+ Antworten
Ergebnis 1 bis 13 von 13

Thema: M53 nimmt kein Gas an


  1. #1
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    29.09.2007
    Ort
    Kulmbach
    Beiträge
    96

    Standard M53 nimmt kein Gas an

    Hallo
    Nach der genauen Zündeinstellung (nach Moser) nimmt mein M53 kein Gas mehr an !
    Was kann das sein ?

    Gruß
    Oberfranke

  2. #2
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.379

    Standard Re: M53 nimmt kein Gas an

    Zitat Zitat von Oberfranke
    Hallo
    Nach der genauen Zündeinstellung (nach Moser) nimmt mein M53 kein Gas mehr an !
    Was kann das sein ?
    Dann war die Einstellung vielleicht doch nicht genau?

    MfG
    Ralf

  3. #3
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    29.09.2007
    Ort
    Kulmbach
    Beiträge
    96

    Standard

    Der Kolben war ganz oben und der Unterbrecher hat nach 18,5 mm unterbrochen.

    Es muß aber mit der Zündung zusammenhängen !

    Gruß
    Oberfranke

  4. #4
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.379

    Standard

    Zitat Zitat von Oberfranke
    Der Kolben war ganz oben und der Unterbrecher hat nach 18,5 mm unterbrochen.
    Beschäftige dich mal nochmal mit der Zündungseinstellung...

    MfG
    Ralf

  5. #5
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    29.09.2007
    Ort
    Kulmbach
    Beiträge
    96

    Standard

    Ich hab übrigens die Zündkabel enden miteinander verlötet.Brauch ich dann trotzdem dieses Klemmblech ? Was hat dieses Kb für ne Funktion ?

    Gruß
    Oberfranke

  6. #6
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.258

    Standard

    Hi Oberfranke,

    hast Du evtl Spätzündung eingestellt????
    Der Kontakt muss vor OT öffnen.
    Die 18,5mm auf dem Polrad liegen in Drehrichtung vor der OT Markierung.

    Das Klemmblech hält zum einen die beiden Kabelenden des Zündkabels zusammen und zum zweiten ist es ein Überspannungsableiter, der verhindern soll, dass der Zündfunke bei irgendeinem Defekt an Kabel, Kerze oder Stecker in der Zündspule überschlägt und die Isolation zerstört.

    Peter

  7. #7
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    29.09.2007
    Ort
    Kulmbach
    Beiträge
    96

    Standard

    Dann hab ich das http://www.moser-bs.de/Simson/zuendung.html falsch gemacht ?

    Danke
    Gruß
    Oberfranke

  8. #8
    Urgestein Avatar von Deutz40
    Registriert seit
    14.04.2006
    Ort
    hamburg
    Beiträge
    12.910

    Standard

    Ja Du hast Spätzündung , der Zündzeitpunkt liegt 1,5 mm vor Ot , eistellen und gut.
    mfg
    Immer schön den Auspuff freihalten

  9. #9
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    29.09.2007
    Ort
    Kulmbach
    Beiträge
    96

    Standard

    @ Deutz40

    Wieso heist es bei netHarry 18,5mm und bei Dir 1,5mm vor OT ?

    Gruß
    Oberfranke

  10. #10
    Urgestein Avatar von Deutz40
    Registriert seit
    14.04.2006
    Ort
    hamburg
    Beiträge
    12.910

    Standard

    M 53 , hat 1,5 vor Ot , ist nun mal so
    Immer schön den Auspuff freihalten

  11. #11
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.379

    Standard

    Weil unterschiedliche Dinge gemessen werden? Harry misst den Abstand zweier Punkte auf dem Umfang des Polrades. Standardmäßig wird der ZZP auf der Bewegungsrichtung des Kolbens angegeben. D.h., der Unterbrecher soll öffnen, wenn der Kolben sich 1,5mm vor dem oberen Totpunkt befindet.

    MfG
    Ralf

  12. #12
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.258

    Standard

    Hi Zündzeitpunkteinsteller,

    Ihr redet von zwei verschiedenen Messgrössen.

    1,5 mm vor OT meint den Kolbenhub vor OT
    18,5 mm meint den Teil auf dem Umfang vor OT

    Manchmal ist's einfach doppelt :wink:

    Peter

  13. #13
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    29.09.2007
    Ort
    Kulmbach
    Beiträge
    96

    Standard

    Was macht ihr mit mir, wenn ich sage ,daß der Unterbrecher tatsächlich genau 18,5 mm vor der OT-Markierung öffnet ( Ohmmeter ),der Motor aber immer noch schlecht Gas annimmt ?
    Motor is übrigens nach Überholung grad mal 130 km bewegt worden .

    hhhhmmm,das Polrad dreht sich doch im Betrieb im Uhrzeigersinn ,ja ?

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. NEU: nimmt kein gas,hat kein licht
    Von Pittiplatsch im Forum Technik und Simson
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 22.08.2008, 20:46
  2. Nimmt kein Gas an ?
    Von Steffen121212 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 27.09.2003, 21:37

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.