+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 16 von 23

Thema: [M541] Kupplung trennt nicht 100%tig


  1. #1
    Kettenblattschleifer Avatar von chefkoch_ndh
    Registriert seit
    02.06.2009
    Ort
    Nordhausen
    Beiträge
    742

    Standard [M541] Kupplung trennt nicht 100%tig

    Hallo!

    Hab je nun seit 2 Tagen meinen neuen M541 drin.

    Die Kupplung wurde neu gemacht, nur trennt sie nicht richtig.
    Schalten geht, aber wenn man im Stand den Leerlauf drin hat, und dann in den 1. Gang schaltet, merkt man wie die Motordrehzahl sinkt, und wenn man sie aufbockt, wie sich das Hinterrad mitdreht.

    Natürlich hab ich bereit selber versucht die Kupplung einzustellen, streng nach Anleitung hier im Nest. Aber egal wie tief ich die Druckschraube reindrehe, sie trennt einfach nicht richtig. Hab ich irgendwas vergessen? Die Stellschraube am Lenker habe ich laut Mopedfreunde Oldenburg auf ca 3-4mm herrausgedreht.

    Getriebeöl ist mit dem Einbau des Motors für 2 Tagen gewechselt worden.

    Meine letzte Idee wäre der Kupplungsbowdenzug.

    Die sind ja nun unterschiedlich bei S50 und S51. Wir haben dann etwas improvisiert, und einfach die Hülle in der der Bowdenzug ist, vorne etwas gekürzt, sodass er passt. (Alles besorgt was muss, nur wieder kein Bowdenzug für S51 -.-)

    Wo kann man denn noch nach Fehlern suchen? Oder hab ich irgendwas falsch gemacht?

    So please MTV, Pimp my.. oh, falsch



    chef

  2. #2
    Museumsdirektor Avatar von Airhead
    Registriert seit
    13.10.2003
    Ort
    zwischen Apfelbäumen
    Beiträge
    5.049

    Standard Re: [M541] Kupplung trennt nicht 100%tig

    Zitat Zitat von chefkoch_ndh
    Natürlich hab ich bereit selber versucht die Kupplung einzustellen, streng nach Anleitung hier im Nest. Aber egal wie tief ich die Druckschraube reindrehe, sie trennt einfach nicht richtig. Hab ich irgendwas vergessen? Die Stellschraube am Lenker habe ich laut Mopedfreunde Oldenburg auf ca 3-4mm herrausgedreht.
    Über die Stellschraube wird NUR das Bowdenzugspiel eingestellt.

    Stahllamellen verzogen oder die Mitnehmerlamellen haben sich in den Kupplungskorb eingearbeitet. Schraubst du auf, guckst du nach.

  3. #3
    Flugschüler Avatar von Simmi-Heizer
    Registriert seit
    04.06.2008
    Ort
    Brandenburg
    Beiträge
    358

    Standard

    Das Hinterrad darf sich im aufgebockten Zustand mitdrehen. Du mußt es aber mit deinem Fuß stoppen können.

    mfg

  4. #4
    Kettenblattschleifer Avatar von chefkoch_ndh
    Registriert seit
    02.06.2009
    Ort
    Nordhausen
    Beiträge
    742

    Standard

    Hm :S will jetz eig nich nochmal den Seitendeckel auf machen, jetz is einmal ne neue Dichtung drin ^^.

    Weitere Möglichkeiten gibts nich zufällig?

    chef

    EDIT:

    @Simmi-Heizer: Ja das geht wenn man fest genug dagegen hält.

    Wenn der Motor aus ist, ich den ersten Gang einlege, die Kupplung voll ziehe, dann lässt sich das Hinterrad nur sehr schwer bewegen. Der Kolben macht aber keine Bewegung, also müsste es ja nur ne minimale Reibung sein.

  5. #5
    simson-76
    Gast

    Standard

    Wenn das so ist, würde ich erst mal fahren und mich freuen dass die Kupplung vernünftig packt,
    beim Stehenbleiben solltest du in den Leerlauf schalten.

    Ich habs lieber so, als wie dass die Kupplung beim Gangwechsel oder Anfahren rutscht.

  6. #6
    Kettenblattschleifer Avatar von chefkoch_ndh
    Registriert seit
    02.06.2009
    Ort
    Nordhausen
    Beiträge
    742

    Standard

    Hm stimmt auch wieder.

    Die is ja fast neu, kaum gelaufen, un ruppen tut die wie sau, den tag hatts sogar für nen leichten Hochstart gereicht weil ich noch die alte Lasche Kupplung gewohnt war.

    chef

  7. #7
    simson-76
    Gast

    Standard


  8. #8
    Simsonfreund
    Registriert seit
    25.04.2005
    Beiträge
    1.988

    Standard

    Welches Öl hast Du verwendet ?

    Gruß
    schrauberwelt

  9. #9
    Kettenblattschleifer Avatar von chefkoch_ndh
    Registriert seit
    02.06.2009
    Ort
    Nordhausen
    Beiträge
    742

    Standard

    Genau 450ml vom SAE 80

  10. #10
    Flugschüler Avatar von Simmi-Heizer
    Registriert seit
    04.06.2008
    Ort
    Brandenburg
    Beiträge
    358

    Standard

    Naja, die 50 ml werden ja nicht ausschlaggebend sein :wink:

  11. #11
    Kettenblattschleifer Avatar von chefkoch_ndh
    Registriert seit
    02.06.2009
    Ort
    Nordhausen
    Beiträge
    742

    Standard

    Na ich denke in den M541 kommen 450ml SAE 80?

  12. #12
    Flugschüler Avatar von Simmi-Heizer
    Registriert seit
    04.06.2008
    Ort
    Brandenburg
    Beiträge
    358

    Standard

    Nee, ich glaube das waren 400ml. Außerdem hast du doch jetzt die tolle Ölkontrollschraube

  13. #13
    Kettenblattschleifer Avatar von chefkoch_ndh
    Registriert seit
    02.06.2009
    Ort
    Nordhausen
    Beiträge
    742

    Standard

    Tatsache, da komme ja wirklich nur 400ml rein. ui ui ui

  14. #14
    Simsonfreund
    Registriert seit
    25.04.2005
    Beiträge
    1.988

    Standard

    Zitat Zitat von Simmi-Heizer
    Naja, die 50 ml werden ja nicht ausschlaggebend sein :wink:
    Mehr Öl und Kupplung trennt nicht richtig !

    @chefkoch ndh
    Da Du verfechter des Universalöls 15W-40 bist und es als Mischöl und Getriebeöl verwendest, brauchst dich bei Verwendung von 15W-40 aber auch nicht wundern wenns nicht richtig trennt.
    http://www.schwalbennest.de/index.ph...903&highlight=
    Aber Du hast ja SAE80 drinne

    Gruß
    schrauberwelt

  15. #15
    Flugschüler Avatar von Simmi-Heizer
    Registriert seit
    04.06.2008
    Ort
    Brandenburg
    Beiträge
    358

    Standard

    Ist schon klar. Aber 50ml könnten noch hart an der Grenze sein

  16. #16
    Kettenblattschleifer Avatar von chefkoch_ndh
    Registriert seit
    02.06.2009
    Ort
    Nordhausen
    Beiträge
    742

    Standard

    Hm naja ich werds mal ausprobieren!

    Danke euch schonmal.

    chef

+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.