+ Antworten
Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: M541 Kupplungswelle Spiel?


  1. #1
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    26.04.2015
    Ort
    Mecklenburg-Vorpommern
    Beiträge
    23

    Standard M541 Kupplungswelle Spiel?

    Hallo Mopedfeunde,
    Eigendlich wollte ich nur den O-Ring der Hohlwelle tauschen, da es aus dieser etwas siffte. Nachdem ich das Öl abgelassen habe und den Deckel runtergenommen habe, merkte ich ein ca. 1-2mm großes Spiel am Kupplungskorb. Ich dachte mir: Da fehlt wohl eine Anlaufscheibe... Also habe ich den Korb kurzerhand abgeschraubt. Da fiel mir auf, dass die Kupplungswelle ein deutliches Spiel von etwa 0,5-0,8 mm axial hatt. Aber in den Explosionszeichnungen gibt es keine weitere Anlaufscheibe zwischen dem Sprengring und dem Lager. Das Lager hat aber kein spürbares Spiel und das Öl war auch sauber.
    Ist dieses Spiel "normal"? Und wenn nicht: Was soll ich machen?
    Angehängte Grafiken
    Geändert von Endurofahrer123 (21.06.2015 um 09:16 Uhr)
    Werkzeug und Arbeitsplatz sind das Spiegelbild des Monteurs !

  2. #2
    Urgestein
    Registriert seit
    02.02.2007
    Ort
    südl. Niedersachsen
    Beiträge
    11.404

    Standard

    Das Lager hat kein (überhötes) Spiel aber die Welle hat axiales Spiel? Sie lässt sich also im Lagerinnenring verschieben?
    Das da irgendwann axiales Spiel entsteht ist dem schrägverzahnten Primärantrieb geschuldet.

    Wenn der Hobel bisher fahrbar war, bau es zusammen und mach dich, wenn er mal lahmt, an die Arbeit.

    Ansonsten, zerlegen, Verschleißteile begutachten und den Motor neu aufbauen.
    Mal bist du Hund, mal bist du Baum...

  3. #3
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    26.04.2015
    Ort
    Mecklenburg-Vorpommern
    Beiträge
    23

    Standard

    Ja, das Lager hat kein spürbares Spiel. Nur die Welle schlägt halt axial. Aber ich glaube, dass an dem Motor schon mal welche dran waren (zu DDR-Zeiten, da Pneumant Simmerringe). Die haben anscheinend die Motormitteldichtung vergessen (oder doch Pfusch ab Werk?) . Vielleicht fehlen deswegen da die 0,5 mm an der Welle bis zum Anschlag.
    Da ich jetzt keine Möglichkeiten habe, den Motor zu spalten und da sie immer gut lief, dachte ich, dass ich da einfach eine 0,5 mm Passscheibe unter den Sprengring unterlege. Ist das möglich? Und woher bekomme ich so eine Scheibe?
    Werkzeug und Arbeitsplatz sind das Spiegelbild des Monteurs !

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Wieviel Spiel Schaltung - M541
    Von SgtPepper im Forum Technik und Simson
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 22.02.2014, 19:18
  2. M541 Kettenritzel hat Spiel
    Von kenwood1988 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 21.01.2012, 21:23
  3. M541 Schäden im Motor. war: Spiel an der Kupplungswelle
    Von JoeHot im Forum Technik und Simson
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 21.07.2006, 21:14
  4. Kupplungswelle
    Von Tkey82 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 31.08.2005, 21:09

Stichworte

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.