+ Antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2
Ergebnis 17 bis 24 von 24

Thema: M541 Motor klemmt nach Winterschlaf, kann Kickstarter nicht mehr treten…


  1. #17
    Tankentroster Avatar von heavysteeler
    Registriert seit
    28.09.2007
    Ort
    meckenheim
    Beiträge
    105

    Standard

    Moin
    Nimm mal das Polrad runter,hört sich an als würde da was blockieren,

    LG Stefan
    duo optimal

  2. #18
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    29.03.2007
    Beiträge
    10

    Standard

    Danke für eure Hilfe! Ich habe jetzt nochmal alles auseindergebaut:
    - Lichtmaschinendeckel entfernt und geschaut ob der Kondensator zufällig zu weit raus schaut, tut er nicht
    - Das Polrad im Leerlauf mit der hand gedreht, geht ein bisschen hin und her
    - Zündkerze entfernt, das Polrad wackelnd bewegt sich der Kolben (was ich durch das Loch für die Zündkerze sehen kann)
    - Zylinderkopf entfernt und dann den ganzen Zylinder runter geholt (vorher Auspuff abgeschraubt)
    - Pleuel lässt sich locker und gut bewegen, nur die welle geht nur ein bisschen hin und her
    - Mehr versucht das Polrad zu drehen (im Leerlauf) und plötzlich, ohne dass ich was wirklich anders gemacht habe, geht es wieder...
    - Bei der ganzen Übung ist mir dann aufgefallen dass die Zylinder Dichtung gerissen war und ich hab ausversehen einen Kolbenring gerissen. Neue Dichtung und Ringe habe ich beim örtlichen Händler besorgt und alles wieder zusammen gebaut
    - Jetzt dreht sich wieder alles, allerdings mit einem leicht schleifenden ton und der Motor springt nicht an...
    - Na ja, da ich jetzt kaum noch Zeit habe, habe ich das gute Stück zum Händler gebracht und hoffe das der ihm günstig wieder leben einhauchen kann.

    Vielen Dank in jedem Falle für eure Hilfe!!!

    Grüße

  3. #19
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    29.03.2007
    Beiträge
    10

    Standard

    so, wen es nun noch interessiert: der restliche Fehler war, das es dem Vergaser ähnlich schlecht ging wie dem motor nach dem winter. ich hätte einfach mal den vergaser sauber machen müssen und neu einstellen, dann wäre der motor auch wieder angesprungen. na ja, dass hat nun der Fachmann erledigt und jetzt fährt das gute stück wieder :-)

    vielen dank nochmals für die hilfe!

  4. #20
    Chefkonstrukteur Avatar von luluxs
    Registriert seit
    04.09.2011
    Ort
    Eppstein
    Beiträge
    2.891

    Standard

    Und was hat der Spaß beim freundlichen gekostet?

  5. #21
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    29.03.2007
    Beiträge
    10

    Standard

    Zitat Zitat von luluxs Beitrag anzeigen
    Und was hat der Spaß beim freundlichen gekostet?
    38 EUR mit ner flasche 2-takt öl. kein Schnäppchen, aber der will ja auch davon leben.

  6. #22
    Chefkonstrukteur Avatar von luluxs
    Registriert seit
    04.09.2011
    Ort
    Eppstein
    Beiträge
    2.891

    Standard

    Der Preis ist doch ok dachte es wäre teurer.

  7. #23
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    11.12.2013
    Beiträge
    72

    Standard

    DAS ist ein Schnäppchen. Ne Autowerkstatt verlangt 100,- in der Stunde!

  8. #24
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    29.03.2007
    Beiträge
    10

    Standard

    na dann will ich nichts gesagt haben. ich bin ja auch frieden :-)

+ Antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2

Ähnliche Themen

  1. Sperber springt nach Winterschlaf nicht mehr an
    Von mr. sperber im Forum Technik und Simson
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 19.01.2011, 20:08
  2. Schwalbe springt nach Winterschlaf nicht mehr an
    Von Scav im Forum Technik und Simson
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 23.03.2008, 21:21
  3. Kickstarter lässt sich teilweise nicht treten
    Von rondine im Forum Technik und Simson
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 13.12.2005, 18:58

Stichworte

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.