+ Antworten
Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: M541 Kupplung einstellen


  1. #1
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    20.05.2011
    Ort
    Bochum
    Beiträge
    94

    Standard M541 Kupplung einstellen

    Moin zusammen,

    Ich habe gerade versucht die Kupplung bei der kr51/2 meiner Freundin einzustellen, da die einstellschraube am bowdenzug fast Raus fällt weil ich sie so weit rausschrauven musste um ein sicheres trennen zu gewährleisten. Habe jetzt gerade den Einstelldeckel aufgemacht und den druckstift so eingestellt das der Hebel am Motor 90 Grad in Fahrtrichtung steht. Leider scheint der bowdenzug jetzt noch um. Einiges mehr zu lang zu sein. Hat jemand von euch einen Rat woran das liegen kann? Sind die Einstellungen die ich vorgenommen habe falsch?


    Mfg

    Basti

  2. #2
    Simsonfreund
    Registriert seit
    13.01.2014
    Ort
    BaWü
    Beiträge
    1.629

    Standard

    Ich würde sie so einstellen:
    das funktioniert gut:
    Kupplung einstellen:

    -Vertseller am Handhebel ganz eindrehen
    - Schwarzen Plastdeckel am Kupplungsdeckel öffen
    - Kontermtter SW10 Lösen aber NICHT runter drehen
    - Druckschraube ganz eindrehen
    -Druckschraube 1/2 bis 3/4 Umdrehung wider hinaus drehen
    - Mutter wieder gut festziehen
    -Schwarzen Deckel wieder montieren
    Über den Vertsellen am Handhebel nun ein Spiel von 2-3mm einstellen.


    Viele Grüße

    Bremsbacke

    Evtl. ist dein Bowdenzug ausgeleirert oder der falsche
    Wir fahren ganz klar: Deutz-Fahr!

  3. #3
    Flugschüler Avatar von Boxerpower
    Registriert seit
    14.09.2008
    Ort
    Wetzlar
    Beiträge
    474

    Standard

    Suchfunktion...
    hier gibts eine Schritt für Schritt Anleitung mit Fotos im Forum. Einfach mal suchen

  4. #4
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    20.05.2011
    Ort
    Bochum
    Beiträge
    94

    Standard

    hab es nach dieser Anleitung gemacht, jedoch scheint der Bowdenzug jetzt einfach zu lang zu sein.

  5. #5
    Flugschüler Avatar von ReallySorry
    Registriert seit
    02.04.2012
    Ort
    Ingolstadt
    Beiträge
    322

    Standard

    Hast du den Bowdenzug denn richtig verlegt? Eig. könnte dieser nicht zu lang sein, da es Einheitsmaße gibt. Notfalls einen neuen kaufen für das jeweilige Modell, kann bei entsprechendem Alter sowieso nicht schaden.

    Grüße

  6. #6
    Simsonfreund
    Registriert seit
    13.01.2014
    Ort
    BaWü
    Beiträge
    1.629

    Standard

    Er kann länger werden wenn z.B. einzelne Drähtchen schon gerissen sind, dann ist es aber aller höchste Eisenbahn einen neuen einzubauen!

    Viele Grüße

    Bremsbacke
    Wir fahren ganz klar: Deutz-Fahr!

  7. #7
    Flugschüler Avatar von ReallySorry
    Registriert seit
    02.04.2012
    Ort
    Ingolstadt
    Beiträge
    322

    Standard

    Würd dir auch empfehlen einfach nen neuen Zug reinzumachen, wenn du eh schon alles eingestellt hast.

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Kupplung M541
    Von gleitcreme im Forum Technik und Simson
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 09.03.2014, 19:35
  2. Schaltung einstellen M541
    Von bullcedes im Forum Technik und Simson
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 06.08.2006, 10:27
  3. Aufwand M541 einstellen?
    Von micmengi im Forum Technik und Simson
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 07.10.2004, 09:24

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.