sicherungsbleche.

    Peter

  3. #3
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    21.06.2012
    Beiträge
    47

    Standard

    ok ich denke dann werde ich das mal in betracht ziehen. Ich habe meine Bedenken, wenn ich bei dem zusammenbau an den Kolben kommen, das ich mir den einen oder anderen Kolbenring kaputt machen werde (darin hab ich Erfahrung). Wie schaut es da denn aus kann ich da einfach mal ein paar als Ersatz mitbestellen und die dann auch verwenden?

  4. #4
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    29.12.2012
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    44

    Standard

    Kannst du schon verbauen. Nur ist es nicht empfehlenswert. Wenn die Ringe dabei brechen sollten, würde ich eine komplett neue Zylindergarnitur holen.
    Ziehe den Zylinder langsam ab, dann sollte auch nichts passieren.

  5. #5
    Museumsdirektor Avatar von H.J.
    Registriert seit
    22.06.2007
    Ort
    Pirmasens / Rheinland-Pfalz
    Beiträge
    5.936

    Standard

    Beim ziehen des Zylinders gehen die wenigsten Ringe kaputt.
    Beim Zusammenbau hat sich die Haltegabel für den Kolben bei mir als sehr nützlich erwiesen. wenn man dann noch etwas Öl dran macht und auf die kleinen Stifte achtet, flutschen die Zylinder fast von selbst über den Kolben mit den Ringen.
    Nur wegen eines bei der Montage gebrochenen Kolbenrings würde ich die Garnitur nicht austauschen. Braucht dann zwar wieder ein paar hundert Kilometer bis sich alles wieder aufeinander eingelaufen hat, aber die kriegt man an einem Wochenende zusammen wenn alles passt.
    ...drum fange nicht elektrisch an, was man mechanisch lösen kann...

  6. #6
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Rossi
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Oberharz
    Beiträge
    10.969

    Standard

    Zitat Zitat von fischer Beitrag anzeigen
    ok ich denke dann werde ich das mal in betracht ziehen. Ich habe meine Bedenken, wenn ich bei dem zusammenbau an den Kolben kommen, das ich mir den einen oder anderen Kolbenring kaputt machen werde (darin hab ich Erfahrung). Wie schaut es da denn aus kann ich da einfach mal ein paar als Ersatz mitbestellen und die dann auch verwenden?
    Ehrlich, du willst die Antriebswelle wechseln und hast schon Angst bei den Kolbenringen.

    Wie machst du das erst mit Lager einschrumpfen, fachgerechte Montage der restlichen Teile im Getriebe dann...

    Ich will dir nix böses, aber vielleicht solltest du in Erwägung ziehen, das machen zu lassen...

    MfG

    Tobias

  7. #7
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    21.06.2012
    Beiträge
    47

    Standard

    da mach ich mir weniger sorgen des hab ich schon gemacht

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Antriebswelle Gewinde
    Von M9999 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 26.10.2011, 16:09
  2. Öl tropft aus Antriebswelle
    Von Frnd780 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 06.07.2009, 15:31
  3. S51 Ölverlust u.a. aus Antriebswelle
    Von MopedMoses im Forum Technik und Simson
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 13.06.2008, 18:06
  4. Kugeln in der Antriebswelle?
    Von upa120368 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 18.06.2005, 21:39

Stichworte

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.