+ Antworten
Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: M54 Motor regenerieren oder erstmal fahren?


  1. #1
    Kettenblattschleifer
    Registriert seit
    21.03.2010
    Ort
    Barntrup
    Beiträge
    539

    Standard M54 Motor regenerieren oder erstmal fahren?

    Hallo ins Nest,
    hab vor kurzem einen M54 für meine 1er Schwalbe bekommen. Ist es im Hinblick auf die Ersatzteile (Schaltmechanismus) noch möglich diesen komplett zu regenerieren? Oder soll ich ihn erstmal einbauen und schauen ob er noch funktioniert? Kurbelwelle dreht noch, Lager haben, soweit von außen feststellbar kein Spiel. Wie stehts denn insgesamt noch mit spezifischen Ersatzteilen für diesen Motor?
    mfg
    Tuelle

  2. #2
    Tankentroster
    Registriert seit
    03.11.2011
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    129

    Standard

    Man bekommt noch so einiges für den Motor.
    Alles neu machen würde ich nicht, nur das übliche und alles was verschlissen ist.

    Ich persönlich würde ihn fahren, wenn es aber finanziell kein Problem für dich ist kannst du ihn natürlich auch vorher regeneriereh.

  3. #3
    Kettenblattschleifer
    Registriert seit
    21.03.2010
    Ort
    Barntrup
    Beiträge
    539

    Standard

    allerdings macht die Kurbelwelle beim Drehen etwas eigenartige Geräusche als ob ein Sandkorn oder ähnliches im Kurbelgehäuse wäre. Kann man das einfach ignorieren?

  4. #4
    Tankentroster
    Registriert seit
    03.11.2011
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    129

    Standard

    Nein, wenn das untere Kurbelwellenlager ( das am Pleul) einen schaden hat kann es mal ganz schnell klemmen.
    Prüf lieber ob das Lager noch in Ordnung ist, das Pleul darf auch nicht nach rechts oder links kippeln.

  5. #5
    Kettenblattschleifer
    Registriert seit
    21.03.2010
    Ort
    Barntrup
    Beiträge
    539

    Standard

    Also das scheint nicht der Fall zu sein. Das Pleuel hat kein unzulässiges Spiel und besagtes Lager ist leichtgängig. Das Kratzen scheint unten aus dem Kurbelgehäuse zu kommen. Kann man das irgendwie reinigen ohne den Motor gleich zu spalten? Es ist wie gesagt nur im geringen Maße aber schon ab und zu hörbar, besonders wenn die Pleuelstange im UT ist

  6. #6
    Tankentroster
    Registriert seit
    03.11.2011
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    129

    Standard

    Schön mit Waschbenzin oder Bremsenreiniger ausspülen. Aber ich würde danach wieder etwas Öl rein sprühen.

  7. #7
    Zahnradstoßer Avatar von Schwalbe73
    Registriert seit
    09.12.2007
    Ort
    Kalbach bei Fulda
    Beiträge
    998

    Standard

    Ist das Polrad montiert? Vielleicht kommt es daher. Es gibt noch sehr viel Teile für den M54. Aber leider nicht alles. Wie zb manche Getrieberäder.
    Simson heißt das kleine Wunder...fährt bergauf wie andere runter ;-)

  8. #8
    Kettenblattschleifer
    Registriert seit
    21.03.2010
    Ort
    Barntrup
    Beiträge
    539

    Standard

    hab ihn jetzt mal eingebaut aber das alles ist nicht sehr vielversprechend. Der Kickstarter klemmt sehr oft, die schaltung funktioniert mäßig bis gar nicht (unter sehr ungesunden geräuschen). Dann werd ich jetzt erstmal den M53 wieder fahren müssen. Was mit dem M54 passieren soll...na mal schauen. Einer von beiden sollte aber regeneriert werden....

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Tank entrosten oder tuts erstmal auch ein Benzinfilter ?
    Von kr51/2 l im Forum Technik und Simson
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 02.08.2011, 15:56
  2. Regenerieren oder nur Ausschleifen
    Von lulipot im Forum Technik und Simson
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 03.06.2009, 16:14
  3. Kurbelwelle regenerieren oder neu??
    Von kruemel im Forum Technik und Simson
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 17.12.2007, 13:42

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.