+ Antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2
Ergebnis 17 bis 19 von 19

Thema: M53 Motorregenerierung Kurbelwelle Distanz


  1. #17
    Tankentroster
    Registriert seit
    09.06.2011
    Ort
    Bremen
    Beiträge
    152

    Standard

    So nach der langen Pause wollte ich meinen Motor zuende regenerieren. Jetzt wollte ich die Kurbelwelle einsetzen und wollte diese möglichst passend einsetzen. In der Reparaturanleitung liest man, dass der Abstand zwischen Kurbelwellenkammer und Kurbelwellenwange mindestens 0,25 mm betragen sollte. Nach einem Rechenfehler beträgt dieser bei mir aufgrund Distanzscheiben 1,7 mm. Nach weiteren Recherchen habe ich einen Beitrag von Vogelfreund1983 gefunden welcher sagt:
    In den meisten Unterlagen liest man davon, das die Wange der KW einen Mindestabstand von 0,25 mm zur Wand der Kurbelkammer haben soll.Wenn die KW aber richtig ausgemittelt ist, wird dieser Wert um einiges überboten, oder irre ich mich?

    Ein Beispiel. Nach der guten Anleitung von Kifferliesel misst man links wie rechts das Maß der "leeren" Kurbelkammer und addiert die Dichtung.

    Das wäre bei meiner linken Hälfte 27,3mm, rechts 11,5mm und 0,5mm Dichtung. Macht zusammen 39,3mm.

    Dann nimmt man das Abstandsmaß der Kurbelwellenwangen. Bei mir wären das 36,3mm.

    39,3mm-36,6mm= 3mm= Platz den die Wangen im Gehäuse haben, also 1,5mm pro Seite.
    trifft diese Überlegung zu? Bei mir würde dann 1,2 mm pro Seite dabei herauskommen. Ist 1,7 mm noch im Toleranzbereich oder soll ich lieber noch eine Ausgleichsscheibe herausnehmen und die KW nachschieben?

    danke schon mal
    prossy

  2. #18
    Simsonschrauber Avatar von Jörn
    Registriert seit
    10.04.2011
    Ort
    Lingen(Ems)
    Beiträge
    1.148

    Standard

    Ja, das trifft zu. Wenn die KW mittig laufen soll, muss deutlich mehr rein. Im dümmsten Fall kanns dann aber in der rechten Motorhälfte mit KW-Dichtring, Ölleitscheibe und Lager eng werden.

    Meine Erfahrung: Soviel wie drinnen war, sollte wieder rein. Alle alten Meister mit den ich gesprochen habe, halten das so. Das Rad muss man nicht neu erfinden.
    Fährt mittlerweile Habicht, Bj. 1974. Vorher Kr51/1, S50, SR50.

  3. #19
    Glühbirnenwechsler Avatar von Schigulini
    Registriert seit
    20.06.2012
    Ort
    bei Lüneburg
    Beiträge
    56

    Standard

    Kurbelwelle nicht nachschieben, das geht ja aufgrund der Presspassung zwischen Kugellager und Gehäusesitz von Hand gar nicht und auch nicht auf den rechten Wellenstupf schlagen, sondern mittels Einziehvorrichtung nachziehen, nachdem eine Distanzscheibe entnommen wurde.
    Never touch a running engine!

+ Antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2

Ähnliche Themen

  1. Motorregenerierung
    Von siminator im Forum Simson Händler und Werkstätten
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 24.10.2010, 16:59
  2. Motorregenerierung!!!
    Von andorakellerkind im Forum Technik und Simson
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 01.10.2006, 15:46
  3. Motorregenerierung
    Von h_w_f im Forum Technik und Simson
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 03.12.2005, 19:18

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.