+ Antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2
Ergebnis 17 bis 31 von 31

Thema: M53 Motor regenerieren


  1. #17
    Urgestein Avatar von Deutz40
    Registriert seit
    14.04.2006
    Ort
    hamburg
    Beiträge
    12.910

    Standard

    Du mensst es eiert im Nadellagerspielt versetzt recht links ?
    Immer schön den Auspuff freihalten

  2. #18
    Chefkonstrukteur Avatar von southpole
    Registriert seit
    02.09.2006
    Ort
    BW (Bodensee)
    Beiträge
    2.865

    Standard

    hmm, weiß nicht wie ichs erklären soll.
    Diese Nadeln (vom Lager) laufen doch wie es ausschaut auf einer Art Hülse, welche auf beiden Seiten über das Pleul hinausragen (1-2mm; siehe roter Pfeil im Bild) und das geht so auf und ab wenn man das Pleul drehen lässt...

  3. #19
    Urgestein Avatar von Deutz40
    Registriert seit
    14.04.2006
    Ort
    hamburg
    Beiträge
    12.910

    Standard

    Hast Du im Lager Spiel nach oben und unten , oder nur zur Seite ?
    Das Eiern was Du meinnst , wird sich aus dem Seitenspiel ergeben.
    mfg
    Immer schön den Auspuff freihalten

  4. #20
    Urgestein Avatar von Dummschwätzer
    Registriert seit
    22.04.2003
    Beiträge
    10.464

    Standard

    Wie weit läßt sich das Pleuel am oberen Pleuelauge denn seitlich hin und her kippen? Bis 1mm geht gerade noch so für ein paar weitere Kilometer. Mehr als 1mm ist Schrott und die Kurbelwelle ist zu verschlissen und der Hubzapfen, das Nadellager und das Pleuel müssen gewechselt werden.

  5. #21
    Urgestein Avatar von Dummschwätzer
    Registriert seit
    22.04.2003
    Beiträge
    10.464

    Standard

    Wie weit läßt sich das Pleuel am oberen Pleuelauge denn seitlich hin und her kippen? Bis 1mm geht vielleicht gerade noch so für ein paar weitere Kilometer. Bei mehr als 1mm ist die Kurbelwelle schon zu verschlissen und der Hubzapfen, das Nadellager und das Pleuel müssen gewechselt werden bzw. die ganze Kurbelwelle sollte gleich erneuert werden.

  6. #22
    Chefkonstrukteur Avatar von southpole
    Registriert seit
    02.09.2006
    Ort
    BW (Bodensee)
    Beiträge
    2.865

    Standard

    1mm max. Spiel??? Da hatte ja schon meine gerade eingebaute neue Kurbelwelle (Original DDR) 1-2mm Spiel wenn man am oberen Auge hin und her wackelt.
    Ich hab da was in Erinnerung wo ich hier gelesen habe von 3-4mm.

    Vielleicht hat Deutz hier recht, klingt am plausibelsten. Aber bei hoch und runter ist kein Spiel vorhanden.

    (Achja Motor ist nun zusammen und alles schön leichtgängig) :)

  7. #23
    Urgestein Avatar von Deutz40
    Registriert seit
    14.04.2006
    Ort
    hamburg
    Beiträge
    12.910

    Standard

    Sach ich doch
    Immer schön den Auspuff freihalten

  8. #24
    Super-Moderator Museumsdirektor Avatar von totoking
    Registriert seit
    05.04.2007
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    5.945

    Standard

    southpole, du wirfst hier gerade etwas durcheinander. du sagst, du fühlst kein spiel nach oben und unten. das nennt sich radialspiel. gleichzeitig sagst du, das obere pleuelauge ließe sich ca. 2mm hin und her kippen. was u sicher meinst ist jedoch, dass das komplette pleuel ca. 2mm nach links bzw. rechts verschieben lässt. das wäre axialspiel.
    axialspiel ist ok, radialspiel ist nicht ok. kommen radialspiel und axialspiel zusammen, erhält man das sogenannte kippen des pleuels (das was dummi meint). es lässt sich also richtig hin und her wackeln. sowas wirst du bei einer neuen welle hoffentlich nicht haben.

    gruß aus kiel

  9. #25
    Chefkonstrukteur Avatar von southpole
    Registriert seit
    02.09.2006
    Ort
    BW (Bodensee)
    Beiträge
    2.865

    Standard

    ja, also wenn ich das Pleul hoch und runter drücke um zu schauen ob ein spiel ist, ist da nichts fühlbar, somit würde ich sagen kein radialspiel.

    Aber am oberen Pleulauge lassen sich neue wie alte Welle leicht hin und her kippeln (damit meine ich nicht verschieben)

    Oh mann, das war ja ein Griff ins Klo, nichteinmal mehr auf (angebliche) DDR Qualität kann man sich verlassen...

  10. #26
    Urgestein Avatar von Deutz40
    Registriert seit
    14.04.2006
    Ort
    hamburg
    Beiträge
    12.910

    Standard

    Kein radialspiel alles Ok , und auch Ddr Material ist irgendwann verschlissen :wink:
    Immer schön den Auspuff freihalten

  11. #27
    Chefkonstrukteur Avatar von southpole
    Registriert seit
    02.09.2006
    Ort
    BW (Bodensee)
    Beiträge
    2.865

    Standard

    soll ja aber ne neue DDR Welle gewesen sein :wink:

    dann bin ich mal gespannt ob ich den Motor gleich zum laufen bringe

    Wie war das, vor dem ersten mal starten 2,3 mal Kickstarter kicken?
    Und gibt's sonst noch was zu beachten? Klar 1:33 und erstmal einfahren, nicht zu hohe nicht zu niedere Drehzahlen etc...

  12. #28
    Urgestein Avatar von Dummschwätzer
    Registriert seit
    22.04.2003
    Beiträge
    10.464

    Standard

    Beim Einfahren den Motor nicht länger als 24 Stunden am Tag laufen lassen, das Atmen nicht vergessen und immer schön die Leute grüßen.

  13. #29
    Chefkonstrukteur Avatar von southpole
    Registriert seit
    02.09.2006
    Ort
    BW (Bodensee)
    Beiträge
    2.865

    Standard

    ok, ich werd mir Mühe geben

    Heute hats leider noch nicht gereicht ne Testfahrt zu machen, aber ich denke morgen ist dann alles angeschlossen. :)

    Und Danke an alle für die Unterstützung, vorallem auch Dummschwätzer, den ich auch mal per pn nerven durfte

  14. #30
    Urgestein Avatar von Dummschwätzer
    Registriert seit
    22.04.2003
    Beiträge
    10.464

    Standard

    Vergiß nicht, nach der Einfahrzeit (so nach 500 bis 700 km) einen Ölwechsel im Getriebe zu machen. Wenn der Motor auseinander war und dann wieder neu montiert wurde, entsteht immer 'n bissel Abrieb, wenn sich alles neu aufeinander eingelaufen hat.

    Ich kenn mich aus!

  15. #31
    Chefkonstrukteur Avatar von southpole
    Registriert seit
    02.09.2006
    Ort
    BW (Bodensee)
    Beiträge
    2.865

    Standard

    danke, werd ich machen.

    So, gerade eben erste Probefahrt erfolgreich bestanden und beendet.

    2mal gekickt und schon isser gelaufen. Bereits jetzt zieht der neue Motor besser als der alte und läuft schön ruhig, ach schön...

+ Antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2

Ähnliche Themen

  1. Motor vom Sr 80 regenerieren
    Von Simichris im Forum Technik und Simson
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 30.01.2008, 14:03
  2. Motor regenerieren
    Von Prolefic im Forum Technik und Simson
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 13.06.2006, 15:17

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.